Die neuen Cayenne-Modelle – 5 Versionen zum Start

Alle Modelle des neuen Porsche Cayenne bieten gegenüber dem Vorgänger mehr Leistung und ein höheres Drehmoment bei gleichzeitiger Verbrauchsreduzierung. Eine Weltneuheit ist der Cayenne S E-Hybrid mit Plug-in-Hybridantrieb. Im neuen Cayenne S löst ein 3,6-Liter-V6-Biturbo-Motor den 4,8-Liter-V8-Saugmotor ab. Die übrigen Motoren wurden überarbeitet.

Vom Start weg stehen fünf Modelle zur Wahl:

Cayenne Diesel
Dreiliter-V6-Turbodiesel mit 262 PS (193 kW); Achtgang-Tiptronic S; Beschleunigung null bis 100 km/h in 7,3 Sekunden; Höchstgeschwindigkeit 221 km/h; Verbrauch 6,8–6,6 l/100 km; 179–173 g/km CO2.

Cayenne S Diesel
4,2-Liter-V8-Turbodiesel mit 385 PS (283 kW); Achtgang-Tiptronic S; Beschleunigung null bis 100 km/h in 5,4 Sekunden; Höchstgeschwindigkeit 252 km/h; Verbrauch 8,0 l/100 km; 209 g/km CO2.

Cayenne S
3,6-Liter-V6-Biturbo mit 420 PS (309 kW); Achtgang-Tiptronic S; Beschleunigung null bis 100 km/h in 5,5 Sekunden; Höchstgeschwindigkeit 259 km/h; Verbrauch 9,8–9,5 l/100 km; 229–223 g/km CO2.

Cayenne Turbo
4,8-Liter-V8-Biturbo mit 520 PS (382 kW); Achtgang-Tiptronic S; Beschleunigung null bis 100 km/h in 4,5 Sekunden; Höchstgeschwindigkeit 279 km/h; Verbrauch 11,5–11,2 l/100 km; 267–261 g/km CO2.

Cayenne S E-Hybrid
Parallel-Vollhybrid mit Plug-in-Technik, aufgeladener Dreiliter-V6-Motor und Synchron-Elektromaschine mit 416 PS (306 kW) Systemgesamtleistung; Achtgang-Tiptronic S; Beschleunigung null bis 100 km/h in 5,9 Sekunden; Höchstgeschwindigkeit 243 km/h; Verbrauch 3,4 l/100 km; 79 g/km CO2.

…weiters Details in Kürze

© Porsche / Die neuen Cayenne-Modelle – 5 Versionen zum Start

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken