Land Rover Discovery Sport wird auch in Brasilien gebaut

Sao Paulo, Brasilien/Schwalbach – Jaguar Land Rover hat auf der Sao Paulo International Motor Show (29. Oktober) bestätigt, dass der Land Rover Discovery Sport als eines der ersten Modelle in der neuen regionalen Produktionsstätte in Itatiaia/Brasilien vom Band laufen wird.

  • Jaguar Land Rover bestätigt: In der neuen Produktionsstätte in Brasilien wird auch der Discovery Sport als eines von mehreren Modellen hergestellt
  • Investitionen über rund 305 Millionen Euro für die Fabrik in Itatiaia im Bundestaat Rio de Janeiro
  • Produktionskapazität von 24.000 Autos jährlich nur für den brasilianischen Markt von 2016 an

Die neue Fabrik, in die bis Ende 2020 rund 750 Millionen Real – etwa 305 Millionen Euro – investiert werden, ergänzt die Produktion in Großbritannien und wird den brasilianischen Markt mit einer Kapazität von bis zu 24.000 Fahrzeugen im Jahr versorgen. Wenn das erste Auto im Jahr 2016 vom Band rollt, werden 400 neue Arbeitsplätze geschaffen sein. Zum Ende des Jahrzehnts wird mit nahezu der doppelten Anzahl an Arbeitsplätzen gerechnet.

Darüber hinaus wird Jaguar Land Rover die breite Basis der lokalen Zulieferer mit ihren vielen gut ausgebildeten Arbeitskräften nutzen. Dies hatte auch den Ausschlag für die Wahl dieses Standorts gegeben. Im Bereich der lokalen Zulieferer werden über die gesamte Wertschöpfungskette zudem nahezu 1.000 weitere Arbeitsplätze geschaffen.

Seit Ankündigung der neuen Produktionsstätte im Dezember 2013 wurden mittlerweile alle notwendigen Verträge abgeschlossen, sodass mit dem Bau der Anlage zum Jahresende begonnen werden kann. Damit ist der nächste Schritt eingeleitet, der Jaguar Land Rover zum einzigen britischen Hersteller macht, der eine Produktionsstätte in Brasilien eröffnet. Es wird auch die erste neue Automobilfabrik außerhalb Großbritanniens sein, die Jaguar Land Rover vollständig gehört.

In seiner Ansprache auf der Sao Paulo Auto Show sagte Group Marketing Director Phil Popham: “Brasilien und die umliegenden Regionen sind sehr wichtig fürJaguar Land Rover. Da unsere Kunden in Brasilien einen zunehmenden Appetit auf leistungsfähige Premium-Produkte zeigen, sind wir stolz darauf bestätigen zu können, dass unser neuer, bahnbrechender Discovery Sport für den brasilianischen Markt in der neuen Fabrik in Brasilien hergestellt werden wird.”

Jaguar Land Rover bekräftigt seine ehrgeizigen Pläne, die Produktionsflächen des Unternehmens zu vergrößern, um zusätzliche Kapazitäten zu schaffen. Diese neue Produktionsstätte wird eine wichtige Rolle bei der Förderung der bedeutenden Wachstumschancen spielen, die in Brasilien sowie in anderen südamerikanischen Märkten identifiziert worden sind.

Mit seinem Modell des “Responsible Business” in Großbritannien führt Jaguar Land Rover jetzt sein Programm “Inspiring Tomorrow’s Workforce” als Teil der CSR-Strategie des Unternehmens auch in Brasilien ein. Dieses kümmert sich um verbesserte Beschäftigungschancen für Arbeitslose aus den regionalen Gemeinwesen von Itatiaia und der nahe gelegenen Stadt Resende, mit dem Ziel sie für die Arbeitstätigkeiten zu qualifizieren. Es handelt sich um ein Programm, mit dem Jaguar Land Rover in Großbritannien einer Reihe von Nichtbeschäftigten bereits erfolgreich Arbeits- oder Lehrstellen innerhalb des Unternehmens und der Zulieferkette verschafft hat.

Jaguar Land Rover in Brasilien

Jaguar Land Rover ist bereits seit mehr als 20 Jahren in Brasilien vertreten. Sein nationales Vertriebsunternehmen mit Sitz in Sao Paulo beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter. Bis zum März 2015 werden 42 Händler in ganz Brasilien die Expansionspläne von Jaguar Land Rover unterstützen.

Seit 2012 ist das Netz der Jaguar-Händler von zwei auf 18 Niederlassungen gewachsen. Im Jahr 2013 sind die Verkäufe von Jaguar gegenüber dem Vorjahr um 385 Prozent gewachsen. Damit wurde Jaguar zur am schnellsten wachsenden Luxus-Automarke in Brasilien.

Jaguar Land Rover hat im Jahr 2014 bis heute 7.346 Fahrzeuge in Brasilien verkauft. Die bestverkauften Modelle waren der Range Rover Evoque, der Range Rover Sport und der Discovery.

© Jaguar Land Rover / Land Rover Discovery Sport wird auch in Brasilien gebaut

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken