ŠKODA: Produktionsstart für neuen Fabia Combi

Im ŠKODA Stammwerk Mladá Boleslav hat die Serienproduktion des neuen ŠKODA Fabia Combi begonnen. Der ŠKODA Fabia Combi ist das beliebteste Modell seines Segments. Die komplett neu entwickelte, dritte Generation setzt erneut Maßstäbe in Sachen Platzangebot, Funktionalität und Umwelt. Das neue Design ist ausdrucksstark und emotional. Hinzu kommen modernste Sicherheits-, Komfort- und Infotainmentsysteme aus höheren Fahrzeugklassen, darunter die neue MirrorLink- und SmartGate-Technik für die Verbindung des Fahrzeugs mit dem Smartphone. Im Januar 2015 geht der neue ŠKODA Fabia Combi in den ersten Märkten an den Start.

  • Fertigung im ŠKODA Stammwerk Mladá Boleslav; Markteinführung Januar 2015
  • Neue Maßstäbe bei Raum, Praktikabilität, Konnektivität und Umwelt
  • Emotional und funktional: Frisches Design, bis zu 17 ‚Simply Clever’-Lösungen

Der Produktionsstart des neuen ŠKODA Fabia Combi ist ein zentraler Baustein unserer umfassenden Modelloffensive,

sagt ŠKODA Produktions- und Logistikvorstand Michael Oeljeklaus.

Als meistverkauftes Fahrzeug seines Segments ist der Fabia Combi eine Säule der ŠKODA Wachstumsstrategie. Mit seinen herausragenden Eigenschaften bringt er alles mit, um neue Kundengruppen für Modell und Marke zu begeistern,

so Oeljeklaus.

Der neue ŠKODA Fabia Combi geht nur wenige Wochen nach der Verkaufspremiere des Fabia Kurzheck-Modells an den Start. Für die Serienfertigung der neuen Fabia Modellreihe führte der Autohersteller in seinem Stammwerk Mladá Boleslav umfangreiche Anpassungs- und Modernisierungsmaßnahmen durch. Unter anderem entstand eine neue, hochmoderne Anlage, um neue Assistenzsysteme zu konfigurieren. Auch die Lackiererei wurde in Teilen erneuert.

Der neue ŠKODA Fabia Combi bietet bei kompakten Außenmaßen jede Menge Platz für bis zu fünf Insassen und ihr Gepäck. Der Kofferraum ist mit 530 Litern (bei umgeklappter Rücksitzbank 1.395 Liter) Fassungsvermögen der größte des Segments. Zudem ist die dritte Modellgeneration so praktisch wie nie zuvor. Bis zu 17 ‚Simply Clever’-Lösungen kommen zum Einsatz, zehn davon sind erstmals für den Fabia Combi im Angebot.

Deutlich emotionaler als bisher ist das Design des neuen Kleinwagens. Wie die Kurzheck-Version begeistert der neue ŠKODA Fabia Combi mit moderner, knackiger Formensprache, dynamischen Proportionen sowie Designelementen des Showcars ŠKODA VisionC. Präzise Linien und scharfe Kanten zeugen von höchster Fertigungsqualität und detailgenauer Ausführung. Kristalline Elemente und das markante Licht-Schatten-Spiel unterstreichen den charakterstarken Auftritt. Ebenfalls komplett neu gestaltet ist das Interieur. Es kann vielfältig individualisiert werden.

Aus höheren Fahrzeugklassen erhält der neue ŠKODA Fabia Combi innovative Sicherheits-, Komfort- und Infotainmentsysteme. Dazu zählt unter anderem die innovative MirrorLink-Technik. Sie bringt Smartphohe-Apps inklusive Navigation auf das Display des Infotainmentsystems. Neu ist auch die Funktion SmartGate, mit der bestimmte Fahrzeugdaten in speziellen Applikationen (Apps) auf dem Smartphone abgebildet und mobil genutzt werden können.

Neue Maßstäbe setzt der Kleinwagen in punkto Verbrauch und CO2-Ausstoß. Der neue Fabia Combi konsumiert bis zu 17 Prozent weniger Kraftstoff als der Vorgänger. Sparsamste Version wird ab dem zweiten Halbjahr 2015 der neue Fabia Combi GreenLine mit einem Verbrauch von nur 3,1 l/100 km und CO2-Emissionen von nur 82 g/km.

Der ŠKODA Fabia Combi ist seit dem Jahr 2000 fester Bestandteil der ŠKODA Modellpalette. Bis heute (Stand: 30.11.2014) lieferte der Hersteller mehr als 1,1 Millionen Exemplare an Kunden aus. Damit ist der ŠKODA Fabia Combi das meistverkaufte Modell seiner Klasse.

© Skoda / ŠKODA: Produktionsstart für neuen Fabia Combi

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken