Hotel Alpenhof in Filzmoos (Sbg.) – E-Mobilität bis zum Gipfel

Willkommen bei Freunden – Spüren Sie die Gemütlichkeit – Bereits seit über 40 Jahren betreut die Wirtsfamilie Walchhofer Gäste

Unsere vielen Stammgäste werden bestätigen, dass Gastfreundschaft im Alpenhof kein leeres Wort ist.

Gemeinsam kümmert sich die Senior-Familie und die Junior-Familie um jeden Gast, damit man sich im Hause Walchhofer so richtig wohlfühlen kann.

Und unsere drei Kinder – Markus, Thomas und Anna – sind schon mitten drin!

Wilkommen im Alpenhof  –  Willkommen bei Familie Walchhofer!

 

…so steht es im Prospekt des Walchhofer’s 4 Sterne Alpenhotel.
Ob dies auch so stimmt, durften wir beim 2-tätigen Aufenthalt testen.

Anreise und erstes Highlight

Schon die Anreise zum Hotel Alpenhof in Filzmoos war mit dem MotorNews Testwagen, einem Audi A3 Sportback g-tron, Entspannung pur.
Die Talenge der Bergketten entlang der Inntalautobahn und Landesstraße B164 war ab Höhe Saalfelden am Steinernen Meer vergessen und es stellte sich ein entspanntes Curisen ein.

Am Ziel angekommen erhielten wir von der Wirtsfamilie Walchhofer einen ersten Überblick über die Hotelanlage und das Programm der nächsten beiden Tage.

Nach dem Abendessen gab es bereits ein erstes Highlight – in gemütlicher Runde weihte uns der Hausherr in die Kunst des Schnapsbrennens ein.

Bei der anschließenden Verkostung wurden neben dem erzeugten Weinbrand noch weitere hochprozentige Brände aus der Region kredenzt und mit Geschichten rund um das Hotel untermalt.

In Vorfreude auf den nächsten Tag, verabschiedeten wir uns zeitig ins komfortabel ausgestattete Doppelzimmer.

Dieses spiegelt die Persönlichkeit der Wirtsfamilie wieder:
Bewährtes aus alten Zeiten (z.B. Einrichtung aus Zirbenholz,…) gepaart mit innovativem Design (z.B. hinterleuchtetes Kopfteil beim Bett, innenbeleuchteter Kleiderkasten,…) von heute.

Da lässt es sich schlafen!

Tag der E-Mobilität

Ausgeschlafen und am reichhaltigen Frühstücksbuffet bedient, stand der Expedition zur Kirchgasshütte auf der Aualm nichts mehr im Wege.

Hierzu hatten wir 3 e-mobile Möglichkeiten zur Verfügung:

  • “Gelände”-Segway
  • E-Mountain-Bike
  • E-Fahrzeug

Wir, das Team von MotorNews, entschieden uns für die E-Bike – Variante, da diese uns am geeignetsten erschien – einerseits aktiv zu sein und andererseits die wunderschöne Natur zu “erfahren”.

Auf der Hütte angekommen wurde uns eine opulente “Brettljause”, welche mit Köstlichkeiten aus der Region belegt war, aufgetischt.
Der Regionalität nicht schon genüge getan, servierte die Almwirtin hauseigene Bauernkrapfen als Dessert.

Gut gestärkt traten wir den Heimweg an. Dieser führte uns vorbei an einem Almsee und durch den Ortskern von Filzmoos.

Im Hotel angekommen wartete schon das Wasser-Land und die Sauna-Welt auf uns.

Jedoch lockte ebenfalls die Möglichkeit mit dem hauseigenen E-Fahrzeug, einem BMW i3, die Gegend nochmals zu erkunden.
Begeistert vom nie enden wollenden Drehmoment (250 Nm/min) und zugleich enttäuscht von der geringen Reichweite (130 – 160km), stellten wird das E-Fahrzeug nach einer Spritztour wieder an die hauseigene E-Tankstelle (Wallbox) zurück und genossen die restliche Zeit bis zum Abendessen im Wellnessbereich des Hotels.

Beim Abendessen, mit Gaumenfreuden aus der ausgezeichneten Küche, ließen wir den “elektrisierten” Tag ausklingen.

Almfrühstück, Wellness und Abreise

Am nächsten Tag war eine kleine Morgenwanderung mit der Hausherrin inkl. Almfrühstück auf dem Programm.

Ein Teil des MotorNews-Teams ließ den Tag etwas gemütlicher angehen und entschied sich anstatt der Morgenwanderung für den Wellnessbereich,
um sich vor der rund 4-stündigen Rückreise nochmal so richtig zu entspannen.

Das Team wieder vereint, war der Abschied nicht fern.
Schnell noch frisch gemacht traten wir die Heimreise an.

Details zum Hotel Alpenhof in Filzmoos

Sämtliche Infos und Details zum Alpenhof erhalten Sie auf der Internetseite des Hotels www.alpenhof-filzmoos.at

© MotorNews kw / Hotel Alpenhof in Filzmoos (Sbg.) – E-Mobilität bis zum Gipfel

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken