Designstudie „ŠKODA VisionC“ – eine Marke im Aufbruch

Premiere auf dem Genfer Automobilsalon 2014: Höhepunkt des ŠKODA Auftritts am Lac Leman wird in diesem Jahr die Vorstellung der spektakulären Designstudie „ŠKODA VisionC“ sein.

  • Evolution: Designstudie „ŠKODA VisionC“ nächste Entwicklungsstufe der ŠKODA Formensprache
  • Design: Expressiv, dynamisch, emotional
  • Konzept: ŠKODA greift erstmals fünftürige Coupé-Karosserieform auf
Damit geht die dynamische ŠKODA Modell- und Designentwicklung der vergangenen Jahre in die nächste Runde. Die nächste Evolutionsstufe der ŠKODA Formensprache unterstreicht den Aufbruch der Marke. Im Zuge der größten Modelloffensive in der Geschichte erneuert und ergänzt ŠKODA zurzeit die Modellpalette.

Das Design der ŠKODA Automobile erhält dabei einen immer wichtigeren Stellenwert und zeigt die emotionale Ausstrahlung und Kraft der Marke. Die Formensprache des dynamisch-eleganten fünftürigen Coupés leitet dabei den nächsten Evolutionsschritt ein: Das ŠKODA Design wird expressiver, dynamischer und emotionaler. Gleichzeitig zeigt die fünftürige Coupé-Studie die Möglichkeit innovativer Karosseriekonzepte.

© SKODA / Designstudie „ŠKODA VisionC“

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersicht Automarken