Jaguar Land Rover präsentiert revolutionärer Smartphone-App – justDrive

Los Angeles/ Schwalbach – Jaguar Land Rover gibt den Startschuss für justDrive, eine in der Branche einmalige App-Technologie, die zahlreiche Smartphone-Apps vereint und dem Fahrer mittels bester Sprachsteuerung ein nie dagewesenes Fahrerlebnis bietet.

Alles InControl mit justDrive

  • Jaguar Land Rover läutet die nächste Evolutionsstufe des InControl-Infotainment-Systems ein
  • Mit innovativer Spracherkennungssoftware bündelt die App justDrive zahlreiche Anwendungen wie Spotify, Twitter oder Yelp und trumpft mit einheitlicher Benutzeroberfläche auf
  • Perfekte Integration der sprachgesteuerten Multifunktions-App justDrive von CloudCar in die Jaguar Land Rover Konnektivitäts-Plattform InControl App
  • Jaguar Land Rover eröffnet in Portland, Oregon sein erstes Forschungs- und Entwicklungszentrum in Übersee, um die nächste Generation hochvernetzter Infotainment-Technologien auf den Weg zu bringen.
  • justDrive erhältlich für alle Modelle mit InControl: Range Rover, Range Rover Sport, Range Rover Evoque, Land Rover Discovery und Land Rover Discovery Sport sowie Jaguar F-TYPE und Jaguar XE

Entwickelt in der Wiege hochmoderner Technologien und Software, im Silicon Valley, liefert CloudCarTM mit justDrive eine hochfunktionale App, die Jaguar Land Rover für den Einsatz innerhalb seiner InControl-Plattform für Apple iOS8 und Android optimiert hat. “justDrive für Jaguar Land Rover” führt zahlreiche Apps und digitale Dienste wie Spotify, Twitter, Yelp und viele andere in einer “Super-App” zusammen und stellt die Funktionen auf einer einheitlichen Benutzeroberfläche zur Verfügung. Damit bietet der britische Premiumhersteller dem Fahrer schon heute ein herausragendes Infotainment-Angebot der Zukunft. Unterstützt durch die sprachgesteuerte Suchfunktion bietet das System ein Höchstmaß an Konnektivität und spannt um den Piloten ein intelligentes Netz aus exakter Navigation, medialem Entertainment, sozialer Kommunikation und aktuellen Nachrichtendiensten. Gleichzeitig reduziert justDrive die Ablenkung des Fahrers auf ein Minimum, damit dieser sich voll und ganz auf die Straße konzentrieren kann.

Mühelos integriert justDrive die Funktionen von 17 weiteren innovativen Apps wie Stitcher, Iheart Radio und Parkopedia, die im Rahmen des Infotainment-Systems InControl App den Fahrer schon jetzt mit zahlreichen Möglichkeiten der digitalen Vernetzung unterstützen. Im Laufe des Jahres 2015 steht die justDrive-App per Download kostenlos zur Verfügung und versorgt den Fahrzeughalter regelmäßig mit den neuesten Updates.

Dr. Wolfgang Epple, Direktor Forschung & Entwicklung, Jaguar Land Rover, sagt:

Schon jetzt ermöglicht unsere InControl-Technologie dem Fahrer, sein Smartphone mit dem Fahrzeug zu verbinden und so seine Apps bequem und sicher am innovativen 8-Zoll-Touchscreen zu bedienen. Die Apps sind speziell für diese Anwendung optimiert, sodass sich die Grenzen zwischen Smartphone und Fahrzeug auflösen. Ganz so, als sei das eigene Smartphone Teil des Infotainment-Systems. Mit dem Start von justDrive katapultieren wir unser InControl-System auf die nächste Entwicklungsstufe und sichern uns die Spitzenposition. Statt für jede Aufgabe eine spezielle App mit jeweils eigener Steuerung und Oberfläche zu bedienen, gestattet justDrive die volle Kontrolle aller Inhalt der integrierten Apps – wahlweise durch einfache und natürliche Sprachbefehle oder durch Berührungen am Touchscreen.

justDrive nutzt eine der fortschrittlichsten Sprachsteuerungen der Welt. Dank ihr kann der Fahrer bequem mit dem Wagen kommunizieren, ohne sich auf monotone Sprachbefehle beschränken zu müssen. Die intelligente Software von justDrive nimmt die Anfrage des Fahrers auf und durchsucht alle integrierten Apps nach dem bestmöglichen Ergebnis. Mit diesem Tool muss sich der Pilot nicht mehr entscheiden, auf welche Navigations-App er zugreifen möchte, um die nächstgelegene Tankstelle zu lokalisieren und anfahren zu können. Stattdessen fragt er einfach nach der Richtung und schon leitet ihn justDrive zuverlässig an die Zapfsäule.

Die innovative App-Lösung ermöglicht es zudem während der Fahrt komfortabel und sicher eine SMS zu verschicken oder einen Tweet abzusetzen. Ohne das Smartphone in die Hand zu nehmen, lässt sich die Nachricht bequem diktieren. Ein einfacher Satz wie “Sag Mike, ich komme später” genügt und schon bereitet das System eine entsprechende SMS vor. Dazu unterteilt die Software die Aussage des Fahrers in zwei Teile. “Sag Mike” erkennt die Sprachsteuerung als Aufforderung und durchforstet daraufhin die Smartphone-Kontakte. “Ich komme später” ist der Inhalt, den das System als Nachricht erfasst, vor dem Versenden noch einmal vorliest und dann die SMS an den Kontakt versendet. Natürlich erfüllt justDrive auch die Musikwünsche des Fahrers – er muss einfach nur danach fragen.

Mit justDrive verfolgen wir zwei Ziele. Auf der einen Seite wollen wir dem Fahrer ein bisher unerreichtes vernetztes Fahrerlebnis mit umfassendem Bedienkomfort bieten. Auf der anderen Seite ist es unser Ziel, die Ablenkungsrisiken des Fahrers so weit wie möglich zu reduzieren und damit die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. In enger Zusammenarbeit mit CloudCar haben wir justDrive einem Härtetest unterzogen, damit die App optimal für den Einsatz in unseren Fahrzeugen ausgelegt ist,

ergänzt Dr. Epple.

Die intelligente Sprachsteuerung als Schlüsselelement gepaart mit einer übersichtlichen und klaren Benutzeroberfläche garantiert, dass der Fahrer lediglich die für ihn relevanten Informationen erhält. Auf diese Weise entlastet das System den Piloten und schafft für ihn eine ablenkungsfreie Umgebung.

Konnektivitäts-Technologien der Zukunft im neueröffneten Forschungs- und Entwicklungszentrum Portland

In Portland, Oregon eröffnete Jaguar Land Rover sein erstes Forschungs- und Entwicklungszentrum in Übersee, um die Zukunft des vernetzten Fahrens mit modernsten Technologien und innovativen Softwarelösungen mitzugestalten.

Rund zwei Millionen Pfund (2,5 Millionen Euro) investierte das britische Traditionsunternehmen in das “Open Software Technology Center”, das die Entwicklung neuer intelligenter Konnektivitäts-Lösungen für künftige Jaguar Land Rover Infotainment-Systeme sicherstellen wird. Auf circa 1.400 m2 umfasst das Gelände kreative Multimedia-Möglichkeiten, ein hochmodernes Entwicklungslabor und eine hervorragend ausgestattete Werkstatt für bis zu sechs Fahrzeuge. In unmittelbarer Nähe liegt auch das Automobil-Forschungszentrum von Intel. Mit dem Unternehmen pflegt Jaguar Land Rover seit langem eine äußerst erfolgreiche Entwicklungspartnerschaft. Das Expertenteam in Portland besteht aus rund 30 Infotainment-Spezialisten, unter ihnen 16 Softwareentwickler mit langjähriger Erfahrung.

Dr. Epple zum neuen Standort in Portland: “Mit dem neuen ‘Open Software Technology Center’ können wir mit einigen der fortschrittlichsten und angesehensten Technologiegrößen der Welt zusammenzuarbeiten. Unsere hochqualifizierten Kolleginnen und Kollegen in Portland sind nicht nur mit ihren besonderen Fähigkeiten eine enorme Bereicherung für unser 240 Mann starkes Infotainment-Team hier in Großbritannien. In Kooperation mit großen und kleinen Unternehmen leiten sie entlang der gesamten US-Westküste auch zahlreiche Forschungsprojekte zur Entwicklung der nächsten Generation von intelligenten Konnektivitäts-Lösungen. Zusammen wollen wir den Verlauf zukünftiger technischer Entwicklungen entscheidend mitbeeinflussen. Gleichzeitig unterstützen sie uns dabei,
neue und aufregende In-Car Technologien für unsere Kunden bereitzustellen.

© Jaguar Land Rover / Jaguar Land Rover präsentiert revolutionärer Smartphone-App – justDrive

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken