US-Rallycross-Beetle kommt zur Beetle Sunshinetour

Volkswagen Andretti Rallycross Team präsentiert den GRC Beetle mit mehr als 560 PS und Allradantrieb in Travemünde

Wenn am kommenden Samstag in Lübeck hunderte Beetle an den Start der Sunshinetour gehen, dürfte dieser der Leistungsstärkste sein: Ein GRC-Beetle aus der US-Rennserie Global Rallycross mit Allradantrieb, dessen Motor mehr als 560 PS (412 kW) leistet.

Volkswagen of America hat sich für dieses Projekt mit dem US-Rennsport-Spezialisten Andretti Autosport zum Volkswagen Andretti Rallycross Team zusammengeschlossen. Als Fahrer der zwei Global Rallycross (GRC) Fahrzeuge  wurden Tanner Foust und Scott Speed verpflichtet. Das Team ist in die Saison zunächst mit zwei modifizierten Polos auf der Bodengruppe des 2013 World Rally Championship-Siegerautos gestartet. Am 19. September erfolgt der Wechsel auf den GRC Beetle, wie er bei der Sunshinetour erstmals in Europa präsentiert wird.

Mit diesem allradgetriebenen Rallycross Beetle stellt Volkswagen in den USA gleichzeitig das leistungsstärkste Modell der Baureihe vor: Der TSI-Motor leistet durch Aufladung und Direkteinspritzung mehr als 560 PS.

Rallycross gehört zu den Motorsport-Disziplinen in Amerika, deren Fangemeinde am rasantesten wächst – sowohl in Besucherzahlen als auch in Bezug auf TV-Einschaltquoten. Die anspruchsvollen Rundkurse bestehen teils aus Staubpisten, teils aus Asphalt und bieten den Zuschauern durch Niveauunterschiede mitunter spektakuläre Sprünge der Wettbewerbsfahrzeuge von über 20 Metern Länge.

Wer also Lust bekommen hat, den Beetle GRC live zu sehen und/oder an der Beetle Sunshinetour – dem größten Treffen von Beetle Enthusiasten Europas – teilnehmen möchte, der kann sich auch noch kurzfristig auf der Website www.beetle.sunshinetour.de seinen Startplatz sichern und das umfangreiche Programm nachlesen.

Das beginnt bereits am Freitag, 15. August, ab 18 Uhr auf der Festwiese Brügmanngarten in Travemünde mit Live-Musik.

© Volkswagen / US-Rallycross-Beetle kommt zur Beetle Sunshinetour

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken