Neues Porsche Rear Seat Entertainment für Cayenne, Macan und Panamera

Porsche bietet für die Modelle Cayenne, Macan und Panamera ab sofort mehrere neue Individualausstattungen an: ein aufwendiges Rear Seat Entertainment-System für alle viertürigen Sportwagen, eine Sportabgasanlage für den Macan S Diesel sowie für den Cayenne das Sport Classic-Rad inklusive Radhausverbreiterungen. Zudem gehört in den Modellen Panamera S, Panamera 4S und Panamera GTS das Porsche Communication Management (PCM) nun zur Serienausstattung.

Das Porsche Rear Seat Entertainment erlebte im luxuriös ausgestatteten und auf einhundert Stück limitierten Panamera Turbo S Exclusive Series seine Weltpremiere. Nun ist dieses dort serienmäßige System für sämtliche Panamera, aber auch für alle Cayenne- und Macan-Modelle erhältlich. Hauptkomponenten des neuen, aufwendigen Rear Seat Entertainment-Systems sind zwei an den Vordersitzlehnen angebrachte, hochauflösende 10,1-Zoll-Farbdisplays mit Touchscreen und einer Auflösung von 1.280 x 800 Punkten.

Die Ausstattung ist umfangreich: Integriert sind jeweils ein DVD-Player, zwei USB-Schnittstellen, eine SD-Karten-Schnittstelle sowie eine HDMI-Schnittstelle, um etwa eine externe Videospielkonsole anzuschließen. Beide Displays bieten zudem jeweils eine Kamera, die beispielsweise Videotelefonie ermöglicht. Unterstützt werden zahlreiche Audio- und Videoformate. Die Funktion WiFi Crosslink Streaming ermöglicht das gemeinsame Nutzen von Video-Inhalten auf beiden Displays über eine direkte WLAN-Funkverbindung. Die Tonwiedergabe erfolgt per Bluetooth über die beiden serienmäßigen kabellosen Kopfhörer. Das Porsche Rear Seat Entertainment ist auch in der Plus-Ausführung erhältlich und bietet dann einen internen Flash-Speicher von 32 Gigabyte für das Ablegen von Multimedia-Dateien.

Ein Internet-Browser ermöglicht das Surfen unterwegs. Über eine spezielle App lassen sich E-Mails unterwegs senden und empfangen. Über einen Online-Store stehen weitere Apps zum Download zur Verfügung, etwa Spiele oder für die Videotelefonie. Die Internetverbindung kann entweder über einen optionalen drahtlosen Internet-zugang oder durch Verwendung des kundeneigenen Smartphones oder Tablet-Computers als WLAN-Hotspot hergestellt werden. Smartphone oder Tablet dienen über die entsprechende App zudem als Fernbedienung für das Porsche Rear Seat Entertainment. Es kostet in Österreich 3.157,20* Euro inklusive Mehrwertsteuer, in der Plus-Ausführung 3.523,20* Euro.

Die neue optionale Sportabgasanlage für den Macan S Diesel sorgt über einen geänderten Nachschalldämpfer für ein kerniges Motorengeräusch und damit ein emotionales Fahr-Erlebnis. Die Endrohre sind hochglänzend verchromt und wahlweise erhältlich in Schwarz oder Silber. Aktiviert wird die Sportabgasanlage über eine separate Taste im Bedienfeld der Mittelkonsole. Der Preis in Österreich beträgt 2.767,10* Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Das neue Fünfspeichen-Leichtmetallrad im Sport Classic-Design inklusive Radhausverbreiterungen setzt beim Cayenne einen markanten Akzent. Erhältlich ist es in der Dimension 10 J x 21 ET 50 (vorn und hinten) mit Reifen 295/35 ZR 21. Ab Ende Mai (Kalenderwoche 22/2015) stehen folgende Ausführungen zur Verfügung: lackiert in GT-Silbermetallic, in Platinum-Seidenglanz und in Schwarz-Hochglanz, ab Anfang November (Kalenderwoche 45/2015) zudem lackiert in der Exterieurfarbe des Fahrzeugs.

* Unverbindlicher, nicht kartellierter Richtpreis inkl. NoVA und MwSt. Räder/Reifen mit abweichenden CO2-Emissionen können die NoVA und somit den Preis verändern.

© Porsche / Neues Porsche Rear Seat Entertainment für Cayenne, Macan und Panamera

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken