Mitsubishi Motors Corporation und Chrysler de Mexiko treffen Vereinbarung

Tokio / Mexiko-Stadt – Mitsubishi Motors Corporation (MMC) und Chrysler de Mexico (CdM) gaben heute bekannt, dass MMC ab November 2014 seine globale Kompaktlimousine an CdM liefert. Das Fahrzeug tritt in Mexico im B-Segment an, das mit einem Volumen von mehr als 250.000 Fahrzeugen im Jahr 2013 und einem Anteil von 23 Prozent eines der größten Segmente auf dem mexikanischen Markt ist. Die Vereinbarung hat eine Laufzeit von fünf Jahren.

  • Mitsubishi Motors Corporation beliefert Chrysler de Mexiko mit Kompaktlimousine

“Dieser neue Vertrag bekräftigt die starke Beziehung, die Chrysler de Mexico seit 2003 mit MMC hat, als wir mit dem Import von Mitsubishi Fahrzeugen in unserem Land begannen. Mitsubishi Fahrzeuge haben in unserem Land, eine hohe Akzeptanz”,

sagte Bruno Cattori, Präsident und CEO der Chrysler de Mexico

“Mit der Einführung der neuen Kompaktlimousine fügen wir unserer Produktpalette jetzt ein sehr konkurrenzfähiges Fahrzeug hinzu.”

“Mit dieser Vereinbarung setzen wir unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Chrysler de Mexico fort, und wir erwarten, dass unsere globale kompakte Limousine auf dem mexikanischen Markt genauso erfolgreich sein wird, wie in Asien und den ASEAN-Märkten”,

sagte Osamu Masuko, Aufsichtsratsvorsitzender CEO von Mitsubishi Motors Corporation.

© MMC International/Deutschland / Mitsubishi Motors Corporation und Chrysler de Mexiko treffen Vereinbarung

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken