Nissan Navara gewinnt Bronze beim Deutschen Nutzfahrzeugpreis

Der Nissan Navara gehört zu den besten Pick-ups Deutschlands: Der japanische Allrader überzeugte die Handwerkselite im Praxistest und landete beim Deutschen Nutzfahrzeugpreis 2014 auf dem Podium. Die prestigeträchtige Branchenauszeichnung wird alle zwei Jahre von der „Deutschen Handwerks Zeitung“ und dem „handwerk magazin“ vergeben.

  • Pick-up überzeugt Handwerker im Vergleichstest
  • Drei leistungsstarke Dieselmotorisierungen und zuschaltbarer Allradantrieb
  • Offizielle Preisverleihung im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge im September

Neben einer Wirtschaftlichkeitsberechnung der Prüforganisation Dekra war das Urteil der tatsächlichen Nutzer entscheidend: Zwölf Handwerker haben in diesem Jahr insgesamt sechs Pick-ups mit einer Tonne Nutzlast auf Herz und Nieren getestet. Erstmals mussten sich die Allradfahrzeuge nicht nur auf asphaltierter Straße, sondern auch im Gelände beweisen und ihre Offroad-Qualitäten belegen. Die Fachleute bewerteten außerdem Fahrerkabine, Ladefläche und Design.

Der robuste Nissan Navara überzeugt in allen Bereichen: Der zu Preisen ab 26.499 Euro erhältliche Pick-up kombiniert Komfort und Fahrvergnügen eines Pkw mit der Robustheit eines geländetauglichen Nutzfahrzeugs. Für den Vortrieb sorgt ein 2,5-Liter-dci-Dieselmotor mit wahlweise 106 kW/144 PS oder 140 kW/190 PS, die Topversion markiert ein 3,0-Liter-Diesel mit 170 kW/231 PS. Das serienmäßige Sechsgang-Getriebe überträgt die Kraft auf die Hinterräder, bei Bedarf lässt sich der Allradantrieb zuschalten – so macht der Japaner auch abseits befestigter Straßen eine gute Figur.

Die offizielle Preisverleihung des Deutschen Nutzfahrzeugpreises findet im September auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) Nutzfahrzeuge in Hannover statt.

© Nissan / Nissan Navara gewinnt Bronze beim Deutschen Nutzfahrzeugpreis

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken