Mitsubishi ist die einzige japanische Automobilmarke in Österreich mit einem Plus von + 18,2 %

Das Kalenderjahr 2014, war für Mitsubishi in Österreich mit über 4.260 PKW + LKW Einheiten ein erfolgreiches Jahr. Als einziger japanischer Hersteller hat Mitsubishi in Österreich mit einer Steigerung von + 18,2 % gegenüber dem Vorjahr erfolgreich abgeschlossen. Obwohl der österreichische KFZ-Gesamt-markt mit den bisher bekannten Zahlen mit einem Minus von knapp 5 %  abgeschlossen hat.

  • Über 4.260 PKW + LKW Einheiten im Kalenderjahr 2014
  • Topseller: das kompakte SUV-Modell ASX mit über 1.700 EH
  • Platz 2: neues Space Star 1,0 & 1,2 Modell mit 860 EH
  • Top 3 Platzierung:  neuer Outlander inkl. PHEV-Modell mit 440 EH

Die drei Mitsubishi-Topseller Modelle waren das im kompakten SUV- Segment erfolgreiche  Modell ASX mit über 1.700 EH, gefolgt vom neuen Space Star mit 860 EH und dem neuen Outlander inkl. dem innovativen Outlander-Modell mit Plug-in-Hybrid Technologie mit 440 EH.

Weiter geht’s mit den Modellen: das Pick Up-Modell L200 mit knapp 700 EH, das ewig sportlich orientierte Lancer-Modell mit über 290 EH und die Allradikone Pajero mit über stolzen 270 EH.

Somit konnten wir unseren Fahrzeugbestand von über 66.000 Einheiten wieder mit neuen Kunden und Modellen versorgen.

© Mitsubishi / Mitsubishi ist die einzige japanische Automobilmarke in Österreich mit einem Plus von + 18,2 %

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken