Honda präsentiert das Civic Type R Concept Car auf dem Genfer Automobilsalon 2014

Die Weltpremiere des neuen Civic Type R Concept steht für Honda im Mittelpunkt des diesjährigen Genfer Automobilsalons. Heute präsentiert Honda bereits die Designrichtung des mit Spannung erwarteten Serienmodells, das 2015 auf den Markt kommt.

Das Entwicklungsteam sieht in dem Kompaktsportler eher einen „Rennwagen für die Straße“ als die Hochleistungsversion eines Straßenfahrzeuges. Der neue Civic Type R ist bereit, eine neue Ära für die Marke einzuläuten. Das Modell soll der bisher extremste Civic Type R werden. Er verbindet das schlanke und aerodynamische Profil eines funktionalen und leistungsstarken Autos mit dem Aussehen eines Straßenfahrzeuges und dem unverwechselbaren Charakter eines Type R.

Das Styling ist eng mit der Leistung verknüpft. Der Civic Type R Concept zeigt bereits von außen sehr deutlich, was er zu bieten hat. Tests mit Prototypen auf dem Nürburgring bestätigen, dass viele Stylingelemente wichtige Funktionen erfüllen und nicht nur ästhetischen Wert haben. Reduzierter Luftwiderstand, verbesserter Abtrieb, Kühlung und optimierter Luftstrom waren zentrale Überlegungen für das Designteam.

Die Konstruktion des Frontspoilers sorgt für stärkeren Abtrieb, die vertikalen Seitenflügel und die ausgeschnittene Form des vorderen Stoßfängers helfen, den Luftwiderstand zu verringern und den Luftstrom um die Vorderräder zu kontrollieren. Der tiefe, breite Stand des Type R wird durch einen roten Streifen am Frontspoiler nochmals unterstrichen.

Darüber hinaus verleiht das neue Scheinwerferdesign mit integriertem LED-Tagfahrlicht und scharf geschnittenen, horizontalen Nebelscheinwerfern der Front des neuen Type R Concept einen starken Charakter. Oberer und unterer Kühlergrill wurden vergrößert und Luftaustrittsöffnungen an der Motorhaube sorgen für die Kühlung des Hochleistungsmotors. Die vorderen und hinteren Kotflügel wurden verbreitert, um Platz für breite Reifen zu bieten und mit Luftaustrittsöffnungen versehen, um den Luftstrom zu optimieren.

Eines der besonderen Merkmale des Konzepts ist der neue Heckspoiler mit LED-Rückleuchten, der in den Heckflügel integriert wurde und den futuristischen Look des neuen Type R betont. Bei Form und Winkel des doppelten Heckflügels wurde das Feedback aus den Prototypentests umgesetzt, um zusätzlichen Anpressdruck zu erzeugen.

Das sportliche Design wird durch 20-Zoll-Felgen mit einem roten Ring, roten Bremssätteln und roten Streifen an der Unterkante des Frontspoilers unterstützt. Diese Designelemente verstärken das energische Erscheinungsbild und reflektieren das inspirierende Fahrerlebnis, das der Type R verspricht.

Während weitere Details zur Leistung noch nicht bekannt sind, hat Honda bereits bestätigt, dass der kommende Type R das erste europäische Modell mit einem neuen VTEC-TURBO-Motor aus der „Earth Dreams Technology“-Baureihe sein wird. Der 2,0-Liter-Vierzylinder mit Direkteinspritzung und Abgasturbolader dürfte mit seinen Charakteristiken und einer Leistung von wenigstens 280 PS zur neuen Referenz in dieser Klasse werden. Der neue Motor erfüllt zudem die EURO-6-Abgasnorm.

Es liegt schon einige Zeit zurück, dass Hondas Produktpalette ein europäisches Modell mit Turbomotor enthielt. Trotzdem hat das Unternehmen die Entwicklung der Turbotechnologie weiter aktiv vorangetrieben, die sowohl auf der Rennstrecke als auch in Straßenfahrzeugen in anderen Ländern zum Einsatz kommt. In der WTCC-Saison 2013 kehrte Honda mit dem Turbomotor HR412E im Civic erfolgreich auf die Rennstrecke zurück und gewann in seiner ersten vollen Saison mit dem Castrol Honda World Touring Car Team und dem Zengo Motorsport Team auf Anhieb den Konstrukteur-Titel.

Hondas Teilnahme an der WTCC liefert zudem wertvolle Erfahrungen für den kommenden Type R. Das Entwicklungsteam des Type R erhält vom WTCC-Team Analysen und Feedback zu Leistung und Design direkt von der Rennstrecke, das in die Entwicklung des „Rennwagens für die Straße“ einfließt.

Videos zum neuen Civic Type R Concept

Video-Interview mit Chef Designer,  Masaru Hasegawa

Neben dem Civic Type R Concept präsentiert Honda in Genf den innovativen Antriebsstrang seines neuen Supersportwagens NSX sowie das FCEV Concept (Fuel Cell Electric Vehicle), das seine Europapremiere feiert. Anfang 2016 wird das Serienmodell seinen Marktstart in Europa feiern.

© Honda / Honda Civic Type R, Honda WTCC Type R, Honda FCEV Concept (Fuel Cell Elektric Vehicle)

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken