Jaguar und Stella McCartney bringen den neuen XE nach Paris

Paris/Schwalbach – Im Vorfeld von Stella McCartneys Show auf der Pariser Fashion Week am 29. September hat sich Jaguar mit Großbritanniens führender Designerin zusammen getan und exklusive XE Events für Kunden entwickelt. Sowohl Stella McCartney als auch Jaguar stehen für erstklassiges britisches Design und teilen die Hingabe für Eleganz, Performance, Style und Funktionalität.

  • Stella McCartney OBE und Jaguar haben gemeinsam eine Reihe exklusiver XE Momente für Kunden entwickelt, um die Ankunft des XE in Paris zu feiern
  • Mit Motiven aus ihrer Frühjahrskollektion 2015 hat Stella McCartney ein besonderes Design für den XE geschafften
  • Die Partnerschaft zwischen Jaguar und Stella McCartney spiegelt eine gemeinsame Philosophie wider, die Modernität, Performance und Innovation fokussiert
  • Die Kollaboration mit Stella McCartney läutet die nächste Phase bis zur offiziellen Vorstellung des Jaguar XE bei der Paris Motos Show am 2. Oktober ein

Stella McCartney OBE über Ihre Arbeit an der XE Kampagne:

Jaguar ist eine britische Marke mit großer Historie und Charme – eine Marke, die ich seit Jahren verehre. Deshalb freut es mich sehr, endlich an einem gemeinsamen Projekt zu arbeiten. Es war interessant, mein verspieltes Superhelden-Motiv an den XE anzupassen, so wird sein aufregendes Design noch auffälliger – ich kann es kaum erwarten, ihn auf den Straßen von Paris zu sehen.

Die XE Experience mit Stella McCartney läutet die nächste Phase bis zur XE Enthüllung bei der Pariser Motor Show ein; dort wird Jaguar dann alle Details der XE Pallette bekannt geben – vom außergewöhnlich effizienten E-Performance Modell mit Co2-Emissionen von nur 99g/km bis hin zum 250km/h schnellen S-Modell.

Mit einer Jaguar-Flotte, die von Stella McCartney in ihren unverwechselbaren Superhelden-Print aus ihrer Frühjahrskollektion 2015 gehüllt wurde, haben die zwei renommierten britischen Luxusmarken eine exklusive XE Experience geschaffen, bei der die Fahrzeuge am Montag, den 29. September auf den Pariser Straßen zu sehen sein werden. Stella McCartney und Jaguar haben eine Auswahl an kulturellen Paris-Highlights zusammengestellt, um den Kunden viele unvergessliche XE Momente zu bescheren.

Zwei Jahre nach Ihrem Abschluss an dem Central St. Martins College of Art and Design in London zog Stella McCartney nach Paris, wo sie vier Jahre später ihre erste Kollektion des Stella McCartney fashion house lancierte. Die französische Hauptstadt hat einen festen Platz in ihrem Herzen und ist nach wie vor der Ort, an dem sie jede Saison ihre neue ready-to-wear-Kollektion vorstellt. Somit ist es selbstverständlich, dass Paris die einzige Stadt auf der Welt sein wird, auf deren Straßen der Jaguar XE im Superhelden-Look zu sehen sein wird.

Ian Callum, Jaguar Design Direktor, über seine Bewunderung für Stella McCartneys Arbeit und ihre gemeinsame Leidenschaft für britisches Design und Innovation:

Ich habe Stella McCartneys Arbeit immer sehr bewundert und ihre bisherigen Kollaborationen haben mich angesprochen, besonders die Kleidung für das britische Olympia-Team. Sie ist ein wunderschönes Bespiel für Stellas Hingabe für Eleganz und Stil, genauso wie für Funktionalität und Performance – Attribute, die ich auch im Jaguar XE zum Ausdruck bringen wollte.

Stella McCartney war bereits bei der Weltpremiere des XE in London am 8. September anwesend und hatte sich dafür entschieden, bei der Stella McCartney Green Carpet Collection, die zu Beginn des Monats stattfand, im neuen XE vorzufahren – dem aktuell effizientesten Jaguar-Modell.

© Jaguar Land Rover / Jaguar und Stella McCartney bringen den neuen XE nach Paris

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken