Volkswagen Nutzfahrzeuge auf der IAA 2014

Lösungen für Arbeit und Leben – eben „Work. Life. Solutions.“ lautet das Messemotto von Volkswagen Nutzfahrzeuge auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge, die am 25. September 2014 ihre Tore öffnet. Der Hersteller von leichten Nutzfahrzeugen aus der niedersächsischen Landeshauptstadt präsentiert sich beim Heimspiel selbstbewusst.

Wir präsentieren für jeden beruflichen und privaten Wechselfall des Lebens die passende Lösung. Wir wissen, was die Kunden wollen und wir setzen es um,

so Bram Schot, Vertriebsvorstand der Marke.

  • Marke aus Hannover zeigt maßgeschneiderte Lösungen für alle Anforderungen
  • Umfangreiche Innovationen mindern Emissionen

Die Marke stellt ihre komplette Bandbreite an leichten Nutzfahrzeugen für Arbeit und Freizeit vor. Für verschiedenste Anforderungen zeigt Volkswagen Nutzfahrzeuge den Besuchern den richtigen Begleiter – auf Basis der Baureihen Amarok, Caddy, Crafter und T5.

Wir zeigen unseren Kunden eine unerreichte Vielfalt an passenden Transport-, Beförderungs- und Mobilitätslösungen,

sagt Schot.

Das Nutzfahrzeuggeschäft ist genauso vielfältig wie seine Kunden, die aus allen Gewerbe- und Dienstleistungsbranchen unseres Wirtschaftslebens kommen. Dazu kommen Behörden, Polizei, Feuerwehr und Kommunen, die einen wichtigen Teil unserer Abnehmer repräsentieren.

Spezialisierung heißt die Zauberformel für die Erfüllung der Kundenwünsche.

Dem trägt auch der Messestand Rechnung. Auf einer Ausstellungsfläche von rund 7.500 m2 in Halle 12 stehen 50 Ausstellungsfahrzeuge – sortiert nach Branchen und Kunden. Weitere 30 Transport- und Beförderungslösungen stehen auf der Außenfläche gegenüber der Halle. Probefahrten mit ausgewählten Modellen sind möglich.

Ein Trend setzt sich auch bei der diesjährigen IAA weiter fort: Die Stadtlieferwagen, Transporter und Pickups werden leichter, effizienter und sparsamer. Für alle Modellreihen zeigt Volkswagen Nutzfahrzeuge Innovationen mit besonderem Fokus auf kraftvolle und möglichst sparsame Antriebe. Emissionsmindernde Antriebe haben für Volkswagen Nutzfahrzeuge einen hohen Stellenwert. Leichte Nutzfahrzeuge mit der umwelteffizienten BlueMotion Technology oder mit EcoFuel-Erdgasantrieben sind fester Bestandteil der Modellpalette.

Auf dem Stand steht auch erstmalig der e-Load up!, mit dem Volkswagen Nutzfahrzeuge die Elektrifizierung seiner Modellreihen einleitet. Ein praxisorientiertes Angebot für den innerstädtischen, emissionsfreien Lieferverkehr oder Kundenservice. Der e-Load up! ist als serienreifes Fahrzeug ausgestellt. Für Kurier- oder Wartungsverkehre mit täglichen wiederkehrenden Routen bis zu 100 Kilometer ist ein emissionsfreier Elektroantrieb hervorragend geeignet.

Der e-Load up! ist in Österreich aufgrund der steuerrechtlichen Bestimmungen nicht marktkonform. In Österreich gibt es alternativ den up CityVan im Angebot, sowohl als Benziner als auch in der Erdgas-Variante.

Der kompakter Stadtlieferwagen mit rund 1.000 Liter Laderaumvolumen ist als Fiskal-LKW eingestuft und ab 10.133,33*) Euro exkl. MwSt. bzw. 12.160,–*) Euro inkl. MwSt. erhältlich.

*) Unverbindliche, nicht kart. Richtpreise exkl. bzw. inkl. MwSt.

© Volkswagen Nutzfahrzeuge / Volkswagen Nutzfahrzeuge auf der IAA 2014

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken