Volkswagen Cross Modelle: Ab sofort bestellbar – der neue CrossPolo / Noch attraktiver – der cross up!

Die beliebte Cross Familie von Volkswagen ist jetzt noch umfangreicher. Zu den Modellen CrossTouran und CrossTiguan gesellt sich ab sofort der neue CrossPolo. Darüber hinaus wird der kraftvolle cross up! nun preislich deutlich attraktiver. Der Offroad-Look und die erhöhte Beinfreiheut von CrossPolo und cross up! sind die Antwort auf Lust nach Abenteuer und Natur in der Kleinst- und Kleinwagenklasse.

  • Zuwachs in der Volkswagen Cross Familie
  • Vier Volkswagen Cross Modelle im markanten Offroad-Look machen Lust auf Abenteuer

Der neue CrossPolo

Mit dem neuen CrossPolo bringt Volkswagen das markante Modellkonzept im Offroadlook jetzt auch in der neuen Polo Generation, erhältlich ab 16.490,–*  Euro.

Ein silbern abgesetzter Unterfahrschutz an Front- und Heckstoßfänger sowie schwarze Abdeckungen an den Radläufen, Schwellern und Türen verleihen dem aktualisierten, mit erhöhter Bodenfreiheit (15 mm) ausgestatteten CrossPolo einen eigenständigen Offroad-Charakter. Die unabhängig von der Wagenfarbe ebenfalls silbern lackierten Außenspiegelgehäuse und die analog silbern eloxierte Dachreling sorgen für ein Plus an Sportlichkeit. Die neuen Metallic-Farben „Honey Orange“ und „Titanium Beige“ sowie neu gestylte 17-Zoll-Leichtmetallfelgen „Canyon“ komplettieren das Ausstattungsspektrum. Edel auch die neu designten und abgedunkelten Rückleuchten.

Darüber hinaus werten exklusive und speziell für diesen Polo entworfene Polsterstoffe den serienmäßig mit Sportsitzen, H7-Scheinwerfern (optional: Bi-Xenon mit LED-Tagfahrlicht) und Nebelscheinwerfern ausgestatteten CrossPolo auf. Das neu designte Lenkrad sowie der Schalt- und Handbremshebel sind mit Leder bezogen; farbige Kontrastnähte steigern die Wertanmutung im zweifarbig gehaltenen Interieur ebenso wie das neu designte Kombiinstrument und Applikationen in Chrom matt.

Erhältlich ist der CrossPolo in Österreich mit zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren, die ein Leistungsspektrum von 55 kW / 75 PS bis 66 kW / 90 PS abdecken. Sämtliche Aggregate sind mit Start-Stopp-System und Rekuperationsmodus verfügbar und erfüllen die EU-6-Abgasnorm.

Der cross up!

Mit dem cross up! hat Volkswagen einen kompakten Viertürer im individuellen Stil eines kleinen SUV im Angebot. Der Einstieg ins Abenteuer beginnt jetzt bereits ab 12.990,–* Euro.

Das sportlich robuste Erscheinungsbild des 3,56 Meter langen cross up! wird durch exklusive Exterieur-Elemente geprägt. Dazu gehören etwa die Stoßfänger in sportlichem Design mit silberfarbenen Einsätzen und einem unteren Abschluss in der Optik eines Gelände-Unterfahrschutzes. Ebenso einzigartig sind die schwarzen Beplankungen an Radhäusern und Schwellern, die in „light silver metallic” lackierten Außenspiegel sowie die silber eloxierte Dachreling. Der kraftvolle äußere Auftritt des cross up! wird komplettiert durch eine Höherlegung der Karosserie um 15 Millimeter und exklusive 16-Zoll-Leichtmetallräder „cross“. Fünf Außenlackierungen – white, red, dark blue metallic, light silver metallic und black pearl – stehen zur Auswahl.

Flotte Fahrleistungen bei gleichzeitig niedrigem Verbrauch garantiert der speziell für die up!-Baureihe entwickelte Dreizylinder-Ottomotor mit 999 cm3 Hubraum und 55 kW / 75 PS bei 6.200 U/min.

Um den Alltag im cross up! noch sicherer und komfortabler zu gestalten, bietet Volkswagen verschiedene Sonderausstattungen wie etwa das „drive pack” mit Geschwindigkeitsregelanlage und ParkPilot sowie das Navigations- und Infotainmentsystem „maps + more” mit mehrfarbigem 5 Zoll-TFT-Touchscreen an. Ebenfalls für den cross up! verfügbar: eine komplett umklappbare Beifahrerlehne, um sperrige oder besonders lange Gegenstände transportieren zu können.

*) Unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA, 20 % MWSt., Frachtkosten und unter Berücksichtigung des NoVA-Zu- bzw. Abschlags lt. § 6 NoVAG.

© Volkswagen / Volkswagen Cross Modelle: Ab sofort bestellbar – der neue CrossPolo / Noch attraktiver – der cross up!

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken