Vorstellung des DS 4S – das vierte in China hergestellte DS Modell

Die Peking Motorshow, die am 25. April 2016 eröffnet wurde, steht ganz im Zeichen der Vorstellung des neuen DS 4S und damit des ersten DS Modells, das exklusiv für den chinesischen Markt gefertigt wird. Die Premium-Limousine, die in Frankreich entworfen und in China am Standort Shenzhen produziert wird, ist Ausdruck von Technologie und Raffinesse und nimmt bei der DS Markenoffensive im Fahrzeugsegment der Kompaktklasse eine Schlüsselrolle ein. Die bedeutende Automobilmesse bietet zudem den idealen Rahmen für DS Automobiles, sein erfolgreiches Engagement in der FIA Formel E-Meisterschaft mit dem DSV-01 – dem rein elektrisch angetriebenen Einsitzer des Rennstalls DS Virgin Racing – zu präsentieren.

Auf dem 700 m2 großen Messestand haben Besucher und Journalisten die Gelegenheit, die Raffinesse und Technologie von DS Automobiles zu erleben. Eines der Highlights der Peking Motorshow ist die Vorstellung des neuen DS 4S, einem Modell, das exklusiv für den chinesischen Markt entwickelt wurde. Mit dem Ausbau seines Angebots erfüllt DS Automobiles nun sämtliche Erwartungen chinesischer Fahrer und optimiert Raffinesse, Vitalität und Komfort der Modelle – allesamt typische Eigenschaften von DS Automobiles – weiter. Besucher können den DS 4S in einer edlen Dark Fire Red-Lackierung zusammen mit einem DS 6, einem DS 5LS und einem DS 5 mit exklusiver Mattgold-Lackierung bewundern. Ebenso ausgestellt wird ein historischer DS 21 in glänzendem Rot, der genau wie seine Nachfolger in der avantgardistischen Tradition der Marke steht.

DS 4S – Symbol der DS Modelloffensive im Kompaktsegment

Mit seinem betont dynamischen Design ist der DS 4S als Premium-Fließheck-Limousine in der Kompaktklasse die ideale Ergänzung für die momentan in China angebotene Modellpalette, bestehend aus dem DS 5 als Fließheck, dem DS 5 LS als Stufenheck-Limousine und dem DS 6 SUV.

Selbstverständlich erscheinen die DS-Wings als starker Ausdruck der Markenidentität von DS Automobiles auch auf dem Kühlergrill des DS 4S und unterstreichen die Markenzugehörigkeit des neuen Modells. Die DS LED VISION (100 Prozent LED) Scheinwerfer haben die Form von eingefassten Edelsteinen und verkörpern die Raffinesse und den avantgardistischen Geist der Marke. Für seine Vorstellung wurde der DS 4S eigens in einer exklusiven, tiefroten Karosseriefarbe lackiert: Dark Fire Red. Mit der neuesten Version des EAT6-Automatik-Getriebes und mit STT ausgestattet ist der DS 4S mit drei verschiedenen Benzinmotoren von 136 PS bis zu 204 PS erhältlich. Die Vorstellung des DS 4S stellt gleichzeitig die Einführung des PureTech-Motors auf dem chinesischen Markt dar, der die Auszeichnung „Engine of the Year 2015“ erhielt.

Im Innenraum erreicht die Raffinesse bei den Sitzbezügen sowohl durch die Qualität der verwendeten Stoffe als auch durch das exklusive DS Finish neue Höhen. Das Armaturenbrett ebenso wie die Türverkleidung wurden ganz im Stil Pariser Luxus-Handwerkskunst von Hand mit Leder bespannt. Die Sitzbezüge sind im exklusiven Bracelet-Finish verarbeitet – einer wahren Innovation und einem exklusiven DS Markenzeichen seit den frühesten Tagen der Marke. Das rote Leder unterstreicht die Raffinesse und Detailtreue französischer Luxushäuser. Dank der Weiterentwicklung der Marke im Bereich der Konnektivität ist der DS 4S auch mit DS CONNECT-Technologie ausgestattet (mit 24 möglichen Funktionen: Navigation, Sicherheit, Lifestyle, Kommunikation, etc.).

Der DS 4S im Detail

6 Karosserielackierungen: Dark Fire Red (exklusiv), Silbergrau, Perlweiß, Hickorybraun, Black Perla & Whisper

3 Motorisierungen: PureTech 130, THP 160 und THP 200

5 Ausstattungsvarianten: Comfort, Fashion, Luxuy, Luxury Technology & Prestige

Maße:

Länge: 4,44 Meter

Breite: 1,84 Meter

Höhe: 1,51 Meter

DSV-01 – Symbol für das starke Technologie-Engagement der Marke DS Automobiles

Seit September 2015 kämpft das rein elektrisch angetriebene Fahrzeug des Rennstalls DS Virgin Racing rund um den Globus in der FIA Formel E um Punkte. Am Stand von DS Automobiles wird ein originalgetreues Modell des DSV-01 gezeigt, um dieses Engagement zu präsentieren.

Der DSV-01 ist im Rahmen der Partnerschaft zwischen DS Automobiles und Virgin Racing entstanden. In der Motorsportabteilung DS Performance wurde er von einem Team erfahrener Ingenieure entwickelt mit einem besonderes Augenmerk auf Antrieb, Kühlung, Heckaufhängung und Getriebe. Dieses Engagement für die Formel E ist beispielhaft für den Mut der Marke DS Automobiles und eine hervorragende Gelegenheit, das technisches Know-how unter Beweis zu stellen Der elektrisch angetriebene Einsitzer DSV-01 erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h und beschleunigt in weniger als 4 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

 

© Groupe PSA / Vorstellung des DS 4S – das vierte in China hergestellte DS Modell

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken