ŠKODA Salzburg eröffnet neuen Schauraum

Seit Jahren zählt ŠKODA zu den erfolgreichsten Automobilmarken am österreichischen Markt. Seit Samstag, 20. September hat die Nummer 2 der österreichischen Zulassungsstatistik nun eine für die Marke repräsentative Niederlassung in Salzburg.

  • Modernes, kundenorientiertes, lichtdurchflutetes Design mit neuer Corporate Identity nun auch in der Mozartstadt.
  • Acht Monate Bauzeit, 700.000 Euro Investitionsvolumen, Schauraumerweiterung auf über 500 m2

Bereits 1994 startete ŠKODA in Salzburg mit einem kleinen Verkaufsbüro nahe dem heutigen Standort. Das Büro befand sich in der gegenüberliegenden Tankstelle und beherbergte einen Verkäufer. Bereits ein Jahr später wurde das Team vergrößert und man übersiedelte auf eine interimistische Verkaufsfläche Kreuzung Sterneckstraße/Bayerhamerstraße.

1999 bekam ŠKODA seinen eigenen Schauraum, am damals neuen Importeurssitz und Händlerbetrieb in der Vogelweiderstraße. Auf Grund des Wachstums der Marke und dem damit verbundenen Platzbedarf übersiedelte der Händler 2001 in einen eigenen Betrieb am heutigen Standort in der Sterneckstraße.

Im Jänner 2014 begannen schließlich die Bauarbeiten zur Neugestaltung von ŠKODA Salzburg. Auf Grund des neuen Erscheinungsbildes der Marke und der neuen Anforderungen an einen modernen Fahrzeughandels-Betrieb, wurde der Schauraum um 90 m2 vergrößert. Neben dem vollkommen neu gestalteten Außenauftritt wurde auch die Galerie im Innenraum entfernt, um eine luftigere Atmosphäre zu schaffen.

Mit dem neuen Markenauftritt repräsentieren wir die Nummer 2 in Österreich nun auch in Salzburg. Unser moderner Schauraum garantiert den Wohlfühlfaktor für jeden Kunden und die hochmotivierte ŠKODA Mannschaft die beste Kundenbetreuung,

so Richard Irnesberger – ŠKODA Geschäftsleiter.

© Skoda / ŠKODA Salzburg eröffnet neuen Schauraum

 

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken