Citroen auf dem Pariser Automobilsalon 2014

Kreativität und Technologie im Dienste des Wohlbefindens: Citroën zeigt neben den beiden Studien Concept C4 Cactus Airflow 2L und Concept C1 Urban Ride auf dem Pariser Auto- mobilsalon seine neue Positionierung – vom Produkt über Technologien bis hin zu Kundenbeziehungen.

Citroën hat die Automobilgeschichte mit mutigen, komfortablen und funktionalen Fahrzeugen mit einzigartigem Design geprägt. Durch Fahrzeuge mit starker Persönlichkeit unterstreicht die Marke ihr Ziel, den Kunden mehr von all dem zu bieten, was wirklich zählt: mehr Design, mehr Komfort, mehr nützliche Technologien – und all dies zu überschaubaren Kosten.

Diese Philosophie geht über das Produkt hinaus. André Citroën überraschte mit spektakulären Kommunikationsmaßnahmen und Service-Gedanken. Heute bietet Citroën ein neues Engagement im Händlernetz, neue Lösungen für Käufer und innovative Dienstleistungen. Ziel ist eine auf Transparenz und Vertrauen beruhende „Feel Good“-Beziehung mit den Kunden.

Die neue Positionierung der Marke wird auf dem Citroën Stand auf dem Pariser Automobilsalon 2014 konkret sichtbar durch:

1. Die Fortführung der Produktoffensive

Citroën hat innerhalb eines Jahres vier wichtige Neuheiten auf den Markt gebracht, die voll und ganz die Werte der Marke verkörpern: klares und optimistisches Design, globaler und homogener Komfort, intuitive und wirklich nützliche Technologie.

Auf dem Automobilsalon Paris werden vorgestellt:

  • der Citroën C4 Cactus: Das brandaktuelle Modell verkörpert die neue Positionierung von Citroën – eine echte Alternative in der Kompaktklasse
  • der neue Citroën C1, der gerade seine Markteinführung in Österreich feiert. Das Stadtauto ist praktisch und komfortabel und die offene Version Airscape bringt zusätzlichen Fahrspaß.
  • das Concept C1 Urban Ride. Es veranschaulicht das gesamte Personalisierungspotenzial des Stadtflitzers, der sich in Paris als abenteuerlustige Version mit Designelementen aus der Welt der SUVs präsentiert
  • Citroën C4 Picasso und Grand C4 Picasso: Mit mehr als 150.000 Bestellungen seit ihrer Markteinführung sind sie in weniger als einem Jahr Marktführer im Van-Segment in Europa geworden

2. Nützliche Technologien für mehr Wohlbefinden

Auf Überflüssiges wird verzichtet und es bleibt nur übrig, was für den Kunden wirklich zählt – sinnvolle Technologien, die das Fahren entspannter machen, die Betriebskosten senken und die Umweltauswirkungen verringern. Auf dem Citroën Stand werden vorgestellt:

  • Das Concept C4 Cactus Airflow 2L, das  Design und Aerodynamik, Gewichtsreduzierung und einen innovativen Antriebsstrang zu einem überaus sparsamen Fahrzeug verbindet und das weniger als 2 l/100km verbrauchen kann.
  • Der „Techno Room“ präsentiert Technologien wie:
    • die Familien der Benzinmotoren PureTech und Dieselmotoren BlueHDi der neuesten Generation, die der Euro 6 Norm entsprechen und hohe Leistung mit niedrigem Verbrauch vereinen
    • Technologien, die den Alltag an Bord erleichtern
    • Citroën Connect, ein umfangreiches Angebot an mit dem Internet verbundenen und schon betriebsbereiten Serviceleistungen.

3. Mehr Transparenz für den Kunden

Die Beziehung zwischen der Marke und ihren Kunden soll transparenter werden.

  • CITROËN & YOU: Das Citroën Händlernetz geht eine ganze Reihe neuer Verpflichtungen ein, die das Vertrauen der Kunden fördern sollen. In diesem Zusammenhang bringt die Marke Citroën Advisor auf den Markt. Die interaktive Webseite sammelt die Meinungen der Kunden von Citroën über die Qualität der Leistung beim Kauf eines Neuwagens oder bei einem Termin in der Werkstatt.
  • SimplyDrive & FlexiDrive als innovative Lösungen für Käufer: Die schon aus dem Mobilfunkmarkt bekannten All-Inclusive Angebote werden mit dem Citroën C4 Cactus eingeführt.

4. Fortschreitende Internationalisierung

  • Citroën C-Elysée WTCC: Der sportliche Erfolg stellt das Know-how von Citroën Racing unter Beweis und verschafft der Marke ein weltweit hohes Ansehen.
  • Erfolg von Citroën in China und Vorstellung des C3-XR am 30. September im C42, dem internationalen Schaufenster von Citroën auf den Champs-Elysées.

© Citroen / Citroen auf dem Pariser Automobilsalon 2014

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken