Spektakuläres Debüt des neuen Land Rover Discovery Sport in Paris

Schwalbach/Paris – Mit einer spektakulären Enthüllungsshow hat der neue Land Rover Discovery Sport die automobile Bühne betreten. Im Vorfeld des Pariser Autosalons präsentierte sich der brandneue kompakte Premium-SUV auf einer schwimmenden Bühne erstmals Medien und Publikum. Zwei Discovery Sport zeigten an Bord eines 80 Meter langen Pontons auf der Seine, welche enormen Fähigkeiten in der Neuentwicklung stecken. Flankiert wurden die Fahrzeuge dabei von sieben knallbunten Gummistiefeln im “Union Jack”-Design – sie stehen symbolisch für die Vielseitigkeit des neuen freizeit- und familienfreundlichen SUV, das mit der flexiblen 5+2-Bestuhlung bis zu sieben Passagieren Platz bietet. Außerdem erinnern die Gummistiefel augenzwinkernd an die Natur und ans Gelände, in dem sich Modelle aus dem Haus Land Rover traditionell rundum wohlfühlen.

  • 80-Meter-Schiff auf der Seine bildete die Bühne für die Enthüllung des neuen Discovery Sport
  • Stargast an Bord: Model und Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley
  • Am ersten Pressetag gehört der Messestand exklusiv dem Discovery Sport

Besonderen Glanz erhielt die Publikumspremiere des neuen Discovery Sport von Rosie Huntington-Whiteley. Das britische Topmodel wechselte vom Laufsteg der Pariser Modewoche auf die schwimmende Land Rover-Showbühne. Bei der Vorführung erlebte die als Model und Schauspielerin tätige Schönheit das neue Modell hautnah – vor allem das hochwertige Interieur und die dynamischen Fähigkeiten des Discovery Sport hatten es ihr angetan. Bei der Enthüllung des neuen Kompakt-SUV aus Großbritannien sorgte Rosie Huntington-Whiteley für großen Medienrummel: Sie posierte neben dem neuen Discovery Sport und einem Paar der 4,50 Meter hohen, mit dem “Union Jack” geschmückten Gummistiefel.

Nachdem sich der Discovery Sport erstmalig den Medienvertretern aus aller Welt gezeigt hatte, sorgte er in Paris für weiteres Aufsehen. Denn auf seiner schwimmenden 80-Meter-Bühne ging es die Seine hinab – vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm oder der Kathedrale Notre-Dame.

Mit der beeindruckenden Premiere im Herzen der Metropole ist der große Auftritt des Discovery Sport jedoch keinesfalls erledigt. Die neue Baureihe wird am ersten Pressetag des Pariser Salons, dem 2. Oktober, den Land Rover-Stand ganz allein bestücken – der britische 4×4-Spezialist präsentiert den Neuling im “Paris Expo” an der Porte de Versailles einen Tag lang exklusiv und unterstreicht damit die Bedeutung des Discovery Sport.

Mit der Welturaufführung vor Publikum schließt sich für den Discovery Sport der Premierenkreis. Bereits Anfang September hatte Land Rover die digitale Premiere gefeiert: im Weltraumbahnhof “Spaceport America” des Land Rover-Partners Virgin Galactic im US-Bundesstaat New Mexico. Von hier aus werden die vier Gewinner des “Galactic Discovery”-Wettbewerbs ihre Reise in den Weltraum antreten. Noch bis zum 21. November sucht Land Rover Abenteuerlustige für die größte Herausforderung ihres Lebens.

Gerry McGovern, Land Rover Design Director und Chief Creative Officer:

Wir haben den neuen Discovery Sport als leistungsfähigstes und vielseitigstes SUV im kompakten Premiumsegment des Marktes konzipiert. Er wird nicht nur bestehende Land Rover-Kunden begeistern, sondern auch vollkommen neue Käuferkreise, die einen Land Rover bisher noch nicht in Betracht gezogen haben. Der Discovery Sport ist wahrscheinlich das vollkommenste Modell seines Marktsegments.

Die Produktion des neuen Discovery Sport vollzieht sich im vielfach prämierten Jaguar Land Rover-Werk Halewood in der Nähe von Liverpool. In den Verkauf auf den rund 170 Weltmärkten gelangt die neue Baureihe zu Beginn des Jahres 2015 – parallel zum bekannten Land Rover Discovery. In Deutschland ist die Premiere des Discovery Sport bei den Land Rover-Vertragshändlern für den 28. Februar 2015 terminiert.

© Jaguar Land Rover / Spektakuläres Debüt des neuen Land Rover Discovery Sport in Paris

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken