© Daimler AG / Mercedes-Benz investiert 580 Millionen Euro in das Werk Kecskemét / Grundsteinlegung der neuen Karosserierohbauhalle im Mercedes-Benz Werk Kecskemét am 29. April 2016 (v.l.n.r.): Christian Wolff; CEO und Standortverantwortlicher der Mercedes-Benz Manufacturing Hungary Kft.; Péter Szijjártó, ungarischer Außenminister; Klaudia Szemereyné Pataki, Bürgermeisterin der Stadt Kecskemét; Michael Göbel, Leiter Produktion Kompaktfahrzeuge Mercedes-Benz Cars

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken