Premiere des McLaren 12C Spider auf der Vienna Autoshow 2013

Der innovative neue McLaren 12C Spider feiert sein Debüt für Österreich und die osteuropäischen Länder (CEE Länder) auf der siebten Vienna Autoshow, die vom 9.-13. Januar stattfindet.

  • Österreich-Premiere des 12C Spider – neue offene Version des hoch gelobten McLaren 12C
  • Wie schon der 12C Coupé entwickelt als „reiner McLaren“– mit einem überarbeitetem 625 PS 3,8 l V8 Doppelturbomotor
  • Kohlefaser „MonoCell“ garantiert  klassenbeste Verwindungssteifheit, Handling und Sicherheit
  • Voll automatisches Hardtop (RHT) kann auch während der Fahrt bei einer Geschwindigkeit von bis zu 30km/h in weniger als 17 Sekunden geöffnet oder geschlossen werden
  • Offizieller Händler Standort McLaren Vienna wird von Denzel Sportscars repräsentiert

Das McLaren Team ist bei den Formel 1™ und Sportwagen Fans schon lange für seine technologische Präzision und Leidenschaft bekannt. Davon können sich nun auch 150,000 österreichische Auto-Enthusiasten selbst überzeugen und den innovativen neuen 12C Spider auf der Messe kennen lernen.

Die Souveränität eines Sportwagens, den Spaßfaktor eines Cabrios

Der leichtgewichtige 12C Spider ist serienmäßig mit dem 625 PS starken Doppelturbomotor ausgestattet, der bereits im Modellupgrade 2013 des 12C Coupé Verwendung findet. Von 0 auf 100 in nur 3,1 Sekunden (bei Verwendung mit Pirelli P Zero Corsa Reifen), und einer Höchstgeschwindigkeit von 329 km/h ist der Spider genauso leistungsstark wie das Coupé. Auch der Kraftstoffverbrauch und die Emission bleiben unverändert niedrig; 11,7l auf 100km im kombinierten Zyklus und 279g/km CO2 Ausstoß. Die Leistungswerte des neuen 12C Spider sind auf höchstem Niveau und übertreffen alle Wettbewerber in diesem exklusiven Segment von offenen Hochleistungsportwagen. Das Gesamtgewicht des neuen 12C Spider beträgt nur 1474 kg – ein Zuwachs von nicht einmal 40 kg im Vergleich zur geschlossenen Version, weniger als jedes andere Auto in dieser Klasse.

Kohlefaser MonoCell ideal für offenen 12C

Genau wie der technisch identische 12C, ist der 12C Spider ein zweisitziger Hochleistungssportwagen mit einem Mittelmotor und Heckantrieb. Im Gegensatz zu seinen Rivalen wird ein Kohlefaser- Chassis, die sogenannte „MonoCell“, verwendet, die dem 12C Spider große Vorteile bei Gewicht, Festigkeit und Torsionssteifheit verschafft, was sich äußert positiv auf Handling, Fahrkomfort und Performance auswirkt. Zusätzliche Chassisverstärkungen sind nicht erforderlich.

Die MonoCell ist ein einzigartiges Chassis, das aus einem Teil gefertigt wird und nur 75kg wiegt. Fertigungspartner von McLaren Automotive ist das in Salzburg ansässige Unternehmen Mubea-Carbotech. Die MonoCell ist 25 Prozent steifer als ein vergleichbares Metallchassis sowie 25 Prozent leichter als ein vergleichbares Aluminiumchassis und dabei deutlich sicherer im Falle eines Crashs. Die MonoCellfungiert als eine Sicherheitsüberlebenszelle, ganz wie in einem Formel 1™ Rennfahrzeug.

Vollautomatisches RHT-Hardtop

Das aufklappbare RHT-Hardtop (Retractable Hard Top) wurde speziell für den 12C Spider entwickelt. Dabei war geringes Gewicht kombiniert mit hoher Festigkeit oberstes Prinzip – wie in allen Domänen des 12C. Das vollautomatische zweiteilige Dach lässt sich in unter 17 Sekunden bei bis zu 30 km/h öffnen bzw. Schließen. Es wird durch einen Schalter mit zwei Stellungen von der Mittelkonsole im Fahrzeug aus gesteuert. Die Heckscheibe kann unabhängig vom Klappdach gesteuert werden. Bei geschlossenem Dach kann diese abgesenkt werden, um so das Motorgeräusch im Innenraum zu verstärken und ein halboffenes Fahrerlebnis auch bei schlechterem Wetter zu ermöglichen. Bei abgesenktem Verdeck wirkt die Scheibe als Windschott und minimiert Fahrwinde im Fahrgastraum.

McLaren Vienna exklusiver Standort für Österreich und CEE

McLaren Vienna, geführt von Denzel Sportscars Wien GmbH, ist der einzige McLaren Händler in Österreich und den anliegenden CEE-Ländern und wurde aufgrund seines hervorragenden Kundenservices und seiner Erfahrung mit Sportwagen gewählt. Bei McLaren Vienna haben Besucher die Möglichkeit, den bahnbrechenden 12C und 12C Spider im luxuriösen Showroom bei Mega Denzel, Wien-Erdberg, 3. Bezirk zu sehen.

Das österreichische Debüt des 12C Spider kommentiert Mag. Gregor Strassl, Geschäftsführer von McLaren Vienna:

Wir freuen uns solch prestigeträchtige Sportwagen wie den McLaren 12C und 12C Spider in den österreichischen und CEE-Märkten einzuführen. 50 Jahre Erfahrung der Marke im Motorsport sind eine wirkliche Bereicherung und es ist faszinierend zu sehen, wie die McLaren Modellpalette von Jahr zu Jahr wächst. Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Einführung von neuen aufregenden McLaren Sportwagen den Geschmack der Sportwagen-Fans in diesem exklusiven Segment treffen wird.

© Copyright McLaren Automotive Limited / Premiere des McLaren 12C Spider auf der Vienna Autoshow 2013

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken