Mitsubishi Motors Weltpremiere – 85e Salon international de l`Automobile Genève 15

Auf dem diesjährigen 85. Genfer Autosalon präsentiert Mitsubishi Motors Corporation als Weltpremiere ein Design-Konzeptfahrzeug auf dem Gelände der „Palexpo“ am Lac Léman, dessen neue Formensprache den Charakter der japanischen Automarke klar widerspiegelt.

  • Ein Blick in die Zukunft: Neue Konzeptstudie  – stark, schnell und dynamisch
  • Plug-in-Hybrid Technologie inklusive Hochleistungs-Elektronik

Die diesjährige maßgeschneiderte Präsenz von Mitsubishi – startet mit einer spektakulären Standarchitektur bis zum markanten Auftritt einer vollständig neuen Design-Konzeptstudie.

Das neue richtungsweisende Konzeptfahrzeug von Mitsubishi im europaweit favorisierten SUV-/Crossover-Format kombiniert auf kraftvolle Art Ingenieurskunst der nächsten Generation mit 2WD Plug-in-Hybrid Technologie inklusive Hochleistungs-Elektroantrieb. Fazit sehr niedrige Umweltbelastung, ausgeprägte Dynamik und athletisches Design – das darf als eine Absichtserklärung verstanden werden, was die zukünftige Ausrichtung der Marke betrifft.

Die Plug-in-Hybrid EV-Systeme der SUV-/ Crossover Konzeptstudie lässt sich auf die Anforderungen unterschiedlicher Märkte und Segmente jeweils optimal abstimmen und mit dieser Studie transportiert Mitsubishi wesentliche Werte der Marke – wie Leistung, Qualität,
Fahrvergnügen, Umweltverantwortung und Sicherheit.

Das erklärte Ziel von MMC beim Thema Elektromobilität ist es, den Anteil an elektrisch betriebenen Fahrzeugen bis zum Jahr 2020 auf 20 % der weltweiten Gesamtproduktion zu erhöhen und damit die Kompetenz auf diesem Gebiet weiter auszubauen.

© Mitsubishi Motors / Mitsubishi Motors Weltpremiere – 85e Salon international de l`Automobile Genève 15

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken