Seat Leon in Genf 2013

Der von Grund auf neu entwickelte Leon ist das erste SEAT Serienmodell in der neuen Designsprache der Marke, die SEAT mit den Konzeptfahrzeugen IBE, IBX und IBL vorgestellt hatte. Der sportliche Leon steckt voller Highend-Entwicklungen – bei den Assistenzsystemen, beim Infotainment, beim Fahrwerk und beim Antrieb. Er ist zudem das erste Fahrzeug in seinem Segment, für das Voll-LED-Scheinwerfer verfügbar sind.

Die neue Leon Generation basiert auf dem modularen Querbaukastens der Volkswagen Gruppe. Das Gewicht konnte gegenüber dem Vorgänger um bis zu 100 Kilogramm reduziert werden. Obwohl die Karosserie jetzt um 52 Millimeter kürzer ist, bietet sie mehr Platz im Innenraum. Fünf Benzin- und vier Diesel-Aggregate in einer Leistungsbandbreite von 63 kW/86 PS bis 135 kW/184 PS erfüllen alle Kundenwünsche. Die CO2-Emission der effizientesten Motorvariante mit Start-Stopp- und Rekuperationssystem beträgt lediglich 99 Gramm pro Kilometer.

Wie die Vorgänger produziert SEAT auch den neuen Leon im Werk Martorell nahe bei Barcelona in Spanien.

© MotorNews, kw / Seat Leon

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Übersicht Automarken