Erfolg für innovative Elektromobilitätskonzepte der BMW Group beim 31. Grossen Österreichischen Automobilpreis

Salzburg/Wien. Bereits zum 31. Mal hat der ARBÖ eine umfassende Expertenjury gebeten, die eindrucksvollsten Neuerscheinungen der letzten Monate in drei Klassen zu bewerten. Insgesamt wurden 38 neue Modelle, die im Zeitraum November 2013 bis Oktober 2014 in Österreich auf den Markt kamen, von den Autoimporteuren genannt. Die BMW Group konnte sich bei der diesjährigen Verleihung als erfolgreichster Hersteller gleich über drei Auszeichnungen freuen:

BMW i3 – Urban, dynamisch, emissionsfrei

1. Platz in der Kategorie “Medium”

Der BMW i3 ist das erste elektrisch angetriebene Serienfahrzeug der BMW Group. Er steht für eine neue, nachhaltige und vernetzte Mobilität im urbanen Raum. Das Konzept mit bislang einzigartiger Fahrzeugarchitektur umfasst nicht nur den erstmaligen Einsatz einer Karosserie komplett aus sehr leichtem und sicherem kohlenstofffaserverstärkten Kunststoff (CFK), sondern auch völlig neue und zukunftsweisende Produktionsprozesse.

Mit einer Reichweite von bis zu 160 Kilometern im Alltagsbetrieb erfüllt der BMW i3 optimal die Mobilitätsansprüche seiner Nutzer in Ballungsräumen. Das Aufladen kann zu Hause, am Arbeitsplatz oder an öffentlichen Ladesäulen erfolgen.

BMW i8 – Hoch-emotional, hoch-dynamisch, hoch-effizient

2. Platz in der Kategorie “Premium”

Der BMW i8 ist der zeitgemäße Sportwagen mit hohem Alltagsnutzen. Er spricht diejenigen an, die einen Sportwagen suchen, der sportliche Fahrleistungen mit den günstigen Verbrauchswerten eines Kompaktfahrzeugs verbindet. Der eDrive Plug-in-Antrieb ermöglicht auch emissionsfreies Fahren. Die einzigartige Konfiguration des Antriebs bietet technologieaffinen und ambitionierten Fahrern die Möglichkeit, ultimative Fahrdynamikeigenschaften zu erleben. Er vereint die Performance eines Sportwagens (0 – 100 km/h in 4,4 Sekunden) mit dem Verbrauch eines Kleinstwagens (2,1 Liter auf 100 km). Dank Plug-in Hybridantrieb sind ein Großteil der täglichen Fahrten im emissionsfreien reinen Elektroantriebsmodus möglich (mehr als 35 km elektrische Reichweite).

MINI – Britische Designikone mit legendären Wurzeln

2. Platz in der Kategorie “Start”

Beim neuen MINI kommt alles zusammen: die einzigartige Tradition der Marke, der gegenwärtige Status als Original im Premium-Segment der Kleinwagen und zukunftsweisende Technologie. Auch 55 Jahre nach dem Start des classic Mini haben das für die Marke typische Prinzip der intelligenten Raumnutzung und die als Gokart-Feeling bekannten agilen Handlingeigenschaften nichts von ihrem Reiz verloren. Authentisches Design, unverwechselbarer Stil und charakteristischer Fahrspaß sind zeitlose Qualitätsmerkmale, die auch dem neuen MINI zu lang anhaltender Attraktivität verhelfen.

© BMW Group / Erfolg für innovative Elektromobilitätskonzepte der BMW Group beim 31. Grossen Österreichischen Automobilpreis

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken