Noch mehr Vielfalt für den BMW 2er Active Tourer

München. Gut einen Monat nach dem Marktstart erweitert BMW das Angebot für den BMW 2er Active Tourer um drei neue Motoren sowie den intelligenten Allradantrieb BMW xDrive. Ab November 2014 sorgen zwei weitere Dieselmotoren mit drei und vier Zylindern sowie ein zusätzlicher Vierzylinder-Benziner für erstklassige Fahrleistungen und vorbildlich niedrige Verbrauchswerte. Alle Motoren der neuen Triebwerksfamilie nutzen die jüngste Ausbaustufe der TwinPower Turbo Technologie und setzen damit Maßstäbe in Sachen Leistung und Effizienz. Der intelligente Allradantrieb BMW xDrive spielt nun auch an Bord des BMW 2er Active Tourer seine überlegenen Qualitäten aus.

Sparsamer Einstiegsdiesel, drehfreudige Zweiliter-Motoren.

Der 2,0 Liter große Vierzylinder-Benzinmotor im BMW 220i Active Tourer (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,1–5,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 142–137 g/km)* entwickelt eine Spitzenleistung von 141 kW/192 PS bei 4.700 min-1 und ein maximales Drehmoment von 280 Nm bei 1.250 min-1. Entsprechend sportlich fallen die Fahrleistungen aus: Für den Sprint von null auf 100 km/h benötigt der BMW 220i Active Tourer 7,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 230 km/h. Nicht minder dynamisch und noch einmal verbrauchsgünstiger präsentiert sich der durchzugsstarke Vierzylinder-Diesel im BMW 220d Active Tourer (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,5–4,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 119–115 g/km)*. Das 2,0-Liter-Aggregat mit einer Höchstleistung von 140 kW/190 PS bei 4.000 min-1 und einem Drehmoment-Maximum von 400 Nm bei 1.750 min-1 rundet das Dieselangebot für den Active Tourer nach oben ab. Neue Effizienz-Bestwerte erreicht schließlich der erste Dreizylinder-Diesel im BMW 216d Active Tourer, der mit einem Kraftstoffverbrauch von durchschnittlich 3,9–3,8 l/100 km* und CO2-Emissionen von 104–99 g/km* punkten kann. Der kompakte Selbstzünder mit 1,5 Liter Hubraum leistet 85 kW/116 PS bei 4.000 min-1 und setzt schon bei 1.750 min-1 ein Drehmoment von 270 Nm frei. So motorisiert ist der BMW 216d Active Tourer bis zu 195 km/h schnell und beschleunigt aus dem Stand in 10,6 Sekunden auf 100 km/h. Damit stellt BMW einmal mehr seine Kompetenz in der Dieseltechnologie unter Beweis.
Die neuen Motoren sind wahlweise mit einem serienmäßigen 6-Gang Manuell Getriebe oder optional mit einem automatischen 8-Gang Steptronic Getriebe (216d nur 6-Gang Manuell Getriebe) kombinierbar.

Auch mit xDrive: BMW 225i und 220d Active Tourer.

BMW xDrive steht künftig auch für die beiden Topmotorisierungen des BMW 2er Active Tourer zur Verfügung. Der intelligente Allradantrieb optimiert nicht nur Traktion und Fahrstabilität bei allen Straßen- und Witterungsverhältnissen, er steigert auch die Kurvendynamik des Fahrzeugs. Sowohl im BMW 220d xDrive Active Tourer (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,8–4,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 127–122 g/km)* als auch im BMW 225i xDrive Active Tourer (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,5–6,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 152–148 g/km)* ist der Allradantrieb serienmäßig mit der 8-Gang Steptronic kombiniert. Beide Modelle setzen im Fahrzeugsegment neue Bestwerte in Bezug auf Effizienz und Dynamik.

Mit sechs Motoren (je drei Benziner und Diesel), wahlweise mit manuellem oder mit Steptronic Getriebe und BMW xDrive stehen ab November insgesamt 12 Antriebsvarianten zur Verfügung. Mit dieser Angebotsvielfalt präsentiert sich der BMW 2er Active Tourer als höchst effizientes und sportlichstes Fahrzeug seiner Klasse.

* Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus ermittelt, abhängig vom Reifenformat.

Preise:

BMW 216d Active Tourer    85 kW/116 PS    € 29.750,-

BMW 220d Active Tourer    140 kW/190 PS    € 34.950,-

BMW 220i Active Tourer    141 kW/192 PS    € 32.950,-

BMW 220d xDrive Active Tourer  A    140 kW/190 PS    € 38.950,-

BMW 225i xDrive Active Tourer A    170 kW/231 PS    € 42.950,-

© BMW Group / Noch mehr Vielfalt für den BMW 2er Active Tourer

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken