Der BMW X5 M (F15) und der BMW X6 M (E71)

Mit dem BMW X5 M und dem BMW X6 M wird der High-Performance-Charakter von Automobilen der BMW M GmbH erstmals in das Segment der BMW X Modelle übertragen. Das Verschmelzen der M Philosophie mit diesem innovativen Konzept ebnet den Weg zu einem exklusiven Fahrerlebnis. Beide Modelle setzen in ihrer Fahrzeugklasse Maßstäbe für Dynamik, die durch Bestwerte in den auch beim Motorsport relevanten Kriterien Beschleunigung, Querdynamik und Lenkverhalten, Bremsweg und Effizienz definiert wird.

Die überlegenen Fahreigenschaften des BMW X5 M und des BMW X6 M werden durch ein BMW M spezifisches Design visualisiert. Der BMW X5 M bringt Kraft und Exklusivität zum Ausdruck, im Design des BMW X6 M spiegeln sich Dynamik und Athletik wider. Übereinstimmende Designelemente an der Fahrzeugfront weisen auf das gemeinsame fahrdynamische Potenzial hin. Im Innenraum verbindet sich das luxuriöse Ambiente mit der für BMW M Automobile typischen Cockpitgestaltung. Souveräne Beherrschung eines herausragend dynamischen Potenzials ist das Leitmotiv der Interieur-Gestaltung.

Für den BMW X5 M und den BMW X6 M wurde ein neuer V8-Hochleistungsmotor entwickelt, dessen Leistungsmerkmale präzise auf den Charakter der beiden Modelle zugeschnitten wurden. Aus einem Hubraum von 4.395 Kubikzentimetern wird eine Höchstleistung von 408 kW/555 PS bei 6.000 min-1 erzeugt. Der neue M TwinPower Turbo ist das weltweit erste Antriebsaggregat mit zylinderbank-übergreifendem Abgaskrümmer und Twin Scroll Twin Turbo Technologie. Turbolader und Katalysatoren sind im V-Raum zwischen den Zylinderbänken positioniert. Diese Konfiguration führt zu M typischem, spontanem Ansprechverhalten sowie zu linearer Leistungsentfaltung und ermöglicht einen konstanten Drehmomentverlauf. Das maximale Drehmoment von 680 Newtonmetern steht zwischen 1.500 und 5.650 min-1 zur Verfügung.

Beide Modelle weisen neben der überlegenen Fahrdynamik auch die mit Abstand besten Effizienzwerte im Wettbewerbsumfeld auf. Zusätzlich zum wirkungsgradoptimierten Motor mit Benzin-Direkteinspritzung-High Precision Injection werden bewährte und neu entwickelte BMW EfficientDynamics Maßnahmen eingesetzt. Dazu gehören die Bremsenergie-Rückgewinnung sowie die bedarfsgerechte Steuerung der elektrischen Kraftstoffpumpe, des abkoppelbaren Klimakompressors und der erstmals beim neuen BMW 7er vorgestellten, volumenstromgeregelten Hydraulikversorgung der Wankstabilisierung. Beide Modelle entsprechen den Abgasnormen EU5 beziehungsweise LEV II.

Die M Sport-Automatic mit sechs Gängen, zusätzlich optimierter Schaltdynamik und hervorragendem Schaltkomfort unterstreicht die sportliche Ausprägung beider Modelle. Extrem kurze Schaltzeiten werden über die neuartige Momentenreduzierungsanforderung mittels Einspritz- und Zündausblendung realisiert. Die Bedienung erfolgt über einen elektronischen Gangwahlschalter oder wahlweise über M spezifische Aluminium-Schaltpaddles am Lenkrad. Ein spontaner Eingriff in die Gangwahl ist jederzeit durch Betätigung eines Paddles
auch im D-Modus möglich. Die Launch Control Funktion zur Erzielung maximaler Beschleunigungswerte ist im M-Modus aktivierbar. Motor- und Getriebesteuerung können über den Power-Modus beeinflusst werden. Dabei stehen die Fahrprogramme “Sport” und “Effizient” zur Auswahl.

Fahrleistungen und Verbrauchswerte BMW X5 M und BMW X6 M:
Beschleunigung [0-100 km/h]: 4,7 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (275 km/h mit optionalem M Driver’s Package)

Durchschnittsverbrauch nach EU: 13,9 Liter/100 Kilometer

CO2-Emission nach EU: 325 g/km

BMW X5 M und BMW X6 M sind die ersten allradgetriebenen Modelle der BMW M GmbH.
BMW xDrive und Dynamic Performance Control werden mit der klaren Zielsetzung eines High Performance Fahrverhaltens M spezifisch abgestimmt.  Charakteristische Merkmale sind eine herausragende Fahrdynamik bei höchster Fahrstabilität und hervorragender Traktion. Ebenso wird die Fahrfreude durch eine in diesem Segment unerreichte Agilität und das außergewöhnlich neutrale Eigenlenkverhalten gesteigert.

Der intelligente Allradantrieb sorgt für eine variable Verteilung der Antriebskraft zwischen Vorder- und Hinterrädern. Die Dynamic Performance Control regelt die Kraftverteilung zwischen den Rädern der Hinterachse und ermöglicht ein besonders dynamisches Beschleunigen am Kurvenausgang. BMW xDrive, Dynamic Performance Control, Dynamische Stabilitäts Control (DSC), Servotronic und Adaptive Drive werden vom Integrated Chassis Management (ICM) zentral koordiniert. Damit werden zugunsten von Fahr-dynamik und Fahrsicherheit maßgebliche Potenziale bezüglich Agilität, Traktion und Fahrstabilität erschlossen.

Die speziell für den BMW X5 M und den BMW X6 M entwickelte Servotronic-Lenkung sorgt für eine geschwindigkeitsabhängige Lenkunterstützung, die über zwei Kennlinien variiert werden kann. Eine intensive Lenkunterstützung bei niedrigen Geschwindigkeiten ermöglicht komfortable Parkmanöver. Eine exakte Rückmeldung durch erhöhte Betätigungskräfte fördert bei höherem Tempo das souveräne Fahren sowie die Lenkpräzision. Neben der Standardkonfiguration ist mittels EDC- beziehungsweise M Drive Taste der Sport-Modus abrufbar, der die kompromisslos sportliche Kennlinie für besonders fahrdynamische Situationen aktiviert.

Das Fahrwerk mit Doppelquerlenker-Vorderachse und Integral-IV-Hinterachse umfasst eine M spezifische Elastokinematik. BMW X5 M und BMW X6 M verfügen serienmäßig über Luftfederung mit Niveauregulierung an der Hinterachse sowie Adaptive Drive mit elektronisch verstellbaren Dämpfern (EDC) und aktiver Wankstabilisierung. Die neu entwickelte 3-Pfad-Stützlagerung ermöglicht ein besonders feinfühliges Ansprechverhalten von Federung und Dämpfung. Über die EDC- beziehungsweise die M Drive Taste können Dämpferabstimmung und Servotronic-Kennlinie im Normal- oder Sport-Modus angewählt werden. Die M spezifische Abstimmung der EDC und die Wankstabilisierung gewährleisten einen linearen Querkraftaufbau bei dynamischer Kurvenfahrt. Die Hochleistungs-Bremsanlage in Leichtbauweise ermöglicht herausragende Verzögerungswerte bei hoher Standfestigkeit und optimaler Dosierbarkeit.

Der über den DSC Taster aktivierbare M Dynamic Mode (MDM) führt über eine Anhebung der Regelschwellen für Bremseingriffe und Motorleistungsreduzierung sowie mittels einer besonders heckbetonten xDrive Abstimmung und im Zusammenwirken mit der Dynamic Performance Control zum M typischen Eigenlenkverhalten. Der MDM ermöglicht maximale Kurvengeschwindigkeiten bei uneingeschränkter Fahrsicherheit im Grenzbereich. Dabei folgt das Fahrzeug neutral den Vorgaben des Lenkeinschlags. Bei höchster Lastanforderung im Kurvenscheitelpunkt sind kontrollierbare Driftmanöver möglich.

BMW X5 M und BMW X6 M verfügen über eine auf maximalen Insassenschutz ausgelegte Karosseriestruktur. Der Insassenschutz wird unter anderem mit Dreipunkt-Automatikgurten für alle Sitzplätze, sechs Airbags – Front-, Seiten- und seitliche Kopfairbags – sowie crashaktiven Kopfstützen vorn gewährleistet. Bi-Xenon-Doppelscheinwerfer inklusive Tagfahrlicht, adaptives Bremslicht und 20-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Mischbereifung und Runflat-Reifen sind serienmäßig.

Innovative Fahrerassistenzsysteme fördern das souveräne Fahrerlebnis im BMW X5 M und des BMW X6 M. Dazu gehören optional das M spezifische Head-Up-Display, adaptives Kurvenlicht und Fernlichtassistent. Ergänzend zur serienmäßigen Park Distance Control ist optional eine Rückfahrkamera einschließlich Top View Funktion verfügbar.

Die fahrerorientierte Interieurgestaltung des BMW X5 M und des BMW X6 M umfasst neben M Sitzen, dem M Lederlenkrad und der M Fußstütze auch das M spezifische Cockpit einschließlich eines Kombiinstruments mit variablem Vorwarnfeld im Drehzahlmesser, spezifischen Fahrzeugfunktions-Anzeigen und weißer Displaybeleuchtung.

Der BMW X5 M und der BMW X6 M sind mit der neuen Generation des Bediensystems BMW iDrive ausgestattet, mit dem Navigations-, Infotainment-, Klimatisierungs- und Kommunikationsfunktionen sowie das M Drive Menü gesteuert werden. Das M Drive Menü umfasst die Einstellungen von EDC einschließlich Servotronic, DSC, Power-Modus und optionalem Head-Up-Display. Die bevorzugte Konfiguration kann abgespeichert und über die M Drive Taste am Lenkrad abgerufen werden.

Hochwertige Materialien und Polsterungen aus dem BMW Individual Angebot, umfassende Komfortfunktionen und innovative Entertainmentoptionen unterstreichen den exklusiven und M spezifischen Charakter beider Modelle. Zur Serienausstattung gehören unter anderem die elektrische Sitzverstellung mit Memory-Funktion und Sitzheizung vorn, die 2-Zonen-Klimaautomatik, die BMW Individual Instrumententafel mit Lederbezug, Leder Merino mit erweiterten Umfängen, die M Einstiegsleisten, die M Fußstütze, Interieurleisten in der
Ausführung Aluminium Shadow gebürstet sowie die automatische Heckklappenbetätigung für den BMW X6 M. Optional sind unter anderem das Navigationssystem Professional, das BMW Individual High End Audiosystem, die 4-Zonen-Klimaautomatik, das M spezifische Head-Up-Display, die Volllederausstattung Merino und die aktive Sitzbelüftung sowie das Panorama-Glasdach (BMW X5 M) beziehungsweise das elektrisch betriebene Glasdach (BMW X6 M) verfügbar. Für den BMW X5 M steht eine Anhängerkupplung mit elektrisch schwenkbarem Kugelkopf, für den BMW X6 M eine Anhängevorrichtung mit abnehmbarem Kugelkopf zur Wahl. Die maximale Anhängelast beträgt jeweils 3 Tonnen.

Technische Daten des BMW X5 M und BMW X6 M

Download (PDF, 94KB)

Abmessungen des BMW X5 M

Abmessungen des BMW X6 M

Preis inkl. aller Abgaben (BMW X5 M Stand 11/03):  € 127.500,-

Preis inkl. aller Abgaben (BMW X6 M Stand 04/13):  ab € 146.900,-

© BMW / BMW X5 M und BMW X6 M

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersicht Automarken