Österreich-Informationen zum neuen Porsche Panamera

Der Porsche Panamera, die vierte Baureihe der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat sich seit seiner Markteinführung im Herbst 2009 als wichtige zusätzliche Säule im Portfolio der Porsche-Flotte etabliert. Nun wird die überarbeitete Version des Gran Turismo vorgestellt. Der neue Porsche Panamera bietet den weltweit ersten Plug-in-Hybrid der Luxusklasse, erstmals zwei luxuriöse Executive-Varianten mit verlängertem Radstand und einen komplett neu entwickelten Dreiliter-V6-Motor mit Biturbo-Aufladung. Damit erweitert sich das bisher schon konkurrenzlos breite Modellangebot der Gran Turismo-Baureihe deutlich.

Marktentwicklung:
Der österreichische Automarkt bewegt sich 2013 kumulativ nach den ersten fünf Monaten weiterhin unter Vorjahr. Von Jänner bis Mai 2013 wurden in Österreich insgesamt 139.925 Pkw neu zugelassen, das ist ein Minus gegenüber Vorjahr von 9,1 Prozent. Der Mai lag mit 29.094 Stück um 10,2 Prozent zurück.

Neuzulassungen Porsche:
Von Jänner bis Mai 2013 wurden in Österreich 521 Porsche neu zugelassen, das sind um 1,6 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, mitunter bedingt durch die Einführung des neuen Porsche 911 Carrera 4. Im bisher laufenden Jahr 2013 erreichte die sportliche Premium-Limousine Panamera einen Anteil von 4,2 Prozent des Porsche Absatzvolumens (22 Stück). Der Cayenne kommt auf 38,6 Prozent (201 Stück), der 911 auf 37,8 Prozent (197 Stück) und die Boxster / Cayman Baureihe auf 19,4 Prozent (101 Stück) Modellanteil.

Modellentwicklung:
Seit seiner Einführung im September 2009 bis einschließlich Mai 2013 wurden in Österreich 463 Panamera zugelassen (davon 90 Panamera Diesel, 13 Panamera S / S Hybrid, 102 Panamera 4, 126 Panamera 4S, 26 Panamera GTS und 106 Panamera Turbo / Turbo S).

Markterwartung:

Wir rechnen noch in diesem Jahr mit rund 90 Porsche Panamera Verkäufen mit einem Anteil von 70 Prozent des allradgetriebenen Premiumfahrzeugs,

sagt Dr. Helmut Eggert, Markenleiter des Porsche Sportwagen Importeurs.

Markteinführung:
Die Markteinführung des neuen Panamera erfolgt in Österreich ab 27. Juli 2013 bei allen Porsche Zentren Österreichs.

Preise*:
Panamera (310 PS) ab Euro 96.720,–

Panamera 4 (310 PS) ab Euro 103.180,–

Panamera Diesel Tip (250 PS) ab Euro 92.210,–

Panamera S (420 PS) ab Euro 118.100,–

Panamera 4S (420 PS) ab Euro 125.470,–

Panamera S E-Hybrid (416 PS) ab Euro 112.900,–

Panamera GTS (440 PS) ab Euro 149.060,–

Panamera Turbo (520 PS) ab Euro 174.950,–

Panamera 4S Executive (420 PS) ab Euro 154.260,–

Panamera Turbo Executive (520 PS) ab Euro 196.840,–

Optionale Ausstattungshighlights inkl. Preis*:
Abstandsregeltemposta ab Euro 2.269,20

Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer inkl. PDLS ab Euro 675,60

Entry & Drive ab Euro 1.090,80

Online-Dienste ab Euro 184,80

Paket Sport Chrono Plus ab Euro 822,–

ParkAssisistent vorne und hinten Kamera / SurroundView ab Euro 1.926,–

Porsche Communication Management (PCM) ab Euro 3.244,80

PorscheCarConnect inkl. PVTS Plus ab Euro 552,–

Spurverlassenswarnung (LDW) ab Euro 552,–

Spurwechselassistent (SWA) ab Euro 711,60

Universelle Audio-Schnittstelle i.V. PCM ab Euro 318,–

*Unverbindlicher, nicht kartellierter Richtpreis inkl. NoVA (inkl. § 6a NoVAG), MwSt. und Fracht sowie länderspezifischer Ausstattung.

© Porsche / Österreich-Informationen zum neuen Porsche Panamera

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken