Volkswagen feiert Rallye Weltmeisterschaft am 22.11. mitten in Wolfsburg

Volkswagen gibt am Samstag, den 22. November, in Wolfsburg Vollgas und feiert den zweiten Titelgewinn in Folge in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (World Rally Championship, WRC). Mitten in der Wolfsburger Innenstadt wird dafür die Pestalozziallee gesperrt und zur Rallye-Meile umfunktioniert. Besucher erwartet ab 10 Uhr ein spannendes und vielfältiges Programm rund um das Volkswagen Motorsport Team und das Weltmeisterfahrzeug Polo R WRC.

  • Motorsport hautnah mitten in Wolfsburg
  • Weltmeister und Polo R WRC machen Innenstadt zur Rallye-Strecke

Stargast der Veranstaltung ist Rallye-Ass und Doppelweltmeister Sébastien Ogier, der gemeinsam mit seinem Co-Piloten Julien Ingrassia die Fahrer- und Beifahrerwertung der Weltmeisterschaft* zum zweiten Mal in Folge vorzeitig für sich entschied. Zur Feier in Wolfsburg werden natürlich auch Jari-Matti Latvala und Miikka Anttila sowie Andreas Mikkelsen und Ola Fløene vor Ort sein. Gemeinsam als Mannschaft haben die Teams den großen Erfolg der vergangenen Saison nochmals getoppt und für die Marke Volkswagen wiederholt vorzeitig die Hersteller-Wertung der Rallye-WM* gewonnen.
Zum Programm gehören unter anderem Interviews mit den Fahrern und Co-Piloten, Expertengespräche und Autogrammstunden. Darüber hinaus erwartet die Besucher ein 4D-Simulator, in dem das eigene fahrerische Können in einem Rallye-Auto getestet werden kann.

Auch wer den Polo R WRC live erleben möchte, kommt auf seine Kosten. So wird das Weltmeisterfahrzeug mehrmals am Tag die Wolfsburger Innenstadt nicht nur akustisch beben lassen, sondern sich auch auf dem Asphalt der Pestalozziallee mit zahlreichen sogenannten Donuts verewigen. Und mit etwas Glück können die Besucher noch näher dabei sein. Denn im Laufe der Veranstaltung werden einige Taxi-Fahrten vergeben. Voraussetzung dafür sind Rallye-Wissen, eine schnelle Qualifikationsrunde im Simulator oder auch eine Portion Glück. Für die Gewinner heißt es dann: Platz nehmen im Polo R WRC. Und das als Co-Pilot neben einem der Rallye-Fahrer. Mit 232 kW / 315 PS und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,9 Sekunden wartet nun ein einmaliges und exklusives Erlebnis.

* vorbehaltlich der Bestätigung durch die FIA

© Volkswagen /  Volkswagen feiert Rallye Weltmeisterschaft am 22.11. mitten in Wolfsburg

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken