Produktionsstart für neuen ŠKODA Octavia Scout

Ab sofort läuft im ŠKODA Stammwerk Mladá Boleslav der neue ŠKODA Octavia Scout vom Band. Der Allrounder begeistert mit kernigem Auftritt und höchster Vielseitigkeit. Trotz mehr Leistung sinken Verbrauch und Emissionen um bis zu 20 Prozent. Typisch ŠKODA bietet der Crossover-Kombi jede Menge Platz, höchste Funktionalität, modernste Sicherheits- und Komfortsysteme und ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Markteinführung beginnt bereits Ende August.

  • Im Werk Mladá Boleslav beginnt Fertigung des neuen ŠKODA Octavia Scout
  • Abenteurer für Familie und Freizeit setzt ŠKODA Modelloffensive fort
  • Allradantrieb, zwei Tonnen Zugkraft, kerniger Look, weniger Verbrauch

Der neue ŠKODA Octavia Scout ist ein echter Abenteurer für Familie und Freizeit und fühlt sich auf der Straße genauso wohl wie im Gelände. Innovativer Allradantrieb auf Basis der Haldex-5-Technik, leistungsstarke Motoren, erhöhte Bodenfreiheit, größere Böschungswinkel, eine Zugkraft von bis zu zwei Tonnen und das Schlechtwegepaket machen das jüngste ŠKODA Modell zu einem der vielseitigsten Fahrzeuge seiner Klasse.

Der neue ŠKODA Octavia Scout ist ausschließlich auf Basis der Octavia Combi-Variante im Angebot. Bereits Anfang September rollen die ersten Fahrzeuge in den Handel. Seit dem Jahr 2007 gehört der ŠKODA Octavia Scout zur ŠKODA Modellpalette. Von 2007 bis Ende 2013 lieferte der Hersteller weltweit rund 53.600 Octavia Scout an Kunden aus, das entspricht etwa 8 Prozent der Octavia Verkäufe in diesem Zeitraum.

© Skoda / Produktionsstart für neuen ŠKODA Octavia Scout

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken