Der neue CITROËN C1

Anlässlich des Genfer Automobilsalons stellte Citroën den neuen Citroën C1 vor – eine Neuauflage des Bestsellers, der seit seiner Markteinführung 2005 mehr als 780.000 Mal verkauft wurde. Dieses neue, spritzige Stadtauto wird international als Dreitürer und Fünftürer sowie als offene Version Airscape angeboten. In Österreich ist der neue Citroën C1ausschließlich als fünftürige und offene Version Airscape erhältlich. Mit seiner starken Persönlichkeit fällt der neue Citroën C1 auf. Er gibt eine Antwort auf den Mobilitätsbedarf in der Stadt und fügt sich nahtlos in die Neupositionierung von Citroën ein.

Der neue Citroën C1 bietet

  • mehr Design mit einer dynamischen Silhouette und einer Frontpartie, die durch das Design der Scheinwerfer einen sympathischen „Blick“ erhält. Die zweifarbigen Versionen und die farbenfrohen Innenräume betonen seinen starken Charakter und die Lebensfreude. Der neue Citroën C1 gehört ganz klar zur Familie des neuen Citroën Modellprogramms. Mit seinem einzigartigen Styling erregt er vom ersten Blick an Aufsehen;
  • mehr Komfort für Wohlbefinden im Alltag dank kompakter Abmessungen (3,46 m). Der neue Citroën C1 ist agil und handlich (Wendekreis von nur 9,60 m). Der Federungskomfort ist auf dem höchsten Niveau und die Bodenhaftung mustergültig;
  • mehr nützliche Technologien, die das Leben leichter machen: einfach zu bedienende Ausstattungen wie der 7-Zoll-Touchscreen oder die Technologie „Mirror Screen“, die es ermöglicht, die Anwendungen eines Smartphones auf den Touchscreen zu kopieren und von dort aus zu steuern. Der neue Citroën C1 kann zudem mit einem schlüsselfreien Zugangs- und Startsystem, einer Rückfahrkamera sowie mit einer Berganfahrhilfe ausgestattet werden;
  • überschaubare Kosten: Dank der Verbindung von geringem Gewicht (Leergewicht: 840 kg) und Benzinmotoren der neuesten Generation gehört der neue Citroën C1 zu den Besten seines Segments in Bezug auf Verbrauch (3,8 l/100 km) und CO2-Emissionen (88 g/km).

MARKANTES DESIGN

Unwiderstehliches Außendesign

Der neue Citroën C1 wird als 3-türige und 5-türige Version sowie mit zwei Silhouetten – als Limousine und offene Version Airscape – angeboten. (in Österreich ausschließlich als Fünftürer mit Faltdach)

Sein dynamisches Styling wird durch eine optisch durchgehende Linienführung zwischen der Windschutzscheibe und den Seitenfenstern betont. Der neue Citroën C1 erhält eine schwarze A-Säule und je nach Ausstattung verchromte Fensterleisten.

Die Frontpartie übernimmt die stilistischen Merkmale der neuen Modelle der Marke mit zweiteiligen, runden Scheinwerfern, die dem neuen Citroën C1 einen sympathischen „Blick“ verleihen. Die typische Lichtsignatur mit LED-Tagfahrlicht in senkrechter Ausrichtung betont den freundlich anmutenden Blick und verstärkt seinen Charakter.

Die Heckpartie ist schwungvoll gezeichnet, mit einer Heckklappe aus Glas und Leuchten in quadratischer Form, die für einen dreidimensionalen Effekt sorgen.

Der neue Citroën C1 bietet mutiges Design und einen unwiderstehlichen Ausdruck, unterstützt durch kompakte Formen und eine breite Spur vorne wie hinten.

Attraktive Farben

Der neue Citroën C1 ist in acht trendigen Außenlackierungen verfügbar: Caldera-Schwarz, Gallium-Grau, Carlinite-Grau und Olive-Braun sowie Lipizan-Weiß, Smalt-Blau, Scarlet-Rot und Sunrise-Rot.

Er bietet Personalisierungsmöglichkeiten mit zweifarbigen Versionen. Bei der offenen Version Airscape besteht ebenfalls die Möglichkeit, kontrastierende Farben für Stoffdach und Karosserie zu wählen. Drei Farben werden für das Stoffdach angeboten: Sunrise-Rot, Schwarz und Grau.

Damit der Look endgültig zu einem modernen und angesagten Stadtauto passt, kann der neue Citroën C1 mit 14- und 15-Zoll-Radzierblenden sowie 15-Zoll-Leichtmetallfelgen glanzgedreht ausgestattet werden.

Der neue Citroën C1 strahlt mit seinem freundlichen und farbenfrohen Ambiente innen wie außen Frische und Fröhlichkeit aus.

Das schlichte und gut strukturierte Armaturenbrett wird durch farbige Elemente aufgelockert: auf der Multimedia-Bedieneinheit, an den Einfassungen der Luftdüsen und am Sockel des Schalthebels. Die Türverkleidungen übernehmen die Karosserielackierung und vollenden das Ambiente im Innenraum.

KOMFORT UND WOHLBEFINDEN IM ALLTAG

Airscape: jeden Moment des Lebens genießen

Der neue Citroën C1 bietet Freude und Fahrspaß im Alltag. Mit seiner offenen Version Airscape lebt er in der Stadt richtig auf. Die Version Airscape wird als Drei- und Fünftürer angeboten, was in diesem Segment einzigartig ist.(in Österreich ausschließlich als Fünftürer)

Das verschiebbare flexible Stoffdach mit außergewöhnlichen Maßen (800 mm x 760 mm) ist einfach zu bedienen und wird elektronisch betätigt.

Kompakt und dadurch agiler

Der neue Citroën C1 kann bis zu vier Erwachsene transportieren und bietet ihnen großzügigen Platz auf den vorderen und hinteren Plätzen. Gleichwohl behält er als Dreitürer wie als Fünftürer kompakte Abmessungen bei (L: 3,46 m / B: 1,62 m / H: 1,45 m).

Seine überschaubaren Abmessungen verleihen ihm Agilität und Handlichkeit bei Parkmanövern. Diese werden durch den optimalen Wendekreis von 9,60 m und eine elektrische Servolenkung noch erleichtert.

Ablagen und Ausstattungen, die das Leben erleichtern

Der neue Citroën C1 erweist sich als idealer Begleiter und verfügt über zahlreiche praktische und pfiffige Ausstattungen, die überall im Innenraum verteilt sind – beispielsweise mit Getränkehaltern und einem abschließbaren Handschuhfach mit Platz für eine 1 Liter-Flasche.

Der neue Citroën C1 bietet durchdachte Ergonomie, die den Alltag erleichtert: Der Kofferraum von 196 Liter ist praktisch und gut zugänglich dank einer Heckablage, die beim Öffnen der Heckklappe verschwindet. Das Kofferraumvolumen beträgt 780 Liter, wenn die hinteren Sitze umgeklappt sind.

Der neue Citroën C1 verfügt über Ausstattungen für mehr Wohlbefinden im Innenraum – zum Beispiel mit einer Klimaautomatik, beheizbaren Sitzen und für die 3-türige Version mit einer Memory-Funktion für die vorderen Sitze (in Österreich nicht verfügbar).

Verbindung von Komfort und sicherer Straßenlage

Verglichen mit der Vorgängergeneration verfügt der neue Citroën C1 über eine neue, um 4 kg leichtere Hinterachse, neue Federn, neue Dämpfer und einen neuen Stabilisator mit großem Durchmesser. Das Ergebnis ist ein Federungskomfort auf hohem Niveau und eine mustergültige Straßenlage.

Zudem verbindet seine neue elektrische Servolenkung Fahrfreude mit präzisem Fahrverhalten. Sie ist geschmeidig, angenehm und genau, sowohl in der Stadt als auch bei Überlandfahrten, und trägt somit voll und ganz zur Fahrfreude bei.

Zusätzlich ist der neue Citroën C1 mit Reifen mit sehr niedrigem Rollwiderstand und überschaubaren Maßen (14 und 15 Zoll) ausgestattet. Diese sorgen für eine gute Bremswirkung und einen niedrigeren Kraftstoffverbrauch.

NÜTZLICHE TECHNOLOGIEN

Digitale und mit dem Internet verbundene Schnittstelle

Der neue Citroën C1 verfügt über intuitive Technologien, die einfach zu bedienen sind. Er kann mit einem 7-Zoll-Touchscreen ausgestattet werden, der alle Media-Bedienfunktionen vereint (Radio, Telefon, Abspielen von Videos, Bordcomputer).

Dank der Technologie „Mirror Screen“ ist der Citroën C1 jederzeit verbunden und online: Diese Technologie ermöglicht es, die Anwendungen eines Smartphones auf den 7-Zoll-Touchscreen zu kopieren und von dort aus zu steuern. Hierfür genügt es, die Kompatibilität des Smartphones zu überprüfen, die Anwendungen zum Datenaustausch zu installieren und das Smartphone mit dem USB-Anschluss des Fahrzeugs zu verbinden.

Über den 7-Zoll-Touchscreen können also alle Funktionalitäten des Smartphones genutzt werden: Navigation, Telefon, Adressbuch, Musik, Web Radio… sowie alle weiteren nützlichen und mit dem Fahren vereinbare Anwendungen.

Technologie im Dienste der Benutzerfreundlichkeit

Um Manöver wie beispielsweise das Einparken in enge Parklücken zu erleichtern, ist er mit einer Rückfahrkamera ausgestattet, deren Bilder auf dem 7-Zoll-Touchscreen angezeigt werden.

Eine weitere nützliche Technologie: Die serienmäßige Berganfahrhilfe „Hill Assist“ kann sich in der Stadt oder beim Herausfahren aus einer Tiefgarage als unentbehrlich erweisen. Sie hält das Fahrzeug automatisch bei einem Gefälle von mehr als 3 Prozent für zwei Sekunden fest, sodass der Fahrer entspannt anfahren kann.

ÜBERSCHAUBARE KOSTEN

Der neue Citroën C1 steht für Wirtschaftlichkeit, einen erschwinglichen Preis und optimierte Betriebskosten. Durch sein geringes Gewicht von 840 kg, Reifen mit sehr niedrigem Rollwiderstand und die effizienten Motoren der neuesten Generation weist er einen moderaten Kraftstoffverbrauch von 3,8 l/100 km sowie niedrige Wartungskosten auf.

Effiziente Motorisierungen

Der neue Citroën C1 verfügt über zwei Benzinmotoren der neuesten Generation.

Mit der Motorisierung VTi 68 S&S – in Verbindung mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe, dem Stop&Start-System und einem speziellen Aerodynamik-Paket – gehört der neue Citroën C1 zu den Besten in Bezug auf Verbrauch (3,8 l/100 km) und CO2-Emissionen (88 g/km).

Die Motorisierung VTi 68 wird auch in Verbindung mit dem elektronisch gesteuerten Getriebe ETG (Efficient Tronic Gearbox) angeboten. Dieses mit fünf Gängen ausgelegte Getriebe beinhaltet eine Kriechfunktion und ein optimiertes Fahrpedalkennfeld. So lassen sich Anfahrvorgänge sanfter dosieren, der Fahrkomfort nimmt spürbar zu.

Außerdem kann der neue Citroën C1 auch mit der neuen Motorisierung PureTech 82 kombiniert werden. Der Dreizylinder-Benzinmotor mit 1,2 Liter und 82 PS wird in Frankreich produziert und bietet Fahrfreude und Spritzigkeit. Er besticht durch innovative, effiziente und verbrauchsreduzierende Technologien: ein Verbrauch von 4,3 l/100 km und CO2-Emissionen von 99 g/km. Mit einem Drehmoment von 116 Nm und einer Beschleunigung in 11 Sekunden von 0 auf 100 km/h ist dieser Motor der richtige Begleiter, wenn der neue CITROËN C1 dem Stadtverkehr entfliehen möchte.

Österreichinformation

In Österreich ist der neue Citroën C1 Airscape ab sofort als Fünftürer mit Faltdach mit zwei Motorisierungen (VTi 68 & PureTEch 82), zwei Getriebeversionen (5-Gang-Schaltgetriebe oder ETG) sowie in zwei Ausstattungsvarianten (Feel & Shine) zu Preisen ab 11.990,- Euro verfügbar.

© Citroen / Der neue CITROËN C1

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken