Neuer Geschäftsführer bei Porsche Alpenstraße

Christoph Aringer, MBA (44) wird ab 1. September 2014 neuer Geschäftsführer von Porsche Alpenstraße (im Verbund mit Porsche Hallein). Er folgt auf Alfons Fischer, der aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlässt.

Christoph Aringer bringt viel Erfahrung aus dem Einzelhandel mit. Der gebürtige Salzburger begann mit einer kaufmännischen Lehre bei der ÖFAG Salzburg, bevor ihn seine weiteren beruflichen Stationen zu Pirelli, Frey Salzburg, Denzel Wien und Unterberger Rosenheim führten.

2004 wechselte Christoph Aringer zur Porsche Holding Salzburg. Hier zeichnete er als Projektleiter für den Aufbau der Einzelhandelsaktivitäten in China verantwortlich. Zuletzt stand er für den Volkswagen Konzern als Managing Director in Malaysia im Einsatz.

Mag. Alfons Fischer (52) begann seine berufliche Laufbahn 1989 in der Händlerfinanzberatung von Porsche Austria und wechselte 1995 in die Zentrale der Einzelhandelsgruppe Porsche Inter Auto, bevor er 1999 mit der Geschäftsführung von Porsche Alpenstraße betraut wurde. Ab Herbst 2013 führte er diesen Betrieb im Verbund mit Porsche Hallein. Mit seinem profunden Wissen über den Einzelhandel führte Alfons Fischer die Geschäfte der beiden Porsche Inter Auto Betriebe sehr erfolgreich.

© Porsche Inter Auto / Neuer Geschäftsführer bei Porsche Alpenstraße

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken