„Best of What´s New“-Award für den Toyota Mirai

Köln. Wenn es um Zukunftstechnologien geht, ist das Wissenschafts- und Technologiemagazin „Popular Science“ eine anerkannte Autorität. Zum 27. Mal wurden jetzt die renommierten „Best of What´s New“-Awards verliehen. Sieger in der Kategorie Automobil ist der neue Toyota Mirai.

Das Wichtigste in Kürze:
  • Renommierter Zukunftspreis in der Kategorie Automobil
  • Erstes in Serie produziertes Brennstoffzellenfahrzeug der Marke
  • Limousine kommt im September 2015 auf den deutschen Markt

Das Fahrzeug sei eine Revolution in seinem Bereich, befand die Experten-Jury des Magazins. Toyota habe alle Zweifel am Brennstoffzellenantrieb beiseite geschoben und als erster die Serienproduktion eines Fahrzeugs dieser Art bekanntgegeben. Die Limousine ist ab 15. Dezember 2014 in Japan erhältlich, im September 2015 folgt die Markteinführung in Deutschland und anderen europäischen Ländern.

Die automobile Pionierleistung fand nicht nur bei der Jury großen Anklang, sondern deckt sich auch mit den Zielen des Magazins, die Chefredakteur Cliff Ransom verdeutlicht:

Wir würdigen seit 27 Jahren Innovationen, die uns überrascht und beeindruckt haben – solche, die einen positiven Einfluss auf unser Leben heute haben und unseren Blick auf das verändern, was in der Zukunft möglich sein wird.
Toyota arbeitet seit über 20 Jahren an der Entwicklung von Brennstoffzellenfahrzeugen. Das Engagement des Unternehmens basiert auf drei Grundüberzeugungen: offen für verschiedene Energiequellen sein, effiziente und emissionsarme Fahrzeuge entwickeln und diese einer breiten Käuferschicht zugänglich machen.

© Toyota / „Best of What´s New“-Award für den Toyota Mirai

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken