Volkswagen Tiguan mit neuen Motoren und Infotainmentsystemen

Seit mehr als sieben Jahren gehört der Tiguan zu den weltweit gefragtesten Volkswagen Modellen. Zum Modelljahreswechsel aktualisiert Volkswagen wichtige Ausstattungen des Tiguan. Neben einer neuen Motorengeneration erhält der kompakte SUV ab sofort auch neue Radio- und Radio-Navigationssysteme.

Mit der Modernisierung des Aggregateprogramms legt der beliebte Allrounder erneut nach: So verfügen die 2-Liter-Dieselmotoren ab sofort über ein Leistungsplus. Der 103 kW-Motor wurde auf 110 kW* gesteigert, der 130 kW starke Motor auf 135 KW**; analog dazu wurde der CO2-Ausstoß um bis zu 17 g/km gesenkt. Darüber hinaus erfüllen alle Motoren die EU6-Abgasnorm.

Dank der neuesten Generation des Modularen Infotainmentbaukastens wurde der Tiguan auch im Bereich Unterhaltung deutlich aufgefrischt: Alle  bisherigen Radiosysteme werden durch „Composition Colour” und „Composition Media” (u. a. mit mehrfarbigem Touchscreen, acht Lautsprechern und diversen Anschlussmöglichkeiten für externe Geräte) ersetzt. Als Radio-Navigationssystem steht ab sofort „Discover Media” zur Verfügung, das serienmäßig mit „Guide & Inform”, dem Online-Dienste-Paket von Volkswagen, ausgestattet ist.

„Composition Media” und „Discover Media” sind darüber hinaus optional mit „App Connect” verfügbar. Damit ermöglicht Volkswagen die Einbindung und Nutzung zahlreicher Smartphone Apps aus dem Google und Apple Store. Ergänzend ist „Media Control” erhältlich. Mit dieser neuen Infotainment-Erweiterung via App können wichtige Funktionen komfortabel über ein Tablet auch vom Fond aus gesteuert werden (wie z.B. Navgationseingaben, Senderwahl, etc).

*2.0 TDI 110 kW / 150 PS Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,7 – 5,0 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 150 – 130 (kombiniert), Effizienzklasse: B

**2.0 TDI 135 kW / 177 PS Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,7 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 150 (kombiniert), Effizienzklasse: B

© Volkswagen / Volkswagen Tiguan mit neuen Motoren und Infotainmentsystemen

Schlagwörter aus dem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren:
Kommentare

Comments are closed.

Übersicht Automarken