Die neue Generation des Hyundai i20

Mit der Einführung der neue Generation i20 setzt Hyundai seine erfolgreiche Präsenz im B-Segment – mit fast einer Millionen Verkäufe seit 2002 – fort. Die Popularität des Vorgängers i20 hat der Marke Hyundai sehr geholfen, um den Marken-Bekanntheitsgrad in Europa zu steigern. Die neue Generation Hyundai i20 soll am Erfolg des Vorgängers anknüpfen und darüber hinaus neue Zielgruppen ansprechen und die Wahrnehmung der Marke Hyundai als europäischer Automobilhersteller weiter ausbauen.

  • Anspruchsvolles Design mit eleganten Linien und raffinierten Details
  • Die neue Generation i20 – ein echter Fünfsitzer
  • Ausstattungselemente aus höheren Segmenten
  • Entwickelt, designt und hergestellt in Europa für Europa!

Der Hyundai i20 wurde unter Zugrundelegung von 3 Hauptprämissen in Europa entwickelt: Großzügiger Innenraum, überragender Komfort mit Ausstattungselementen aus höheren Segmenten und ein klares & unverwechselbares Design standen für die Designer im Fokus.

Die dritte Generation im starken B-Segment ist für Hyundai ein sehr wichtiges Modell, welches seit 2002 – angefangen mit der Einführung des Hyundai Getz – seine Präsenz in Europa aufzeigt. Die neue Generation i20 steht voll und ganz im Zeichen von „Modern Premium“ à ein überzeugend ausgestattetes Fahrzeug zu einem leistbaren Preis und 5 Jahre Garantie ohne Kilometerbeschränkung, wie bereits bei der jetzigen Modell-Palette (i10 bis Grand Santa Fe). Der Mehrwert des Fahrzeuges soll die Erwartungen der Kunden überschreiten!

Seine Weltpremiere wird der neue Hyundai i20 auf der diesjährigen Paris Motor Show Anfang Oktober 2014 feiern. In Österreich erfolgt die offizielle Markteinführung auf der Vienna Auto Show im Jänner 2015.

Länger, flacher und breiter als das Vorgängermodell, die neue Generation Hyundai i20 wurde im Hyundai eigenen Design-Center in Rüsselsheim, Deutschland, vom Chef-Designer Thomas Bürkle und seinem Team entwickelt.

Die Designer haben sich von der Hyundai Design-Philosophie „Fluidic Sculpture“ inspirieren lassen, welche elegante und klare Linien aufzeigt und dem neuen Hyundai i20 ein unverwechselbares Design gibt. Die Front ist eine Neuinterpretation des Hyundai hexagonalen Kühlergrills – Hyundai Markenzeichen. Ein waagrechter und schmaler Lufteinlass mit integriertem Hyundai-Logo oberhalb des Kühlergrills verbindet die neu designten Scheinwerfer.

Die neue Plattform des Hyundai i20 ist gewachsen und weist einen neuen Radstand von 2570 mm auf – 45 Millimeter länger als sein Vorgänger – und bietet den Insassen damit ein noch besseres Platzangebot und Raumgefühl. Die Beinfreiheit vorne und hinten kombiniert kommt auf 1.892 mm, ein super Wert und macht den neuen Hyundai i20 zu einem echten Fünfsitzer. Eine weitere beachtliche Zahl ist die des neuen Kofferraumvolumens von 326l, die die Flexibilität und Variabilität des Innenraums noch weiter erhöht.

Der Innenraum wurde so konzipiert, dass die Insassen ein großes Raumgefühl wahrnehmen können. Kein Blech oder Schrauben sind beim neuen i20 im Innenraum zu sehen. Das Armaturenbrett wurde so designt, dass der Fahrer schnell und einfach alle Bedienelemente erreichen kann und sich optisch auch von den Materialien und Farben angesprochen fühlt. Bei der Verwendung der Materialien wurde sehr stark darauf geachtet, dass hier Soft-Touch-Materialien zum Einsatz kommen. Des Weiteren wurde Applikationen in Klavierlack-Optik und Chrom-Optik verwendet, um ein modernes und anspruchsvolles Interieur zu schaffen.

Bei der Ausstattung des neuen Hyundai i20 stand der Komfort im Fokus. Hier wurde darauf geachtet, dass Ausstattungen, die man eigentlich nur aus höheren Segmenten kennt, auch für den i20 zur Verfügung stehen. Ausstattungen, wie ein beheizbares Lenkrad oder die Einparkhilfe vorne und hinten sind nur einige der Attribute. Ein Highlight in der Ausstattung beim neuen Hyundai i20 ist das einzigartige Panorama Glas-/Schiebehubdach, welches sich auf Knopfdruck öffnen lässt. Hier bekommen die Insassen ein völlig neues Lichtspiel und frische Luft durch das offene Panoramadach.

Die neue Generation i20 wird wie ihr kleiner Bruder – Hyundai i10 – im Hyundai Werk in Izmit, Türkei produziert. Die Hyundai Assan Otomotiv Sanayi (HAOS) ist für Hyundai das Werk, welches die Volumens-Modelle im Kleinwagen-Segment herstellt und wurde heuer  mit einer Investitionssumme von € 508 Mio. umgebaut.
Der neue Hyundai i20 ist das dritte Modell, der von Hyundai verkündeten „Produkt-Momentum-2017-Strategie, welche besagt, dass bis 2017 weitere 22 neue Modelle und Derivate in Europa eingeführt werden.

STYLING & DESIGNi20 mit neuem unverwechselbarem Design

  • Hyundai Design-Philosophie „Fluidic Sculpture 2.0“
  • Design trifft Größe!

Der Vorgänger der neuen Generation Hyundai i20 war einer der ersten wirklichen europäischen Fahrzeuge von Hyundai – designt, entwickelt und produziert in Europa.

Der Nachfolger des beliebten B-Segment-Modells von Hyundai – in Österreich das meistverkaufte Hyundai-Modell 2013 – zeigt sich jetzt in einem anspruchsvollen und unverwechselbaren Design, das die Hyundai Design-Philosphie „Fluidic Sculpture 2.0“ widerspiegelt. Saubere und elegante Linien untermalen das neue und anspruchsvolle Aussehen. Das Europäische Design-Team unter der Leitung des Chef-Designers Thomas Bürkle, hat ein besonderes Augenmerk auf ausgewogene Proportionen mit großzügigen Flächen gelegt.

Die Karosserie ist 40 mm länger (Gesamtlänge 4.035 mm) und 16 mm flacher (Gesamthöhe 1.474 mm). Mit einer Breite von 1.734 mm (+24 mm) ist er auch eines der breitesten Autos seiner Klasse. Der Überhang hinten wurden verkürzt, im Zusammenwirken mit dem verlängerten Radstand ergibt dies ein optimiertes und dynamisches Fahrerlebnis.

2te. Generation i20 + / – 1te. Generation i20
Länge 4.035 +40 3.995
Breite 1.734 +24 1.710
Höhe 1.474 -16 1.490
Radstand 2.570 +45 2.525
Überhang (vorne) 815 0 815
Überhang (hinten) 650 -5 655

Die lange Motorhaube und das großzügige Seitenprofil vermitteln der neuen Generation i20 ein ausdrucksstarkes Auftreten. Die dynamisch fließenden Seitenlinien betonen die Stromlinienform und prägen die Formgebung des neuen i20. Die dunkel gehaltene C-Säule ist ein optisches Bindeglied zwischen der seitlichen Fensterfront und der Heckscheibe.Bei der neuen Generation i20 sind die A-Säulen dünner, kürzer und aufrechter. Die neu gestaltete Säule schafft für die Insassen mehr Platz im Innenraum, sowie eine Verbesserung des Sichtfelds für den Fahrer.Die neue Heckansicht mit den großen sechseckigen LED-Heckleuchten nimmt die dynamische Linienführung weiter auf und führt sie gekonnt im Heck zu einem unverwechselbaren und eleganten Finish.

Unterstrichen wird das neue Design durch die breite Farbpalette der angebotenen Außen- und Innenfarben. Die Außenfarben für die neue Generation i20 sind freundlich und lebendig und genauestens auf die verschiedenen Innenfarben wie Cappuccino, Grau oder Beige abgestimmt.
Im Innenraum werden sich die Farben in den folgenden Elementen wiederfinden: Armaturenbrett, Mittelkonsole, Türverkleidung und Sitzpolster.

Raum und Komfort – Ein großartiges Raumgefühl für alle 5 Insassen

  • Einsatz von hochwertigen Materialien
  • Großartiges Raumgefühl dank eines verlängerten Radstandes
  • Hervorragendes Kofferraumvolumen: 326l
  • Ausstattungs-Attribute, die man von höheren Segmenten nur kennt

Mit einem größeren Innenraum, hochwertigen Materialien und Ausstattungselementen aus höheren Segmenten bietet die neue Generation Hyundai i20 ein anspruchsvolleres Innenraum-Ambiente, welches auch jüngere Käuferschichten ansprechen soll. Dank seiner vergrößerten Abmessungen, die zu mehr Raumgefühl im Interieur führen, und dem ergonomisch angeordneten Armaturenbrett, ist der Hyundai i20 ein sehr attraktives Fahrzeug in seiner Klasse!
Verglichen mit dem Vorgängermodell, genießen die Insassen vorne aufgrund der optimierter Sitzposition im neuen i20 mehr Kopffreiheit +33 mm (1.038 mm), mehr Beinfreiheit +24 mm (1098 mm) und +15 mm mehr Schulterraum (1.365 mm). Auf der zweiten Sitzreihe haben drei Erwachsene bequem Platz und profitieren von mehr Beinfreiheit (794 mm) und Schulterfreiheit (1.350 mm).

Das Kofferraumvolumen weist mit aufgestellter Rücksitzbank jetzt ein Volumen von 326l auf. Wenn einmal doch mehr Platz benötigt wird, dann lässt sich die Rücksitzbank einfach umklappen. Zum Vorschein kommt dann ein Volumen von 1.042l. Des Weiteren kann der Kofferraumboden variabel (2-Stufen) verstellt werden, um weitere Gegenstände im Kofferraumboden zu verstauen.

Profitieren können die Insassen beim neuen Hyundai i20 auch von neuen Ablagefächern und Getränkehaltern. In den Vordertüren wurden die Staufächer so ausgerichtet, dass 1,5 Liter-Flaschen problemlos verstaut werden können. Die hinteren Türen verfügen über die Kapazität von 1,0 Liter-Flaschen. Weitere Verstaumöglichkeiten bietet die neue Generation i20 unter anderem  in der Mittelarmlehne mit integriertem Ablagefach, in der Mittelkonsole und im Dachhimmel – wie z.B. das bekannte Brillenfach.

Ein wichtiger Aspekt im Innenraum war zum einen das großzügige Raumgefühl und zum anderen der Einsatz von qualitativ hochwertigen Materialien wie z.B. Soft-Touch-Materialien, die  das Interieur des neuen Hyundai i20 aufwerten und auffrischen. Das neu designte Armaturenbrett wurde so konstruiert, dass der Fahrer eine benutzerfreundliche Kulisse vor sich findet, die einfach und schnell zu bedienen ist. Die Hyundai-Ingenieure und Designer haben eine Reihe von qualitativ-hochwertigen Materialien von hoher Haltbarkeit ausgewählt, um sicherzustellen, dass die Insassen einen anhaltenden Komfort und gutes Aussehen auch nach häufigem Gebrauch beim neuen Hyundai i20 vorfinden. Dezente Klavierlack-Einsätze und Chrom-Applikationen sind harmonisch in die Armaturentafel, Türverkleidungen oder Mittelkonsole eingearbeitet, um den i20 ein modernes und anspruchsvolles Interieur zu verleihen!

Hinter den hochwertigen Materialien – also bei der Karosserie wurde vermehrt leichter, ultrahochfester Stahl verwendet, um Vibrationen und Geräusche im Innenraum zu reduzieren. Die neue Karosseriestruktur besteht jetzt zu 46% aus leichtem, ultrahochfestem Stahl und in Verbindung mit der Neugestaltung der B- und C-Säule stieg die Karosseriesteifigkeit um 64% im Vergleich zum Vorgängermodell.
Die neue Generation i20 führt die Hyundai Ausstattungs-Philosophie, die bereits beim neuen Hyundai i10 eingeführt wurde, weiter fort. Die Kunden bekommen beim neuen Hyundai i20 auch die Möglichkeit, Ausstattungsattribute wie z.B. beheizbares Lederlenkrad, Panorama Glasschiebe-/Hubdach, die man nur aus höheren Segmenten kennt, jetzt auch für den i20 zu bestellen.

Weitere neue Ausstattungs-Elemente sind u.a. automatisch anklappbare Außenspiegel, Einparkhilfe vorne und hinten, Smartphone-Docking Station (kompatibel für die neuesten Apple iPhone und Samsung Galaxy-Geräte), 3,5-Zoll-LCD Supervision Cluster.

Motoren und Getriebe – Vier bewährte und effizeinte Motoren

  • Motorenangebot abgestimmt und optimiert
  • Wahl zwischen 1,25 und 1,4-Liter-Benziner, 1,1 und 1,4-Liter-Dieselmotoren
  • Alle Motoren sind Euro 6 konform

Die neue Generation i20 ist mit einer Auswahl von zwei Hyundai ‘Kappa’ Benzinmotoren (3 Leistungsstufen) und zwei Dieselaggregaten ‘U-II’ (2 Leistungsstufen) verfügbar. Diese bewährten Triebwerke wurden aus dem Vorgängermodell mit einer Reihe von Modifikationen übernommen, um das Fahrverhalten zu verbessern und die Einhaltung der neuen Euro 6-Emissionsvorschriften zu gewährleisten. min-1

Die Hyundai Ingenieure aus dem technischen Zentrum in Rüsselsheim, Deutschland, haben die bewährten Motoren weiter modifiziert und konnten den Drehmomentverlauf verbessern, um eine schnellere Beschleunigung zwischen 80 und 120 Stundenkilometer zu ermöglichen.

Benziner kW(PS) / min-1
1,25l 61,8 (84) / 6.000
1,4l 73,6 (100) / 6.000
Die Kappa-Motoren werden mit einem 5-Gang bzw. 6-Gang Schaltgetriebe angeboten und optional ist für den 1.4l eine Wandler-Automatik verfügbar.Herausragende Merkmale der modernen Kappa-Motoren sind: zwei obenliegende Nockenwellen (DOHC), Dual kontinuierlich variable Ventilsteuerung (CVVT), ein sehr steifer Aluminium-Gussblock mit Graugusslaufbuchsen, Zylinderkopf aus Aluminium, leichtere Pleuel und wartungsfreie, langlebige Steuerkette.Um die wachsende Nachfrage nach emissionsarmen und wirtschaftlichen Dieselaggregaten erfüllen zu können, bietet Hyundai den Kunden die Wahl zwischen zwei Diesel-Motoren von seiner beliebten “U-II-Familie an – beide Motoren mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe.
Diesel kW(PS) / min-1
1,1l 55 (75) / 4.000
1,4l 66 (90) / 4.000

Die beiden Diesel-Varianten haben eine Reduzierung der Geräuschentwicklung durch den Zusatz von gummibeschichteten Zahnrädern bekommen (Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell um 5 Dezibel).

Die Schaltgetriebe der neuen Generation i20 wurden umfassenden Tests unterzogen, um einen weicheren, geräuschreduzierten sowie noch präziseren Schaltvorgang zu gewährleisten. Die Getriebe verfügen jetzt über eine karbonbeschichtete Doppelsynchronisierung für die ersten beiden Gänge und beim dritten Gang wird ein karbonbeschichteter Synchronring verwendet.

Zur weiteren Verbesserung des Fahrkomforts und Verringerung des Kraftstoffverbrauchs wurde eine längere Achsübersetzung gewählt, wodurch die Motordrehzahl bei höherer Geschwindigkeit reduziert werden konnte.

Fahrwerk – Von europäischen Ingenieuren für Europa abgestimmt

  • Fahrverhalten und Handling optimiert
  • Neue MDPS Servolenkung „elektrische Servolenkung“
  • Überarbeitete Hinterradaufhängung

Verbesserung und Optimierung des Fahrverhaltens und des Handlings stand im Fokus der Hyundai-Ingenieure beim neuen Hyundai i20. Die um 64% steifere Karosserie kombiniert mit einem längeren Radstand (+45 mm) führt zu einer besseren Kurvenstabilität und Haftung.

Die neue Generation i20 verfügt über eine MacPherson Einzelradaufhängung an der Vorderachse und eine Verbundlenkerachse hinten. Die Achsen wurde auf die neue Plattform angepasst und in Richtung Fahrdynamik abgestimmt. Dazu trägt auch der neue gestaltete Hilfsrahmen bei, welcher ein agileres Lenkverhalten gewährleistet und dies in Verbindung mit reduzieren Geräuschniveau.

Die elektrische Servolenkung verfügt nun über einen bürstenlosen Elektro-Motor für verbessertes Ansprechverhalten. Weiters profitieren die Kunden von einem kleinen Wendekreis von nur 5,1m, was den neuen Hyundai i20 extrem wendig macht – besonders im innerstädtischen Bereich.

Die vorderen Stoßdämpfer erhielten ein neues Ventilsystem, welches den Fahrkomfort verbessert und die Vibrationen merklich reduziert. Die an der Hinterachse befindlichen Stoßdämpfer wurden neu platziert, wodurch sich deren Ansprechverhalten positiv verändert.

Sicherheit – Ein MUSS bei allen Hyundai-Modellen

  • Zusätzliche Serienausstattung für den neuen Hyundai i20 mit ESC, VSM, HAC
  • Spurhalte-Assistent für den neuen Hyundai i20 verfügbar

Für Hyundai steht die Sicherheit an erster Stelle. Bei der neuen Generation Hyundai i20 wurden weitere Verbesserungen in der passiven und aktiven Sicherheit vorgenommen.

Serienmäßig wird der neue Hyundai i20 neben ABS, TPMS und 8 Airbags (Fahrer-/Beifahrerairbag, Seitenairbags vorne und Kopfairbag vorne und hinten) mit weiteren Sicherheitssystemen wie Stabilitätskontrolle (ESC) und Vehicle Stability Management (VSM) ausgestattet sein.

Ebenfalls erstmalig und auch serienmäßig kommt der neue Hyundai i20 mit einer Berganfahrhilfe (HAC) und dem Emergency Stop Signal (ESS), das die Bremslicht- und Warnblinkautomatik bei einer Vollbremsung aktiviert. Somit werden die nachfolgenden Fahrer schneller gewarnt.

Weitere Assistenz-Systeme sind unter anderem der Spurhalteassistent (LDWS), der den Fahrer warnt, wenn dieser bei nicht betätigen des Blinkers von der Fahrspur abweicht. Auf dem Display erscheint auch eine visuelle Aufforderung und bei nicht Eingreifen des Fahrers, wird dies zusätzlich durch einen akustischen Warnton signalisiert.

Ein statisches Abbiegelicht ist je nach Ausstattungsvariante beim neuen Hyundai i20 erhältlich. Das Abbiegelicht bzw. Kurvenlicht kommt dann zum Einsatz, wenn das Lenkrad mehr als 25 Grad nach links oder rechts eingeschlagen wird. Das Abbiegelicht wird dann aktiviert und leuchtet in die gelenkte Fahrtrichtung.

In Hinblick auf die passive Sicherheit sind die Sitzplätze mit Gurtstraffern und Gurtkraftbegrenzern, sowie höhenverstellbaren Kopfstützen ausgestattet. ISOFIX ist für die beiden äußeren Sitze in der zweiten Sitzreihe serienmäßig. Darüber hinaus sind alle Sitzplätze im neuen Hyundai i20 mit eine Anschnallerinnerung ausgestattet.

Technische Daten des Hyundai i20 (5-Türer)

Download (PDF, 49KB)

Hyundai i20 und seine Erfolge – Es begann alles mit dem Hyundai Getz

Im Jahre 2008 wurde die erste Generation Hyundai i20 eingeführt, davor nannte man das Hyundai B-Segment-Modell Getz. Seit der Einführung im Jahr 2008 konnte sich Hyundai jedes Jahr über steigende Verkaufszahlen bei der ersten Generation i20 freuen. Der Marktanteil von 1,5% im Jahr 2009 konnte auf 2,9% im Jahr 2013 in Europa gesteigert werden.

Hyundai setzt große Hoffnung in die neue Generation i20 und plant einen jährlichen Absatz von 100.000 Einheiten in Europa.
In Österreich ist das derzeitige Modell i20 ein echter Verkaufsschlager! Im Jahr 2013 wurde der Hyundai i20 als meistverkaufteste Hyundai-Modell mit insgesamt 6.047 Zulassungen (auf Platz 8 in der Statistik der Top 20 Fahrzeuge) gefeiert.

Heuer sieht es noch besser aus! Der Hyundai i20 belegt mit Stand Juli 2014 den 6. Platz mit 4.182 Zulassungen (Top 20). In seinem letzten Lebenszyklus-Jahr kann der kleine Cityflitzer noch ordentlich im B-Segment an der Spitze mitmischen und belegt derzeit den sensationellen zweiten Platz.

Die neue Generation feiert auf der Paris Motor Show im Oktober 2014 seine „Welt-Premiere“ und wird offiziell in Österreich auf der Vienna Auto Show vorgestellt.

Erste Skizzen vom neuen Hyundai i20 Coupe (3-Türer)

  • Der i20 Coupe (3-Türer) wird die i20 Familie im Frühjahr 2015 erweitern
  • Die Skizzen zeigen deutliche Unterschiede zum 5-Türer im Design
  • Entwickelt, designt und produziert in Europa

Hyundai Motor zeigt die ersten Renderings des zukünftigen Hyundai i20 Coupe. Der 3-Türer wird ab dem Frühjahr 2015 die Modellpalette der neuen Generation Hyundai i20 erweitern.

Der neue 3-Türer verspricht Fahrspaß, einen unverwechselbaren Charakter und sportliche Raffinesse, verbunden mit der bereits verbesserten Funktionalität und Qualität des neuen Hyundai i20 5-Türers (Österreich-Premiere des 5-Türers im Jänner 2015).

Die neue Generation i20 Coupe verfügt über eine stärker nach hinten geneigte Dachlinie, die mit einem markanten Dachspoiler abgeschlossen wird. Das klare und saubere Design der neuen Generation i20 (5-Türer) spiegelt sich auch im neuen 3-Türer Coupe wider, wobei der 3-Türer durch seine großzügigen Proportionen und Differenzierungsmerkmale wie den markanten Dachspoiler oder die neu designten Heckleuchten, für ein eigenständiges und starkes Auftreten sorgt.

Beide i20 Modelle (3-Türer & 5-Türer) wurden im Hyundai Designzentrum in Rüsselsheim, Deutschland, entwickelt und designt. Darüber hinaus teilen sie sich die Produktionsstätte in der Türkei. Das Hyundai Werk wird ab nächstem Jahr 3 verschiedene Modelle: Hyundai i10, Hyundai i20 (5-Türer) und Hyundai i20 Coupe (3-Türer).

© Hyundai / Die neue Generation des Hyundai i20

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken