Neuer Golf Sportsvan ist ab sofort bestellbar

Der neue Golf Sportsvan ist ab sofort in Österreich bestellbar. Der neu entwickelte Allrounder bietet ein geräumiges, variables Interieur und modernste Assistenzsysteme. Zum Vorverkaufsstart wird die dritte Karosserievariante des Golf mit drei neuen, sparsamen Motoren angeboten. Die Preise des Golf Sportsvan beginnen bei 21.120,– Euro*).

  • Dynamisches Design, hochwertige Materialanmutung und ein großzügiges Raumgefühl kennzeichnen den Golf Sportsvan
  • Ab 21.120,– Euro*)

Der neue Golf Sportsvan ergänzt neben dem klassischen Golf und dem Golf Variant als dritte Karosserievariante die Baureihe des Golf der 7. Generation. Mit seinen ästhetischen Proportionen und dem scharf konturierten Design stellt der Golf Sportsvan einen der aufregendsten neuen Kompaktvans dar.

Der hochwertige Innenraum ist sehr variabel konzipiert. Die dreisitzige Rücksitzbank lässt sich geteilt umklappen und separat um bis zu 180 mm in der Längsrichtung verschieben. Wird die Ladefläche bis an die Lehnen der Vordersitze und unter das Dach genutzt, eröffnet sich ein maximales Volumen von 1.520 Litern.

Mit dem neuen Golf Sportsvan erobern Technologien der Oberklasse die Kompaktklasse: Erstmals in einem Golf findet der Blind-Spot-Sensor mit Ausparkassistent seinen Einsatz. Er warnt einerseits während der Fahrt vor Fahrzeugen im toten Winkel. Andererseits erkennt das System beim Rückwärts Ausparken seitlich hinter dem Wagen herannahende und damit für den Fahrer nur schwer auszumachende Verkehrsteilnehmer und warnt in diesem Fall. Droht eine Kollision, aktiviert die Elektronik des Ausparkassistenten automatisch eine Notbremsfunktion.

Weitere Ausstattungsdetails: Analog zum klassischen Golf sind innovative Technologien wie die dynamische Fernlichtregulierung „Dynamic Light Assist“ inkl. Spurhalteassistent „Lane Assist“, die adaptive Fahrwerksregelung DCC, die automatische Distanzregelung ACC inkl. Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ inkl. City-Notbremsfunktion, der Parklenkassistent „Park Assist“ sowie eine neue Generation von Radio- und Navigationssystemen optional erhältlich. In Kombination mit dem Top-Navigationssystem Discover „Pro“ sind darüber hinaus die mobilen Onlinedienste „Car-Net“ zur Übermittlung von Online-Informationen wie dem Google Earth™-Kartenservice und Verkehrsdaten in Echtzeit verfügbar.

Serienmäßig bietet der Golf Sportsvan eine Vielzahl von Ausstattungen wie Klimaanlage, sieben Airbags, Radio Composition „Touch“ inkl. Touchscreen, Dachreling in Schwarz, Müdigkeitserkennung, Multikollisionsbremse, variabler Ladeboden, elektronische Differenzialsperre XDS und elektronische Parkbremse inklusive Auto-Hold- Funktion. Für anspruchsvolle Kunden ist das 400 Watt starke Premium-Soundsystem „Dynaudio Excite” mit Subwoofer und neuem Center-Speaker erhältlich. Erstmalig ist in einem Golf auch ein beheizbares Lederlenkrad optional erhältlich.

Zur Markteinführung Mitte 2014 werden für den Golf Sportsvan fünf neue Motoren (drei TSI und zwei TDI) erhältlich sein. Zum Vorverkaufsstart stehen momentan zwei neue Motoren zur Verfügung. Der 1.2 TSI mit 81 kW / 110 PS, der 1.4 TSI mit 92 kW / 125 PS sowie der 2,0 TDI mit 110 kW / 150 PS werden im Laufe des 1. Quartals bestellbar sein. Alle Motoren verfügen serienmäßig über ein Start-Stopp-System und erfüllen die Euro-6-Abgasnorm. Im Vergleich zum Vorgänger konnte der Verbrauch um bis zu 19 Prozent reduziert werden.

Die Preise*) im Überblick:

Benzin:
1.2 TSI 63 kW / 85 PS 5-Gang SG Trendline ab € 21.120,–, Comfortline ab € 22.290,–

Diesel:
1.6 TDI 81 kW / 110 PS 5-Gang SG Trendline ab € 25.480,–, Comfortline ab € 26.610,–, Highline ab € 28.670,–, Sky ab € 30.850,–

1.6 TDI 81 kW / 110 PS 7-Gang DSG Trendline ab € 27.430,–, Comfortline ab € 28.560,–, Highline ab € 30.620,–, Sky ab € 32.800,–

 

*) Unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA (inkl. § 6a NoVAG) und MwSt.

© Volkswagen / Golf Sportsvan

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersicht Automarken