Vertrieb der Luxusmarken des Volkswagen Konzerns unter neuer Führung

Mit 1. Oktober 2014 kommt es bei der Exclusive Cars Vertriebs GmbH in Wien zu einem Wechsel in der Geschäftsführung.

Robert Engstler (45), der seit 2000 die Luxusmarken des Volkswagen Konzerns in Österreich, Mittel- und Südosteuropa mit großem Erfolg als Geschäftsführer verantwortet, wechselt in eine führende Funktion innerhalb des Volkswagen Konzerns.

Seine Nachfolge tritt Mag. Sanjin Arkus (34) an, der seit 2006 in unterschiedlichen Funktionen in der Porsche Holding Salzburg beschäftigt war, zuletzt als Geschäftsleiter von Porsche Völkermarkterstraße in Klagenfurt.

Sanjin Arkus zeichnet seine automobile Leidenschaft, seine kaufmännische Erfahrung sowie die in den vergangenen vier Jahren gelebte Kundennähe aus. Er wird neben den Luxusmarken Bentley, Lamborghini und Bugatti auch die italienische Motorradmarke Ducati verantworten, für die Exclusive Cars mit 1. Oktober 2014 die Importverantwortung in Österreich übernimmt.

Die Exclusive Cars Vertriebs GmbH wurde im Jahr 2000 mit der Übernahme der Marktverantwortung für die Luxusmarken des Volkswagen Konzerns durch die Porsche Holding Salzburg gegründet. Mit den Marken Bentley (seit 2000), Lamborghini (seit 2001) und Bugatti (seit 2006) hat sich der Direkthändler mit Sitz in Wien nicht nur in Österreich sondern auch in weiten Teilen Mittel- und Südosteuropas sehr erfolgreich entwickelt.

Seit der Gründung wurden mehr als 1.200 neue Bentley- und 400 neue Lamborghini-Modelle in Österreich und Zentraleuropa an Kunden übergeben. Exclusive Cars zählt damit zu den führenden Bentley und Lamborghini Vertriebspartnern in Europa.

© Volkswagen / Vertrieb der Luxusmarken des Volkswagen Konzerns unter neuer Führung

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken