Das alles steckt in Opel OnStar

Wien – Der persönliche Online- und Service-Assistent kommt. In Österreich lässt sich die Rundum-Sorglos-Lösung bei neuen Modellen von ADAM bis Insignia bereits ab Mitte Juni bestellen. Damit gibt es an Bord der Opel-Pkw gleich eine ganze Reihe von neuen Services und Funktionen, die Neukunden sogar für ein Jahr gratis nutzen können. Opel-Marketingchefin Tina Müller erklärt:

Mit OnStar setzt die Marke Opel bei Vernetzung und persönlichem Service neue Maßstäbe. Opel definiert Luxus neu, denn ab jetzt hat jeder Opel-Fahrer auf Knopfdruck seinen persönlichen Assistenten, dazu WLAN für alle.

  • Der persönliche Online- und Service-Assistent Opel OnStar ist in Kürze bestellbar
  • Animierte Filme bringen die Funktionalitäten in jeweils 60 Sekunden auf den Punkt
  • Alle Opel OnStar-Leistungen stehen den Kunden ein Jahr lang gratis zur Verfügung

Die Highlights von Opel OnStar im Überblick:

  • Die automatische Unfallhilfe (SOS) inklusive 24-Stunden-Notrufservice und Pannenhilfe
  • Der WLAN Hotspot für unterwegs, mit schneller Datenverbindung für bis zu sieben Geräte im Auto
  • Die Smartphone-App zur Fernbedienung, beispielsweise der Türverriegelung
  • Der Diebstahl-Notfallservice
  • Die Fahrzeugdiagnose inklusive monatlicher Email, die einen Update zu den wichtigsten Fahrzeugsystemen wie Airbag oder Getriebe gibt
  • Die automatische Zieleingabe, bei der ein OnStar-Mitarbeiter dem Kunden eine alternative Route, ein Restaurant oder einfach eine gewünschte Adresse direkt in das Opel-Navigationssystem lädt

Wie all diese Features im Detail funktionieren, zeigen jetzt ganz unkompliziert acht Animations-Filme; Ende Mai folgt ein neunter zum Thema „Opel OnStar-Registrierung“. Die 60-Sekünder befassen sich jeweils mit einer OnStar-Funktion und bringen diese ganz schnell auf den Punkt. Die Filme werden darüber hinaus bei der Händlerschulung eingesetzt, damit es zum Bestellstart von Opel OnStar keine unbeantworteten Fragen mehr geben wird.

Opel OnStar Diebstahl-Notfallservice

Opel OnStar Smartphone-Funktion

Opel OnStar Pannenhilfe

Opel OnStar Fahrzeugdiagnose

Opel OnStar Automatische Zieleingabe

Opel OnStar Automatische Unfallhilfe

Opel OnStar 24-Stunden-Notrufservice

Opel OnStar: Mobile Vernetzung auf höchstem Niveau

Mit der Markteinführung von OnStar geht Opel den nächsten konsequenten Schritt in Richtung Fahrzeugvernetzung. Schon heute setzt OnStar als weltweit führender Anbieter vernetzter Sicherheitslösungen, hochwertiger Mobilitätsdienste und fortschrittlicher Informationstechnologien Maßstäbe in der Automobilindustrie. Opel wird das System ab diesem Sommer in Europa nutzbar machen. Die 13 europäischen Premierenmärkte sind: Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, die Schweiz und Spanien. Weitere werden folgen. In den ersten zwölf Monaten nach Registrierung können Kunden das gesamte Service-Angebot von Opel OnStar sowie den WLAN-Hotspot (voraussichtlich ab Anfang 2016 in Österreich verfügbar) gratis nutzen. In den USA, Kanada, China und Mexiko profitieren schon heute rund sieben Millionen Kunden von OnStar-Serviceleistungen.

© GM Company / Das alles steckt in OnStar

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken