„Straße frei“ für den neuen Volkswagen Polo

Heute startet der neue VW Polo in Österreich, ab sofort zu sehen in den Schauräumen der VW Betriebe und natürlich auf Österreichs Straßen. Rechtzeitig zur Markteinführung kommt auch die Bestellbarkeit des neuen  Polo TDI BueMotion. Der Sparmeister unter den Polo Modellen zeigt eindrucksvoll, dass der Polo Spaß und effizientes Fahrverhalten kompromisslos vereint.

  • Markteinführung startet am 09. Mai 2014
  • Polo TDI BlueMotion ab sofort bestellbar
  • Innovative Technik mit modernsten Infotainment- und Assistenzsystemen

Zur reichhaltigen Serienausstattung mit Elementen wie elektromechanische Servolenkung und Multikollisionsbremse, Müdigkeitserkennung und Radio mit Touchscreen uvm. gibt es für den neuen Polo eine Reihe an richtungsweisenden Mehrausstattungen. Und auch diese Features, wie z.B. Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit City-Notbremssystem, Rückfahrkamera, automatische Distanzregelung ACC oder MirrorLink™, ein System, das spezielle Smartphone-Apps über den Touchscreen nutzbar macht, sind jetzt, zeitlich passend mit Marktstart, erhältlich.

Der neue VW Polo zeigt sich optisch und technisch weiterentwickelt: Die Assistenz- und Infotainmentsysteme sowie die neuen EU-6 Motoren bringen unseren Polo nochmals einen gewaltigen Sprung nach vorn,

sagt VW Markenleiter Mag. Thomas Sablatnig und fügt an:

Schon in der Phase des Vorverkaufs war das Interesse am neuen Polo sehr hoch. Ab Freitag ist unser kompakter Bestseller live zu sehen und wird die Kunden schnell von seinen Qualitäten überzeugen.

Der neue Polo TDI BlueMotion

Er gilt seit dem Jahr 2006 als Trendsetter beim Thema Effizienz: der Polo BlueMotion. Ab sofort ist auch die neueste Version des sparsamen Bestsellers bestellbar, die Preise starten bei 17.580,– *) Euro.

Genau wie die Vorgänger setzt der neue Polo BlueMotion einen Rekordwert im Bereich der fünfsitzigen Diesel-Pkw, denn der neu entwickelte Dreizylinder-TDI mit 55 kW / 75 PS verbraucht nur 3,1 l / 100 km (analog 82 g/km CO2). Gegenüber dem bereits sehr effizienten Vorgänger wurde der Verbrauch des Polo nochmals um
0,2 l / 100 km gesenkt. Die theoretische Reichweite des mit einem 45-Liter-Tank und manuellem Fünfgang-Getriebe ausgelieferten Polo TDI BlueMotion beträgt 1.450 Kilometer – in etwa die Strecke von Wien bis London.

Die wegweisenden Verbrauchswerte werden u.a. durch einen modifizierten Unterboden, den geschliffenen Kühlergrilleinsatz sowie aerodynamisch perfektionierte Heck- und Frontspoiler erreicht. Diese senken den Luftwiderstand des BlueMotion Modells; hinzu kommen rollwiderstandsoptimierte Reifen. Exklusiv dem BlueMotion vorbehalten sind die neuen 15-Zoll-Leichtmetallräder des Typs „Buenos Aires” sowie ist die neue Farbe „Clearwater Blue Metallic”. Ein eigenständiger Stoffbezug, diverse Chromverzierungen und Lederbezüge für das Lenkrad sowie den Schalt- und Handbremshebel sorgen auch im Interieur des BlueMotion für ein hochwertiges Ambiente.

Hightech-Technologien und innovative Assistenzsysteme im neuen Polo

Alle neuen Polo Modelle verfügen über ein in dieser Klasse einzigartiges Spektrum neuer Antriebs-, Komfort- und Sicherheitstechnologien: So verbessert eine neue elektromechanische Servolenkung die Lenkeigenschaften. Außerdem halten serienmäßige Assistenzsysteme wie die Multikollisionsbremse (leitet nach einer Kollision automatisch eine Abbremsung ein) und die Müdigkeitserkennung sowie – als Sonderausstattungen – das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit City Notbremsfunktion und die automatische Distanzregelung ACC Einzug in das Polo Programm.

Neu konzipiert wurde auch das Infotainmentprogramm mit drei Radio-Systemen und einem Radio-CD-Navigationssystem. Die Geräte bieten je nach Version Funktionen wie das Bluetooth-Audio-Streaming (in Abhängigkeit vom Smartphone inkl. Cover-Anzeige und Steuerung via Touchscreen), eine Annäherungssensorik (Einblenden weiterer Menüdetails bei Annäherung einer Hand) und die Anbindung des mobilen Telefons an die Fahrzeug-Außenantenne (über eine induktive Schnittstelle).

*) Unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA, 20 % MWSt., Frachtkosten und unter Berücksichtigung des NoVA-Zu- bzw. Abschlags lt. § 6 NoVAG.

© Volkswagen / „Straße frei“ für den neuen Volkswagen Polo

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken