BMW und MINI auf der Vienna Autoshow 2015

Mit den jüngsten Ergebnissen seiner aktuellen Modelloffensive präsentiert der deutsche Premium-Automobilhersteller BMW auf der Vienna Autoshow markentypische Fahrfreude in einer nochmals erweiterten Vielfalt. Der BMW 2er Active Tourer und der neue BMW X6 beweisen eindrucksvoll das Potential der Marke. Darüber hinaus feiert auch das BMW 2er Cabrio seine Österreichpremiere. Ein Highlight in diesem Jahr ist die Premiere der exklusiv in Österreich erhältlichen BMW 3er Sonderedition. Sie kombiniert Design, Qualität und Sportlichkeit und ist individuell für jede der acht österreichischen BMW Wintersport-Partner-Skiregionen erhältlich. Jede Sonderedition unterscheidet sich durch das Logo der jeweiligen Region auf der Interieurleiste und den beiden Spiegelkappen. BMW i und BMW M präsentieren mit dem BMW i8 und dem BMW M4 Coupé zwei Sportwagen, wie sie typischer aber unterschiedlicher nicht sein könnten.

Die MINI Modellfamilie bringt auch in der jüngsten Generation unverwechselbare Persönlichkeiten hervor. Das aktuelle Beispiel für attraktiven Zuwachs im Modellprogramm der britischen Premium-Marke – der neue MINI John Cooper Works – feiert seine Europapremiere auf der Vienna Autoshow. Mit den beiden neuen Modellen MINI 3-Türer und MINI 5-Türer ging 2014 die jüngste Generation des Premium-Kleinwagens an den Start.

Mit drei spektakulären Modellneuheiten trägt BMW Motorrad zum Auftritt der BMW Group bei. Komfortabler, tourentauglicher und dynamischer denn je präsentiert sich der Roadster BMW R 1200 R. Die neue S 1000 XR verbindet dynamische Touringqualitäten, sportliche Performance, hohen Komfort und souveräne Alltagstauglichkeit. Und eine zukunftsweisende Modellneuheit auf dem Gebiet der „Urban Mobility“ hat BMW Motorrad mit dem rein elektrisch angetriebenen BMW C evolution im Angebot.

© BMW / BMW und MINI auf der Vienna Autoshow 2015

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken