Der neue Volkswagen Touareg – Österreichinformationen

Marktsituation – Der österreichische Neuwagenmarkt liegt mit 212.500 Neuzulassungen per Ende August um 4,6 % hinter dem Vorjahr, aber etwas über dem Niveau der Jahre 2007 und 2008. Im August setzte sich der Trend der vorangegangenen Monate fort, das Monatsergebnis liegt mir 21.121 Pkw-Neuzulassungen um 8,4 % unter dem Ergebnis vom August 2013. Die Volkswagen-Konzernmarken hingegen verzeichnen ein positives Ergebnis. Mit einem Marktanteil von 37,9 % wurde sogar ein neuer August-Bestwert erzielt. Kumuliert erreichen die Volkswagen Konzernmarken per Ende August einen Marktanteil von 35,8 % (+0,1 Prozentpunkte zum Vergleichszeitraum des Vorjahres). Volkswagen als Marktführer steigert seinen Marktanteil per Ende August auf 17,7 %. In der Modellwertung gehen die Plätze 1, 2 und 4 an VW Golf, VW Polo und VW Tiguan.

Wettbewerbssituation

Der SUV-Markt konnte in den letzten Jahren kontinuierlich zulegen, zum einen, weil sich das SUV mittlerweile auch über die kleineren Fahrzeugklassen erstreckt und zum anderen, weil SUV nicht mehr gleichbedeutend ist mit groß, schwer, und umweltfeindlich, sondern die modernen Standards an Verbrauch und CO2 Emissionen teilweise sogar unterbieten. Lag der SUV Anteil 2006 noch bei knapp 10 %, so nehmen die SUVs am Gesamtmarkt aktuell 22 % ein. Dabei kommen 82 % aller SUV Modelle aus dem Klein- und Kompaktwagensegment, mit dem Volkswagen Tiguan an der Spitze. 11 % der SUVs sind im Mittelklassesegment zu finden, lediglich knapp 7 % kommen aus der Ober- und Luxusklasse.

Marktanteilsentwicklung bei den SUV

2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 1-8 / 2014
9,4% 11,7% 11,1% 11,5% 13,5 % 14,7 % 18,7 % 21,7 % 22 %

Wettbewerbssituation Premium-SUV

Der Anteil der Ober- und Luxusklasse-SUV Modelle am SUV Markt war im Jahr 2007 mit mehr als 20 % am höchsten. In den Folgejahren machte sich die Verschiebung auf SUVs in kleineren Fahrzeugklassen immer stärker bemerkbar: 2008 – 17 %, 2009 – 8,5 %, 2010 – 8 %, 2011 – 7,3 %, 2012  6,2 %, 2013 – 5,5 %. Von Jänner bis Ende August 2014 belegen die Premium-SUVs mit 3.217 NZ 6,8 % am SUV Markt. Im vorderen Feld liegen BMW X5 mit 34 %, gefolgt von Mercedes M mit 13 % sowie Land Rover Range Sport und Jeep Grand Cherokee mit je 11 %. Der Volkswagen Touareg liegt an 5. Stelle mit einem Anteil von 8 %.

Marktpositionierung

Der Volkswagen Touareg vereint das Beste aus der Pkw- und Offroad-Welt. Die weiterentwickelte Generation 2014 zeigt sich technisch perfektioniert und optisch noch präsenter. Der Verbrauch wurde bis zu sechs Prozent gesenkt dank aerodynamischer Verbesserungen wie Lufteinlassöffnungen vorne, modifizierte Außenspiegelkappen, neue Radspoiler, rollwiderstandsoptimierte Reifen und Reibungsoptimierung des serienmäßigen 8-Gang-Automatikgetriebes. Der frische Volkswagen Touareg wird mit seinen technischen Highlights neue Maßstäbe setzen.

Zentrale Mitbewerber

BMW X5, Mercedes M-Klasse, Land Rover Range Sport, Jeep Grand Cherokee

Markteinführung

Der Vorverkauf des neuen VW Touareg startet voraussichtlich Ende September 2014, die Markteinführung erfolgt voraussichtlich Mitte Oktober.

Markterwartung

Der neue Volkswagen Touareg soll wieder eine Spitzenposition unter den Premium-SUVs einnehmen.

Erwarteter Motorenmix

V6 TDI 98 % und V8 TDI 2 %

Der Touareg Hybrid ist in Österreich auf Wunsch erhältlich.

Motorisierungen

Die Kunden können zwischen zwei V6 TDI und einem V8 TDI wählen. Geschaltet werden alle Motoren über eine 8-Gang-Automatik. Die V6 TDI leisten 204 PS / 150 kW bzw. 262 PS / 193 kW. Der V8 TDI leistet 340 PS / 250 kW.

Die V6 TDI Motoren erfüllen überdies bereits die EU-6-Abgasnorm.

Preise*

Die Preise für den neuen VW Touareg sind aktuell noch nicht fixiert, der Startpreis wird voraussichtlich unter 55.000,–* Euro liegen.

*) Unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA und 20 % MwSt. auf Basis der Motorisierung V6 3.0 TDI 193 kW/ 262 PS (8-Gang-Automatik). Bitte beachten Sie, dass sich bei anderen Motorisierungen auch der NoVA-Satz und Bruttopreis für das Ausstattungspaket ändern kann.

Touareg-Verkäufe (Stand 31.08.2014)

Seit seiner Einführung im Jahr 2002 wurden in Österreich 10.978 VW Touareg verkauft.

Erste Generation           2002 – 2006                  5.626 Verkäufe

Produktaufwertung       2006 – 2010                  2.838 Verkäufe

Zweite Generation         2010 – 2014                  2.512 Verkäufe

Österreich-Ausstattung

Zusätzlich zur kompletten Komfort- und Sicherheitsausstattung verfügt der neue Touareg in Österreich serienmäßig über Bi-Xenon Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht, 17“ Leichtmetallräder und eine Freilauffunktion (nur V6 TDI).

Highlights Serienausstattung Touareg V6

  • Bi-Xenon-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht
  • Elektronische Parkbremse
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Leichtmetallräder 17“
  • Lendenwirbelstützen vorn
  • Multifunktions-Lederlenkrad
  • Multikollisionsbremse
  • Nebelscheinwerfer inkl. Abbiegelicht
  • Permanenter Allradantrieb „4MOTION“
  • Radio „RCD 550“
  • Start-Stopp-System mit Bremsenergie-Rückgewinnung

Sondermodelle Touareg Mountain, Sky und Sport

Der neue Touareg wird in Österreich in den Ausstattungsversionen Mountain, Sport und Sky angeboten. Der Einstieg in die Welt des Touareg beginnt mit dem Touareg Mountain.

Der exklusive Touareg Sky verfügt zusätzlich zur Basisausstattungen unter anderem über: Licht-und-Sicht-Paket, dynamische Fernlichtregulierung „Dyamic Light Assist“, Dachreling silber eloxiert, Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt. Und wie der Name des Modells schon ankündigt, gehört natürlich das Panorama-Ausstell-/Schiebedach zum Serienumfang.

Der Touareg Sport betont seinen dynamischen Charakter durch zwei miteinander kombinierbare R-Line-Pakete, die serienmäßig verbaut sind. Das R-Line „Exterieur-Paket” sorgt u.a. durch spezifische Stoßfänger im sportlichen R-Styling, Schweller-verbreiterungen in Wagenfarbe und zwei eckige Endrohre Chrom für mehr Dynamik. Mit dem R-Line „Interieur-Paket” erhält auch der Innenraum eine besonders sportive Note. In die Serie aufgenommen sind weiters Ausstattungselemente wie Anhängevorrichtung, Design-Paket „Chrom & Style“, Navigationssystem „RNS 850“, Memory-Paket, 20-Zoll-Leichtmetallräder „Tarragona“, Lederausstattung „Vienna“, Frontscheibe beheizbar, Gepäckraumklappe mit elektrischer Öffnung und Schließung, Schlüsselloses Schließ- und Startsystem „Keyless Access“, automatisch abblendender Innenspiegel. Regensensor und abgedunkelte Scheiben ab der B-Säule.

Interessante Mehrausstattungen Preise*
Dynamische Fernlichtregulierung „Dynamic Light Assist“ ab 548,00 Euro
Frontscheibe beheizbar ab 552,11 Euro
Klimaanlage „Climatronic“ als Doppelklimaanlage ab 1.041,20 Euro
Leder Nappa mit Komfortsitzen vorn ab 5.958,13 Euro
Luftfederung ab 3.883,95 Euro
Spurwechselassistent „Side Assist“ und Spurhalteassistent „Lane Assist“ ab 1.361,78 Euro
Soundsystem „DYNAUDIO Confidence“ ab 1.876,90 Euro
Umgebungsansicht „Area View“ inkl. Rückfahrkamera „Rear View“ und Parkdistanzkontrolle ab 1.367,26 Euro

*) Unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA und 20 % MwSt. auf Basis der Motorisierung V6 3.0 TDI 193 kW/ 262 PS (8-Gang-Automatik). Bitte beachten Sie, dass sich bei anderen Motorisierungen auch der NoVA-Satz und Bruttopreis für das Ausstattungspaket ändern kann.

Ausstattungspakete (Auszug)

Cargopaket für Basis Preise*
Anhängevorrichtung schwenkbar; Gepäckraumklappe mit elektrischer Öffnung und Schließung per Funkfernbedienung; Netztrennwand, Gepäckraummatte und -netz ab 2.504,36 Euro
Entertainmentpaket  
Multimediabuchse MEDIA-IN; Radio-Navigationssystem „RNS 850“; Soundsystem „DYNAUDIO Confidence“; TV-Empfang ab 5.288,20 Euro
Komfortpaket für Basissitze „Cricket“  
Frontscheibe beheizbar; Klimaanlage „Climatronic“ als Doppelklimaanlage; Leder „Cricket“; Schlüsselloses Schließ- und Startsystem „Keyless Access“ ab 6.539,01 Euro
Lichtpaket  
Dynamische Fernlichtregulierung „Dynamic Light Assist“; Licht- und Sicht-Paket; Panorama-Ausstell-/Schiebedach mit Panoramadach hinten ab 2.886,59 Euro
Safetypaket  
Diebstahlwarnanlage „Plus“; Proaktives Insassenschutzsystem; Parkdistanzkontrolle; Spurwechselassistent „Side Assist“ und Spurhalteassistent „Lane Assist“; Automatische Distanzregelung ACC „stop & go“ bis 250 km/h, „Front Assist“, City- und sensorgesteuerte Notbremsfunktion; Knie-Airbag für Fahrersitz, Seitenairbags und Gurtstraffer hinten ab 3.719,55 Euro
Sportpaket  
Design-Paket „Chrome & Style“; Leichtmetallräder „Everest“ (5-Arm-Deisgn) 8 1/2 J x 19; Türscheiben in Verbund-Sicherheitsglas, Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt, zu 65% lichtabsorbierend, verbesserte Außengeräuschdämmung ab 6.507,50 Euro

*) Unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA und 20 % MwSt. auf Basis der Motorisierung V6 3.0 TDI 193 kW/ 262 PS (8-Gang-Automatik). Bitte beachten Sie, dass sich bei anderen Motorisierungen auch der NoVA-Satz und Bruttopreis für das Ausstattungspaket ändern kann.

© Volkswagen / Der neue Volkswagen Touareg – Österreichinformationen

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken