Die zweite Auflage der Saalbach-Classic vom 21. bis 23. August

Das Oldtimer-Rennen Saalbach-Classic geht in die 2. Auflage. Wiederum mit am Start als exklusiver Uhrensponsor ist die legendäre Uhrenmanufaktur Zenith: Erstmals jedoch mit einer limitierten Sonderedition, der „Captain Saalbach Classic 2014“. Dieses Sondermodell wird dem Sieger dieser hochrangigen Veranstaltung überreicht werden. Exklusiver Zenith-Partner ist der automobilbegeisterte Salzburger Juwelier Paul Koppenwallner.

Der zweifache Rallye-Weltmeister Walter Röhrl lädt bereits zum 2. Mal zur Saalbach-Classic vom 21. – 23. August 2014 ins wunderschöne Salzburger Land. Saalbach-Hinterglemm wird als Start- und Zielort für die mehr als 630 km lange Rallye dienen. Die teilnehmenden Oldtimer aus ganz Europa, mit besonderem Schwerpunkt auf Vorkriegsfahrzeuge, lassen keine Wünsche übrig. Bugatti, Porsche, Mercedes und Chevrolet sind nur ein kleiner Ausschnitt aus der großen Anzahl der verschiedenen Marken.

Die Besonderheit: Die Schweizer Traditionsmarke Zenith wird mit seinem exklusiven Partner, dem Salzburger Juwelier Koppenwallner, an den Start gehen. Zenith sponsert dem Gewinner der Rallye die limitierte hochwertige Siegeruhr Saalbach-Classic 2014, aus der Captain-Kollektion. Diese Uhr wurde eigens für das Oldtimer-Rennen angefertigt und besticht durch das klassische und traditionelle Design einer Zenith-Uhr.

Die hochkarätigen Fahrzeuge und die Uhren von Zenith teilen somit die Kunst der perfekten Linienführung und das hohe Maß an Präzision. Der Verkauf der limitierten Sonderedition wird exklusiv von Juwelier Koppenwallner in Salzburg übernommen.

© Zenith / Die zweite Auflage der Saalbach-Classic vom 21. bis 23. August

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken