Der neue SEAT Alhambra

SEAT setzt seine Produktoffensive mit einer umfangreichen technischen Aufwertung des Alhambra fort. Der intelligente und vielseitige Van ist dank seiner neuen Motoren um bis zu 15 Prozent sparsamer und durch die verbesserte Leistung noch dynamischer. Mit neuen Komfort- und Assistenzsystemen sowie innovativen Connectivity- und Infotainment-Angeboten bleibt der Alhambra im Spitzenfeld seiner Klasse. Der technisch aufgewertete Alhambra kommt im Juli zu den Händlern, der Verkauf startet Ende April.

  • Neue TDI- und TSI-Motoren verbrauchen bis zu 15 Prozent weniger Kraftstoff
  • Neue Generation der Infotainment-Systeme
  • Innovative Komfort- und Assistenzsysteme
  • Ab 32.390,– Euro

 

Mit dem Alhambra haben wir 2014 einen Verkaufsrekord erzielt. Innovation, Fahrspaß, Nutzwert und Sicherheit sind die Stichworte für die neue Generation des Alhambra. Damit ist er der perfekte Partner für einen aktiven Lebensstil,

sagt Jürgen Stackmann, der Vorstandsvorsitzende der SEAT, S.A.

Sein überzeugendes Konzept vereint höchste Funktionalität und modernste Technologie mit einem exzellenten Qualitäts- und Verarbeitungsniveau. Dazu gehört – ebenfalls typisch für SEAT – ein besonders gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis.

 

Die Palette an Benzin- und Dieselmotoren wurde komplett überarbeitet. Alle Triebwerke erfüllen nun die strenge Euro-6-Abgasnorm, zugleich sind die Direkteinspritzer mit Turboaufladung um bis zu 15 Prozent sparsamer geworden. So steht beispielsweise der Alhambra TDI mit 115 PS oder 150 PS mit einem Verbrauch von 4,9 Liter / 100 km und 130 Gramm CO2/km an der Spitze seines Segments.

 

Die 2.0 TDI-Aggregate werden in den Leistungsstufen 85 kW / 115 PS, 110 kW / 150 PS und 135 kW / 184 PS (Drehmoment 380 Nm) angeboten. Die beiden TSI-Benzintriebwerke leisten 110 kW / 150 PS und als Top-Version besonders kraftvolle 162 kW / 220 PS (350 Nm Drehmoment), 20 PS mehr als das bisherige Aggregat. Die TDI-Version mit 110 kW / 150 PS kann auch als 4Drive mit permanentem Allradantrieb ausgerüstet werden.

 

Mit seinem weiter verbesserten Verbrauchs- und Emissionswerten bleibt der Alhambra an der Spitze, mit seinen neuen Technologien verbindet er dynamischen Fahrspaß und optimalen Komfort auf beste Weise,

sagt Dr. Matthias Rabe, SEAT Vorstand für Forschung und Entwicklung.

 

Mit Ausnahme des Basis-Diesel lassen sich alle Motoren mit dem Doppelkupplungsgetriebe DSG kombinieren (beim Top-Benziner serienmäßig). Dabei bietet die neue DSG-Generation die kraftstoffsparende Segel-Funktion: Sobald der Fahrer vom Gas geht, rollt der Alhambra mit ausgekuppeltem Motor.

 

Der neue Alhambra ist mit einem SEAT Easy Connect Infotainment-System ausgestattet, es besteht aus einem hochauflösenden Touchscreen und allerneuesten Prozessoren für eine beschleunigte Routenberechnung. Außerdem bietet das System ein neues Level der digitalen Vernetzung.

 

Serienmäßig besitzt der Alhambra die Multikollisionsbremse. Falls der Fahrer nach einen Unfall nicht mehr selbst eingreifen kann, leitet sie eine automatische Bremsung ein, um Folgekollisionen zu vermeiden.

Ebenfalls neu im Angebot ist der Blind-Spot Sensor (optional), der beim Spurwechsel vor Fahrzeugen im toten Winkel warnt, sowie die adaptive Fahrwerksregelung DCC. Binnen Millisekunden steuert dieses System die Ventile der Dämpfer und passt die Fahrzeugcharakteristik der Fahrsituation perfekt an – für perfekten Komfort und entspannte Sportlichkeit. Langstreckenkomfort auf besonderem Niveau garantiert darüber hinaus auch die neue Massagefunktion für den Fahrersitz. Das schlüssellose Zugangs- und Startsystem rundet als weiteres Komfortfeature das Ausstattungsangebot ab.

 

Dezent überabeitet wurde das Design des Alhambra. Neue Heckleuchten in LED-Technologie zeigen die für SEAT typische Lichtsignatur und unterstreichen die Markenzugehörigkeit, ebenso wie das neue Markenlogo mit angepasstem Frontgrill sowie neue Räderdesigns.

Das Interieur ziert neues Dekor, das Lenkraddesign aus dem SEAT Leon, sowie teilweise neu gestaltete Bedienelemente.

 

Die Ausstattungsvarianten

Der neue Alhambra wird in den bekannten und beliebten Ausstattungsvarianten Business, Executive und GT von Beginn an angeboten. Die Modelle bestechen durch ein ausgezeichnetes Preis-/ Leistungsverhältnis. So bietet jeder Alhambra serienmäßig eine 3-Zonen Klimaanlage „Climatronic“ eine Einparkhilfe vorne und hinten. Als weiteres Feature hat nun auch jeder Alhambra serienmäßig eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung.

 

Darüber hinaus bietet der Executive zusätzlich Bi-Xenon Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht und Fernlichtassistent, ein Navigationssystem der 2. Generation mit 6,5-Zoll Bildschirmdiagonale, hochauflösendem Touchscreen und Rückfahrkamera sowie das beliebte Winterpaket inkl. Sitzheizung vorne.

 

Der sportliche Gran Turismo, kurz GT genannt, bietet zusätzlich zum Executive 18-Zoll Leichtmetallfelgen, abgedunkelte Scheiben ab der B-Säule, Sport-Komfort Sitze mit Alcantara-Sitzbezügen sowie elektrisches Panorama-Ausstell-Schiebedach.

 

Der neue SEAT Alhambra ist ab 32.390,– Euro erhältlich.

 

 

Alle angegebenen Preise sind unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA, 20 % MWSt., Frachtkosten und unter Berücksichtigung des NoVA-Zu- bzw. Abschlags lt. § 6 NoVAG.

© Seat / Der neue SEAT Alhambra

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken