Dr. Louise Kiesling und Julia Kuhn-Piëch sind neue Mitglieder des Aufsichtsrats der VW AG

Auf Antrag des Vorstands der Volkswagen AG sind Frau Dr. Louise Kiesling und Frau Julia Kuhn-Piëch heute vom zuständigen Amtsgericht Braunschweig mit sofortiger Wirkung zu Mitgliedern des Aufsichtsrats der Volkswagen AG bestellt worden.

Auf Antrag des Vorstands der Volkswagen AG sind Frau Dr. Louise Kiesling und Frau Julia Kuhn-Piëch heute vom zuständigen Amtsgericht Braunschweig mit sofortiger Wirkung zu Mitgliedern des Aufsichtsrats der Volkswagen AG bestellt worden. Die Bestellung erfolgte gemäß § 104 Aktiengesetz. Anlass war die kürzlich erfolgte Niederlegung der Aufsichtsratsmandate von Herrn Prof. Ferdinand K. Piëch und Frau Ursula Piëch.

Dr. Louise Kiesling PhD (RCA) (57 Jahre) Nichte von Ferdinand Piäch hat nach ihren Studienabschlüssen in Modedesign (Universität für Angewandte Kunst, Wien) und Automobildesign (Royal College of Art, London) als Designerin in Deutschland, Österreich und Großbritannien gearbeitet. Sie ist Gesellschafterin und Geschäftsführerin mehrerer Wirtschaftsunternehmen, darunter befindet sich die Textilmanufaktur Backhausen GmbH (Hoheneich, Österreich).

Julia Kuhn-Piëch (34 Jahre) Tochter von Ferdinands Bruder Hans Michel Piäch hat in Wien das Studium der Rechtswissenschaften abgeschlossen und anschließend an der Technischen Universität Wien Immobilien- und Liegenschaftsmanagement studiert. Sie ist als selbstständige Immobilienmanagerin tätig und gehört seit 2014 dem Aufsichtsrat der MAN Truck & Bus AG an.

© Volkswagen AG / Dr. Louise Kiesling und Julia Kuhn-Piëch sind neue Mitglieder des Aufsichtsrats der VW AG

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken