Honda stellt drei neue Motoren in Paris vor

Honda wird auf dem Pariser Automobilsalon, der dieses Jahr von 4. bis 19. Oktober stattfindet, zahlreiche Modellneuheiten und Motoren für 2015 präsentieren.

  •  Kraftvoller 1,6-Liter i-DTEC Dieselmotor mit 160 PS und einem Drehmoment von 350 Nm für den neuen CR-V
  • Geringe Emissionen und niedriger Treibstoffverbrauch mit neuem Neun-Stufen-Automatikgetriebe
  • Neuer 1,5-Liter i-VTEC-Benzinmotor für HR-V, den neuen Urban SUV von Honda
  • Effizienter 1,3-Liter i-VTEC-Motor für den neuen Jazz

Der beliebte CR-V wird ab dem Frühjahr 2015 mit einem neuen Dieselmotor erhältlich sein. Dieser sorgt für eine kraftvolle Leistung und lässt sich optional mit einem effizienten Neun-Stufen-Automatikgetriebe kombinieren. Das Design der Frontpartie präsentiert sich mit Neuerungen bei Frontscheinwerfern, Frontgrill, Nebelleuchten, Unterfahrschutz und Stoßfänger jetzt noch sportlicher. Und auch das Heckdesign wird durch neue LED-Rückleuchten, eine modifizierte Heckklappe und einen neuen Stoßfänger abgerundet.

Die Allradversion des CR-V wird mit einem 1,6-Liter i-DTEC-Vierzylinder-Dieselmotor der innovativen Earth Dreams Technology-Motorengeneration von Honda ausgestattet. Dieser fortschrittliche Antrieb verbindet starke Performance mit niedrigen CO2-Emissionen und begeistert so mit einer hervorragenden Kombination aus Leistung und Effizienz. Beim CR-V löst der neue Motor den bisherigen 2,2-Liter i-DTEC-Dieselmotor ab.

In Kombination mit dem Sechsgang-Schaltgetriebe leistet der kraftvollere Diesel 160 PS bei einem Drehmoment von 350 Nm. Mit Emissionen von nur 130 g CO2 /km ist er dabei besonders umweltschonend und weist einen 11 % geringeren CO2-Ausstoß im Vergleich zum Vorgängermodell auf. Für noch mehr Effizienz lässt sich das neue Modell zudem mit einem Neun-Stufen-Automatikgetriebe kombinieren und erreicht dann Emissionswerte von 135 g CO2 /km – 20 Prozent weniger als sein Vorgänger.

Der CR-V mit Frontantrieb ist mit Schaltgetriebe verfügbar und wird seine 120 PS Leistung weiterhin über den 1,6-Liter i-DTEC-Dieselmotor beziehen, der mit 117 g/km ebenfalls äußerst niedrige CO2-Emissionswerte aufweist.

Neuer Antrieb für den neuen HR-V

In Paris wird auch ein Prototyp des neuen Urban SUV von Honda zu sehen sein. Der HR-V mit Frontantrieb wird ab Sommer 2015 erhältlich sein und bietet zwei Antriebsoptionen: den 1,5-Liter i-VTEC-Benzinmotor und den 1,6-Liter i-DTEC-Diesel, beide Motoren der innovativen Earth Dreams Technology-Generation von Honda. Beide sind mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe erhältlich, während der 1,5-Liter i-VTEC auch mit CVT-Halbautomatikgetriebe verfügbar ist.

Neuer Motor beim neuen Jazz

Im Rahmen des Pariser Automobilsalons wird neben dem HR-V auch der Prototyp des Jazz erstmals in Europa vorgestellt. Der Prototyp präsentiert sich in sportlichem und modernem Design, das einen Vorgeschmack auf die zahlreichen Neuheiten gibt, die in das neue Modell einfließen werden.

Im neuen Honda Jazz, der ab Sommer 2015 in Europa erhältlich sein wird, kommt ebenfalls ein neuer i-VTEC Benzinmotor der „Earth Dreams Technology“-Generation zum Einsatz. Das effiziente 1,3-Liter-Aggregat wird optional mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder stufenlosem CVT-Getriebe erhältlich sein.

© Honda / Honda stellt drei neue Motoren in Paris vor

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken