Der Hyundai Grand Santa Fe, ix35 Fuel Cell und in Genf 2013

Der neue Grand Santa Fe – ein hochwertiger Crossover für die europäischen Kunden aus dem Premium-Segment. Hyundai präsentiert den hochwertigen, im E-Segment angesiedelten Grand Santa Fe mit verlängertem Radstand als Europapremiere am Automobilsalon Genf und kommt somit der Nachfrage nach diesem Modell mit dem längeren Radstand nach.

Im Januar dieses Jahres lief im koreanischen Hyundai Werk in Ulsan die Produktion des ix35 Fuel Cell an. Damit nahm Hyundai als erster Automobilhersteller die kommerzielle Produktion eines mit Wasserstoff angetriebenen Fahrzeugs auf. Das erste fertig gebaute Fahrzeug verliess am 26. Februar 2013 die Produktionshallen. Bis 2015 plant Hyundai die Herstellung von tausend Einheiten des mit Wasserstoff betriebenen ix35 Fuel Cell. Die Fahrzeuge sind in erster Linie für den Einsatz im öffentlichen Dienst und in privaten Flotten vorgesehen, wobei die Serienproduktion nach 2015 auf 10’000 Einheiten begrenzt ist.

© MotorNews, kw / Hyundai Grand Santa Fe, Hyundai ix35 Fuel Cell

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersicht Automarken