Der neue BMW 518d & 520d

München – es ist bei weitem nicht ihre einzige Stärke, doch zweifellos eine Paradedisziplin der BMW 5er Reihe: Herausragende Effizienz hat maßgeblich zu ihrem weltweiten Bestseller-Status im Premium-Segment der oberen Mittelklasse beigetragen – jetzt bauen die BMW 5er Limousine und der BMW 5er Touring ihren Vorsprung auf diesem Gebiet weiter aus. Mit der Einführung einer neuen Generation von Vierzylinder-Dieselmotoren wird das zuvor bereits außergewöhnlich günstige Verhältnis zwischen den Fahrleistungs- und den Verbrauchswerten nochmals optimiert. Die neuen 2,0 Liter-Aggregate mit BMW TwinPower Turbo Technologie verhelfen dem neuen BMW 518d und dem neuen BMW 520d zu einer um jeweils 5 kW gesteigerten Leistung. Gleichzeitig sinken Kraftstoffkonsum und CO2-Ausstoß im EU-Testzyklus um bis zu 0,4 Liter je 100 Kilometer beziehungsweise 10 Gramm pro Kilometer. So begnügt sich die neue, nun 140 kW/190 PS starke BMW 520d Limousine mit 4,7 bis 4,3 Liter je 100 Kilometer (CO2-Emissionen: 124 – 114 g/km), in Verbindung mit dem optionalen 8-Gang Steptronic Getriebe sind es sogar nur 4,5 bis 4,1 Liter (119 – 109 g/km; Werte abhängig vom gewählten Reifenformat).

  • Generation von Vierzylinder-Dieselmotoren mit BMW TwinPower Turbo Technologie verhilft zu mreduzierten Verbrauchs- und Emissionswerten
  • BMW 520d mit 140 kW/190 PS und bis zu 4,1 l/100 km
  • Beim CO2-Ausstoß auf bis zu 109 g/km.
Die neuen Einstiegsdieselmodelle BMW 518d Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,7–4,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 124–110 g/km) und BMW 518d Touring (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,0–4,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 132–118 g/km) verfügen jetzt über eine Leistung von 110 kW/150 PS und ein maximales Drehmoment von 360 Newtonmetern.

Die 140 kW/190 PS starke Variante des neuen Vierzylinder-Antriebs erzeugt ein um 20 auf 400 Newtonmeter erhöhtes maximales Drehmoment und kommt in der BMW 520d Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,7–4,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 124–109 g/km) und dem BMW 520d Touring (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,0–4,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 132–118 g/km) sowie in den mit intelligentem Allradantrieb ausgestatteten Modellen BMW 520d xDrive Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,1–4,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 134–124 g/km) und BMW 520d xDrive Touring (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,4–5,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 143–133 g/km) zum Einsatz. Das ebenfalls weiterentwickelte 8-Gang Steptronic Getriebe wird für die über die Hinterräder angetriebenen Modelle optional als Alternative zum serienmäßigen 6-Gang Schaltgetriebe angeboten. Bei den Allrad-Modellen gehört es zur Serienausstattung.

Die erneute Verbrauchsreduzierung ist ein weiterer Beleg für die Wirksamkeit der kontinuierlichen Entwicklungsarbeit, die im Rahmen von BMW EfficientDynamics bei der Optimierung von Verbrennungsmotoren und weiteren Komponenten geleistet wird. Die aktuelle, sechste Generation der BMW 5er Reihe hat dank umfangreicher BMW EfficientDynamics Technologie bereits von Beginn an in ihrer Fahrzeugklasse Maßstäbe für Wirtschaftlichkeit und Fahrfreude gesetzt – unter anderem mit BMW TwinPower Turbo Technologie, dem 8-Gang Steptronic Getriebe, der elektromechanischen Servolenkung, der Bremsenergie-Rückgewinnung und zahlreichen weiteren Maßnahmen. Die daraus resultierende vorbildliche Effizienz unterstreicht den wegweisenden Charakter der BMW 5er Reihe ebenso wie das sportlich-elegante, von harmonisch fließenden Linien geprägte Design, die moderne Funktionalität im Innenraum mit innovativen Anzeige- und Bedienelementen sowie Fahrerassistenzsystemen von BMW ConnectedDrive und die überlegene Fahrwerkstechnik. Zusätzliche Innovationen wie der ECO PRO Modus und die auch in Verbindung mit dem Automatikgetriebe nutzbare Auto Start Stop Funktion tragen inzwischen dazu bei, die Ausnahmeposition konsequent auszubauen.

Neue Motorengeneration, neue Effizienz-Werte.  

Mit der Einführung der neuen Vierzylinder-Dieselmotoren folgt nun der nächste Schritt. Die Antriebseinheiten entstammen dem neuen Motorenbaukasten der BMW Group und bieten BMW TwinPower Turbo Technologie auf höchstem Niveau. Sie verfügen über Aluminium-Kurbelgehäuse mit thermisch gefügten Laufbuchsen zur Reduzierung der inneren Reibwerte und integrierten Ausgleichwellen sowie über wirkungsgradoptimierte Aufladesysteme mit variabler Einlassgeometrie und weiterentwickelte Common-Rail-Direkteinspritzungen. Das damit erzielte Plus an Leistung, spontaner Kraftentfaltung und Drehfreude geht nicht nur mit noch mehr Sparsamkeit beim Kraftstoffverbrauch, sondern auch mit einer Gewichtsreduzierung um rund zwei Kilogramm im Vergleich zu den Vorgängermotoren einher. Darüber hinaus wurden auch auf dem Gebiet des Akustikkomforts erneut Fortschritte erzielt.

Die Wirksamkeit der Turbolader wurde durch eine neue Wälzlagerung sowie eine besonders effektive und bedarfsgerecht steuerbare Abgasrückführung gesteigert. Die neu konzipierten Wärmetauscher für den Abgasstrom zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise und eine optimierte Kühlleistung aus, mit der sich die Verbrennungshöchsttemperaturen gezielt reduzieren lassen. Eine weitere Besonderheit ist die unterdruckgesteuerte Bypassklappe, die ein Umschalten ermöglicht, sodass beispielsweise während der Warmlaufphase des Motors ein höherer Anteil an ungekühlten Abgasen zugeführt werden kann.

Für noch mehr Präzision bei der Dosierung des Kraftstoffs sorgen die neuen Magnetventil-Injektoren der Common-Rail-Direkteinspritzung. Sie ermöglichen jetzt einen auf bis zu 2 000 bar erhöhten Einspritzdruck als Voraussetzung für eine besonders sparsame und zugleich saubere Verbrennung.

Darüber hinaus wurde die Thermodynamik im Bereich des Grundmotors ebenso optimiert wie das Startverhalten der Dieselantriebe bei der Nutzung der Auto Start Stop Funktion. Außerdem sind die neuen Vierzylinder-Dieselmotoren mit kennfeldgeregelten Ölpumpen ausgestattet. Die neuen vollvariablen Flügelzellenpumpen ermöglichen eine stufenlose Regelung des Volumenstroms und damit des Öldrucks in Abhängigkeit vom jeweiligen Betriebsstatus des Motors. Damit wird der Energiebedarf der Ölpumpen deutlich reduziert, was wie bei allen bedarfsgerecht gesteuerten Nebenaggregaten dazu führt, dass die Motorleistung zu einem höheren Anteil für den Antrieb des Fahrzeugs genutzt werden kann.

Mehr Fahrfreude, weniger Verbrauch: 0,2 Sekunden beim Spurt auf 100 km/h gewonnen, bis zu 0,4 Liter je 100 Kilometer gespart.

Die neuen Vierzylinder-Diesel erreichen ihre Höchstleistung von 110 kW/150 PS beziehungsweise 140 kW/190 PS jeweils bei einer Motordrehzahl von 4 000 min-1. Zwischen 1 750 und 2 500 min-1 steht ihr maximales Drehmoment von 360 beziehungsweise 400 Newtonmetern zur Verfügung. Das Plus an Leistung und Durchzugskraft wirkt sich spürbar auf die sportlichen Fahreigenschaften der Modelle BMW 518d, BMW 520d und BMW 520d xDrive aus. Im Vergleich zu den jeweiligen Vorgängern können alle Modellvarianten – sowohl Limousine als auch Touring – den Standardspurt von null auf 100 km/h in einer um jeweils 0,2 Sekunden reduzierten Zeit absolvieren. Die neuen Beschleunigungswerte betragen in Verbindung mit dem serienmäßigen 6-Gang Handschaltgetriebe 9,5 Sekunden für die BMW 518d Limousine (BMW 518d Touring: 9,9 Sekunden), 7,9 Sekunden für die BMW 520d Limousine (BMW 520d Touring: 8,1 Sekunden) sowie 7,9 Sekunden für die BMW 520d xDrive Limousine (BMW 520d xDrive Touring: 8,2 Sekunden).

Der parallel zur optimierten Kraftentfaltung erzielte Effizienz-Fortschritt spiegelt sich in Verbrauchs- und Emissionswerten wider, die im Premium-Segment der oberen Mittelklasse einzigartig sind. Der Durchschnittsverbrauch der neuen BMW 518d Limousine reduziert sich auf 4,7 bis 4,3 Liter je 100 Kilometer (BMW 518d Touring: 5,0 bis 4,7 Liter). Der CO2-Ausstoß beträgt nun 124 bis 114 Gramm (132 bis 122 Gramm) pro Kilometer. Nahezu identisch fallen die Werte für die neue BMW 520d Limousine und den neuen BMW 520d Touring aus. Sie belaufen sich auf 4,7 bis 4,3 Liter je 100 Kilometer und 124 bis 114 Gramm pro Kilometer bei der Limousine beziehungsweise 5,0 bis 4,6 Liter je 100 Kilometer und 132 bis 122 Gramm pro Kilometer beim Touring-Modell (Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).

Weiterentwickeltes 8-Gang Steptronic Getriebe: Optimierter Wirkungsgrad, erhöhter Komfort, gesteigerte Dynamik.

Eine weitere Gemeinsamkeit der neuen Dieselmotor-Varianten der BMW 5er Reihe ist der positive Einfluss des 8-Gang Steptronic Getriebes auf die Fahrleistungen und den Kraftstoffverbrauch. In seiner jüngsten Ausführung wurde das Automatikgetriebe exakt auf die Leistungscharakteristik der Antriebe der neuen Generation abgestimmt. Ein nochmals optimierter innerer Wirkungsgrad und eine erhöhte Gang-Spreizung erschließen zusätzliches Effizienz-Potenzial. Verbrauchsgünstiges Fahren bei niedrigen Drehzahlen ist dank eines motorspezifisch ausgelegten und drehzahlabhängig wirkenden Schwingungstilgers mit erhöhtem Fahr- und Akustikkomfort verbunden. Darüber hinaus wurde der während der Gangwechsel auftretende Wandlerschlupf weiter reduziert. Zum Funktionsumfang des weiterentwickelten 8-Gang Steptronic Getriebes gehört auch die vorausschauende Schaltstrategie. Bei Fahrzeugen, die mit einem Navigationssystem ausgestattet sind, sorgt sie – auch bei nicht aktivierter Zielführung – dafür, dass der Zeitpunkt für den Gangwechsel präzise an die jeweilige Fahrsituation angepasst wird. Anhand der Navigationsdaten wird beispielsweise die Annäherung an eine Kurve, eine Kreuzung, einen Kreisverkehr sowie die Auf- oder Ausfahrt einer Autobahn erkannt und berücksichtigt. So wird beispielsweise unmittelbar vor Kreuzungen oder Kurven durch frühzeitiges Zurückschalten die Nutzung des Motorschleppmoments optimiert und am Kurvenausgang der für dynamisches Beschleunigen ideale Gang ausgewählt. Darüber hinaus lassen sich durch die Vernetzung mit dem Navigationssystem unnötige Gangwechsel zwischen zwei kurz aufeinander folgenden Kurven vermeiden.

In Verbindung mit dem optimierten 8-Gang Steptronic Getriebe beschleunigt die neue BMW 518d Limousine in 9,4 Sekunden von null auf 100 km/h (BMW 518d Touring: 9,8 Sekunden). Der neuen BMW 520d Limousine genügen 7,7 Sekunden für den Standardspurt (BMW 520d Touring: 8,0 Sekunden). Die serienmäßig mit dem 8-Gang Steptronic Getriebe ausgestatteten Modelle BMW 520d xDrive Limousine und BMW 520d xDrive Touring kommen auf Beschleunigungswerte von 7,9 beziehungsweise 8,2 Sekunden. Auch die neuen Verbrauchs- und Emissions-Bestwerte in der oberen Mittelklasse werden in Verbindung mit dem 8-Gang Steptronic Getriebe erzielt. Bei der neuen BMW 518d Limousine belaufen sie sich auf 4,6 bis 4,2 Liter je 100 Kilometer und 120 bis 110 Gramm pro Kilometer (BMW 518d Touring: 4,9 – 4,5 Liter, 128 – 118 g/km). Die neue BMW 520d Limousine kommt sogar auf 4,5 bis 4,1 Liter je 100 Kilometer sowie auf 119 bis 109 Gramm pro Kilometer (BMW 520d Touring: 4,9 – 4,5 Liter, 128 – 118 g/km). Der Durchschnittsverbrauch der neuen BMW 520d xDrive Limousine beträgt 5,1 bis 4,7 Liter je 100 Kilometer (BMW 520d xDrive Touring: 5,4 – 5,1 Liter), die CO2-Emissionen belaufen sich auf 134 bis 124 Gramm (Limousine) beziehungsweise 143 bis 133 Gramm pro Kilometer (Touring; alle Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).

Mit den aktuellen Neuerungen im Antriebsbereich unterstreicht die BMW 5er Reihe einmal mehr ihren Stellenwert als Innovationsträger im Modellprogramm der Marke. Die jüngsten Fortschritte im Rahmen von BMW EfficientDynamics tragen ebenso wie die kontinuierliche Optimierung auf den Gebieten Komfortausstattung, Funktionalität und intelligente Vernetzung durch Fahrerassistenzsysteme und Mobilitätsdienste von BMW ConnectedDrive dazu bei, dass sie den jüngsten Technologie-Standard repräsentiert. Damit bietet die BMW 5er Reihe auch in Zukunft ideale Voraussetzungen, um ihre Popularität weiter zu steigern und die weltweite Marktführerschaft im Premium-Segment der oberen Mittelklasse zu behaupten. Zudem hat sie sich auf diese Weise auch in der seit 1972 andauernden Erfolgsgeschichte der BMW 5er Reihe schon jetzt eine Spitzenposition erobert. Mit inzwischen mehr als 1,5 Millionen verkauften Einheiten hat der aktuelle BMW 5er die zuvor erfolgreichste Generation der Baureihe bereits überflügelt.

Preise:

Bedingt durch eine NoVA-Reduktion von 1 – 2 % ergibt sich im Vergleich zum Vorgängermodell ein Preisvorteil von EUR 300,- (518d Lim) bis EUR 791,- (520d A Touring)

BMW 518d Limousine € 41.900,-
BMW 518d A Limousine € 44.104,-
BMW 520d Limousine € 45.400,-
BMW 520d A Limousine € 47.576,-
BMW 520d xDrive A Limousine € 49.750,-
BMW 518d Touring € 44.450,-
BMW 518d A Touring € 47.033,-
BMW 520d Touring € 48.200,-
BMW 520d A Touring € 50.783,-
BMW 520d xDrive A Touring € 53.600,-

 © BMW Group / Der neue BMW 518d & 520d

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken