Honda stellt neuen CR-V mit neuem Antriebsstrang vor

Der CR-V des Modelljahres 2015 wird ab Frühjahr nächsten Jahres mit einem neuen, noch kraftvolleren Dieselmotor erhältlich sein, der sich erstmalig mit einem effizienten Neungang-Automatikgetriebe kombinieren lässt. Auch äußerlich wartet der CR-V mit einigen Neuerungen auf. Besonders sportlich zeigt sich nach dem Facelift die Frontpartie des beliebten SUV: Neben Scheinwerfern, Kühlergrill und Nebelscheinwerfern wurden auch der Unterfahrschutz sowie der Stoßfänger neu gestaltet. Das Heck des CR-V 2015 kann sich ebenfalls sehen lassen: Neue LED-Rückleuchten, eine modifizierte Heckklappe und ein neuer Stoßfänger komplettieren das kraftvolle Design.

  • Neues Außendesign
  • Leistungsstärkerer 1.6 i-DTEC Dieselmotor mit 160 PS und 350 Nm
  • Neues effizientes Neungang-Automatikgetriebe

In der Variante mit Allradantrieb wird der CR-V mit einem neuen leistungsstärkeren 1,6-Liter-Turbodiesel aus der innovativen „Earth Dreams Technology“-Antriebsgeneration ausgestattet. Der zukunftsweisende Antrieb verbindet starke Leistung mit niedrigen CO2-Emissionen und bietet eines der besten Verhältnisse von Leistung und Effizienz im Markt. Der neue Motor tritt die Nachfolge des aktuellen CR-V mit 2,2-Liter-Turbodiesel an.

Der durchzugsstarke 1.6 i-DTEC Dieselmotor leistet 160 PS und entwickelt ein beeindruckendes Drehmoment von 350 Nm. In Verbindung mit dem Sechsgang-Schaltgetriebe liegen die CO2-Emissionen dabei unter 130 g/km (11 Prozent niedriger als beim aktuellen Modell), womit der CR-V zu den saubersten Vertretern in seinem Segment zählt. Kombiniert mit dem neuen effizienten Neungang-Automatikgetriebe liegen die CO2-Emissionen unter 135 g/km (20 Prozent niedriger als beim aktuellen Modell).

Der Modelljahrgang 2015 des CR-V mit Frontantrieb wird weiterhin als 1.6 i-DTEC mit 120 PS in Kombination mit Schaltgetriebe angeboten. Die CO2-Emissionen wurden auf 117 g/km reduziert.

© Honda / Honda stellt neuen CR-V mit neuem Antriebsstrang vor

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken