Alles außer niedlich: Opel startet Werbekampagne für ADAM ROCKS

Wien/Rüsselsheim.  „Umparken im Kopf“ – mit diesem Slogan sorgt Opel in Verbindung mit unkonventionellen und humorvollen Werbespots und Anzeigen seit dem Frühjahr für viel Aufmerksamkeit. Mit dem Start der Werbekampagne für den neuen ADAM ROCKS am 22. September zündet Opel jetzt eine weitere Stufe: Frisch, frech und vor allem mit einer gehörigen Portion Humor stellt der Hersteller klar, dass der ADAM ROCKS kein Kleinwagen im herkömmlichen Sinne ist. Der Claim: Alles außer niedlich!
  • Frisch, frech, unkonventionell: Urbaner Mini-Crossover rockt die City
  • Cool, lässig, jung: Opel spricht mit frechen Spots gezielt neue Käufergruppen an
© GM Company

Opel-Marketingchefin Tina Müller:

Die Botschaft von Opel ist klar: Der ADAM ROCKS ist ein abenteuerlustiger, moderner und maskuliner Kleinwagen.

Mit der auf diese Zielgruppe abgestimmten Werbung setzt sich Opel gekonnt von bisher bekannten Werbemustern für diese Fahrzeugklasse ab.

© GM Company / Alles außer niedlich: Opel startet Werbekampagne für ADAM ROCKS

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken