Österreich-Informationen zum neuen Porsche Cayenne

Marktentwicklung – Der österreichische Neuwagen-Markt erreicht per Ende August nicht ganz das Vorjahr (-4,6 %), liegt aber weiterhin auf einem durchschnittlichen Niveau, vergleichbar mit den Jahren 2007 und 2008. Die Marke Porsche erzielte mit 797 Neuzulassungen nach acht Monaten einen neuen Bestwert und strebt auch für das Kalenderjahr 2014 einen neuen Rekord an.

Modellentwicklung

Die SUV-Modelle von Porsche, der Macan und der Cayenne, machen aktuell ca. 50 % des Markenvolumens aus. 40 % tragen die Sportwagen 911, Cayman und Boxster bei. 10 % kommen vom Panamera.

Marktsituation bei den SUV

Das Marktsegment der SUV-Modelle betrug im Zeitraum von Jänner bis Juli 2014 mit 42.287 Neuzulassungen 22,1 % des Gesamtmarktes (+0,7 % gegenüber dem Vorjahr). Den größten Anteil davon bilden die SUV-Modelle im Klein- und Kompaktwagenbereich mit 18,1 % Marktanteil. 2,4 % Anteil fallen auf die Oberklasse SUV-Modelle, zu denen auch der Porsche Macan zählt.

Die Premium SUV-Modelle machen in diesem Jahr 1,6 % des Gesamtmarktes aus (+0,5 Prozentpunkte). Zu den Kernwettbewerbern des Cayenne zählen u.a. der BMW X5, Mercedes ML, Range Rover Sport bzw. der Jeep Grand Cherokee.

Im Vorjahr erzielte der Porsche Cayenne im Segment der Premium SUV einen Anteil von 12 % und belegte damit Rang 5 in der Modellwertung.

Daten und Fakten

  • Vom Porsche Cayenne wurden seit seiner Marktpremiere (2002) rund 4.000 Modelle in Österreich ausgeliefert.
  • Der Mixanteil der Motoren betrug 2013:
Modell Verkauf 2013 Anteil in %
Cayenne V6 Benzin 2 0,6
Cayenne V6 Diesel 193 60,3
Cayenne S 6 0,2
Cayenne S Diesel 84 26,3
Cayenne GTS 24 7,5
Cayenne Turbo 3 0,9
Cayenne Turbo S 8 2,5
320 100
  • Der Anteil des Porsche Cayenne am Porsche-Gesamtvolumen (noch ohne Macan) betrug im Vorjahr 33 %.
  • 40 % der Cayenne-Neuwagenkunden hatten keinen Porsche im Vorbesitz.

Der neue Porsche Cayenne

Alle Modelle des neuen Porsche Cayenne bieten gegenüber dem Vorgänger mehr Leistung und ein höheres Drehmoment bei gleichzeitiger Verbrauchsreduzierung.

Eine Weltneuheit ist der Cayenne S E-Hybrid mit Plug-in-Hybridantrieb, der in Österreich mit Markteinführung des Cayenne  bereits verfügbar sein wird. Im neuen Cayenne S löst ein 3,6-Liter-V6-Biturbo-Motor den 4,8-Liter-V8-Saugmotor ab. Alle anderen Motoren wurden grundlegend überarbeitet. Vom Start weg stehen fünf Modelle zur Auswahl.

Markteinführung

Der neue Porsche Cayenne ist in Österreich bereits bestellbar. Die Markteinführung ist für den 11. Oktober geplant.

 Die Modellpreise*):

Cayenne Diesel ab 78.688,00 Euro
Cayenne S ab 101.673,00 Euro
Cayenne S Diesel ab 101.327,00 Euro
Cayenne S E-Hybrid ab 84.759,00 Euro
Cayenne Turbo ab 166.314,00 Euro

Optionale Ausstattungshighlights Cayenne inkl. Preise**):

Abstansdregeltempostat inkl. PorscheActiveSafe ab 2.243,88 Euro
Porsche Communication Management (PCM) ab 4.019,94 Euro
BOSE Surround Sound System ab 1.602,18 Euro
ParkAssistent vo.+hi. u. Rückfahrkamera ab 1.818,84 Euro
Panorama Dachsystem 2-teilig ab 2.383,26 Euro
Luftfederung ab 4.148,28 Euro
Spurverlassenswarnung ab   690,00 Euro
Spurwechselassistent ab    776,94 Euro
Telefonmodul ab    930,12 Euro
LED-Hauptscheinwerfer inkl. PDLS Plus ab 3.288,54 Euro

*) Unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA (ab 1.3.14), MwSt., inkl. länderspezifischer Ausstattung und Fracht.
Stand: 05.09.2014. Basis für die Berechnung ist die Serienbereifung. Räder/Reifen mit abweichenden CO2-Emissionen können die NoVA und somit den Preis verändern.
**) Unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA und MwSt. Räder/Reifen mit abweichenden CO2-Emissionen können die NoVA und somit den Preis verändern.

© Porsche / Österreich-Informationen zum neuen Porsche Cayenne

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken