Österreich-Informationen zum neuen Porsche 911 Carrera 4/4S, Targa 4/4S und 911 Turbo/Turbo S

In Österreich ist der Allradantrieb weit verbreitet. Annähernd jeder 4. Kunde (22,7 %) entscheidet sich beim Neuwagenkauf für ein Modell mit Allradantrieb und damit für mehr Traktion und mehr Sicherheit. Dieser Anteil ist bei der Sportwagenmarke Porsche, deren Modelle sich durch höchste Ganzjahres-Tauglichkeit auszeichnen, noch deutlich höher.

87 % aller 2015 neuzugelassenen Porsche Modelle verfügen über Allradantrieb. Beim Porsche 911 werden rund 65 % als Carrera 4/4S bzw. Targa 4/4S zugelassen.

In diesen Tagen stellt Porsche die Erweiterung der 911er Baureihe, die Allrad-Varianten des 911 sowie deren Spitzenmodelle, 911 Turbo/Turbo S vor.

Porsche verzeichnete 2015 in Österreich ein Rekordjahr

Mit 1.273 Neuzulassungen gelang es Porsche in Österreich ihr Volumen gegenüber dem Vorjahr um 22,2 % zu steigern.

Wir haben mit Porsche ein sehr erfolgreiches Jahr hinter uns, das gekennzeichnet war von der ungebrochen hohen Nachfrage nach unseren Modellen. Allen voran nach dem Macan und der 911 Baureihe,

resümiert Dr. Helmut Eggert, Geschäftsleiter der Sportwagenmarke Porsche.

Nun warten unsere Kunden bereits auf die Allrad-Modelle des 911er, der mit seinen neuen Turbo-Motoren ausgezeichnete Akzeptanz findet,

ergänzt der Porsche Markenchef.

Modellmix Porsche in Österreich:

Modelle  /  Prozent

Boxster/Cayman:  6,2

911: 16,4

Panamera:  1,8

Macan:  46,9

Cayenne:  28,7

Modellentwicklung

2015 wurden in einem Jahr des Modellwechsels von Porsche 911 184 Fahrzeuge zugelassen.

Der Anteil der einzelnen Modelle betrug dabei:

911 Carrera Coupé/S Coupé:  7,0 %

911 Carrera Cabriolet/S Cabriolet:  7,0 %

911 Carrera 4/4S:  22,0 %

911 Carrera GTS:  25,0 %

911 Targa 4:  7,0 %

911 Targa 4 S:  6,0 %

911 Targa 4 GTS:  6,0 %

911 Turbo, GT3 und GT3 RS:  20,0 %

Die Markenerwartung

Für 2016 rechnet Dr. H. Eggert für seine Marke mit einer stabilen Entwicklung auf dem Niveau von 2015.

Die Carrera 4 und 4 S Versionen werden dazu beitragen, den Anteil des Porsche 911 am Gesamt-Markenvolumen auf dem heutigen Niveau zu halten.

Markteinführung und Preise*

Die Markteinführung der 911 Carrera Allradmodelle sowie des Targa 4/4S und des 911 Turbo und Turbo S erfolgt in Österreich am 25. Jänner 2016.

911 Carrera 4 Coupé, PDK ab 125.468 Euro (NoVa 17 %)

911 Carrera 4S Coupé, PDK ab 142.726 Euro (NoVa 18 %)

911 Carrera 4 Cabriolet, PDK ab 141.452 Euro (NoVa 18 %)

911 Carrera 4S Cabriolet, PDK ab 159.220 Euro (NoVa 19 %)

911 Targa 4, PDK ab 141.483 Euro (NoVa 18 %)

911 Targa 4S, PDK ab 159.217 Euro (NoVa 19 %)

911 Turbo Coupé, PDK ab 213.393 Euro (NoVa 24 %)

911 Turbo S Coupé, PDK ab 247.489 Euro (NoVa 24 %)

911 Turbo Cabriolet, PDK ab 230.805 Euro (NoVa 25 %)

911 Turbo S Cabriolet, PDK ab 265.251 Euro (NoVa 25 %)

*Unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA (ab 1.1.16), MwSt., inkl. länderspezifischer Ausstattung und Fracht. Stand: 1.1.16

Optionale Ausstattungshighlights inkl. Preise**) 911 Carrera 4S Coupé

GT-Sportlenkrad Leder:  324,30 €

Hinterachslenkung  2.666,16 €

LED-Hauptscheinwerfer inkl. PDLS Plus:  3.076,02 €

Liftsystem Vorderachse:  2.681,34 €

ParkAssistent vo.&hi.inkl.Rückfahrkamera:  1.890,60 €

Servolenkung Plus:  310,50 €

Sport Chrono Paket inkl. Mode-Schalter:  2.468,82 €

Sportabgasanlage:  3.089,82 €

** Unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA (ab 1.1.16) und MwSt. Räder/Reifen mit abweichenden CO2-Emissionen können die NoVA und somit den Preis verändern.

Optionale Ausstattungshighlights inkl. Preise**) 911 Turbo Coupé

Abstandsregeltempostat inkl. PAS:  2.325,60 €

Ceramic Composite Brake (PCCB):  11.365,92 €

Dynamic Chassis Controll (PDCC):  3.975,84 €

Liftsystem Vorderachse:  2.797,92 €

Servolenkung Plus:  324,00 €

** Unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA (ab 1.1.16) und MwSt. Räder/Reifen mit abweichenden CO2-Emissionen können die NoVA und somit den Preis verändern.

© Porsche / Österreich-Informationen zum neuen Porsche 911 Carrera 4/4S, Targa 4/4S und 911 Turbo/Turbo S

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken